Die Autodoktoren - offizieller Kanal
Die Autodoktoren - offizieller Kanal
  • 279 Videos
  • 99 763 155 Aufrufe

Video

Wo sind die Docs???
Aufrufe 193 Tsd.Vor Monat

KOMMENTARE

  • Raphael Zillig
    Raphael Zillig Vor Stunde

    Sorry das ich jetzt vielleicht Kritik äußere aber euer erster Versuchsaufbau ist doch ohne Belang? Da fehlt das Anlasskabel wo die Zündung schaltet wieso testet ihr das im ersten Versuch anders als im zweiten? Also ich denke es ist so weil man sieht eindeutig das keins angeschlossen ist und im zweiten Test ist es so?

  • Jörg Meiring
    Jörg Meiring Vor 2 Stunden

    3:47 *Ich weiß ja nicht, ob ihr es nicht wisst, aber Bosch produziert zu 80% in China. Heimwerkermaschinen zu über 95%. Diese Zahlen sind kein Geheimnis sondern öffentlich. Warum kauft ihr als Profis überhaupt Bosch-Teile????*

  • benek elo
    benek elo Vor 2 Stunden

    ich gucke euch zum ersten mal, ihr seid einfach geil

  • Zweitaktmotor
    Zweitaktmotor Vor 3 Stunden

    Das ist für mich nicht ganz logisch. Selbst wenn die Kontakplatte hängt, müsste das Ritzel ausfahren, da der Magnet ja trotzdem Strom vom Zündschloß erhält. Der Anlasser würde nur direkt losdrehen und vermutlich ein übles Geräusch produzieren, da er wegen der hohen Drehzahl nicht mehr einscheren kann. Es muß also zwingend auch der Magnet defekt gewesen sein!

  • Thomas Friesen
    Thomas Friesen Vor 3 Stunden

    Jeder mit Kenntnis guckt bei so einem Fehler zuerst nach den Sicherungen, das sind max. 5 Stück und dauert 2-3 Minuten....

  • Yetin 64
    Yetin 64 Vor 3 Stunden

    Vor 30 Jahren in der Lehre hatten wir schon einen Spruch: Wollen sie was gutes oder was von Bosch. Es ist traurig mittlerweile.

  • michael becker
    michael becker Vor 3 Stunden

    Frage: wieso sieht man so gut wie kein Toyota bei euch? Und wenn ist es ein 25 Jahre alter Starlet :) , liegt das an VW und Audi ? Lieben Gruss von einem überzeugten Toyota Fahrer ,sehe jedes Video von euch, und bin begeistert und lerne vieles dazu 😎

  • Torsten Junker
    Torsten Junker Vor 4 Stunden

    Ihr habt natürlich recht, betrifft Vito. Solche Autos rollen hier in Paragua y zu hauf. Es gibt zwar immer mehr moderne Fahrzeuge, aber eben auch noch viel Schrott. Kein Tüv, leider und fehlende ,,Fahrkünste" sorgen dann für hohen Blutdruck. Wenn es für euch interessant ist, kann ich mal paar Fotos ,,spezieller" Ladungssicherung und kreativer Gefährte schicken. Beste Grüße aus Paraguay 😃

  • Palamanda
    Palamanda Vor 4 Stunden

    SMART? Ah... das kenne ich doch! Ist das nicht ein Bestattungsunternehmen? Echt Cool, jetzt fehlt mir nur noch die Tiefgaragen Einfahrt am neuen Friedhof! 😅👍

  • Florian Wißmann
    Florian Wißmann Vor 4 Stunden

    das ist bremse hinten!!!

  • c2ashman
    c2ashman Vor 4 Stunden

    "Race to the Bottom" ist das im Kapitalismus. Mehr verdienen kann man nur noch, indem die Qualität gesenkt wird. So ist die Denkweise der ganzen BWL-Pickelgesichter in den oberen Etagen. Einfach zum Kotzen. Und wenn dann beim Kundenservice auch noch so reagiert wird, dann gibt es keinen Grund mehr die teuren Marken zu kaufen.

  • Jan x
    Jan x Vor 4 Stunden

    13:42 BOSCH ruft an ☎️👈😀

  • arrgh
    arrgh Vor 5 Stunden

    Das nächste mal repariert ihr das Ding gefälligst selber und lasst es nicht von Bosch austauschen ;-)

  • Eckhard von Sierakowski

    Eigentlich seid Ihr ja ein plitsches Team aber mit diesem Oldie hattet Ihr die Pumpen-Filter-Druckspeicher völlig falsch in Erinnerung, Ich hab bei den Autos oft Wartungen und Reparaturen machen müssen (dürfen), die Kraftstoffleitung klemmt man ab, is so, dann spritzt auch nix auf die Brille

  • nbhbzhb hjhjh,
    nbhbzhb hjhjh, Vor 5 Stunden

    Die Hersteller , die Werkstätten bescheißen ohne Ende. Sicherlich nicht alle aber die meisten. Auch in den Meisterbetrieben wird reichlich gepfuscht. Sowas erlaubt sich kein Bekannter der wegen der Freundschaft eine Reparatur durchführt , aber auch da gibt es Ausnahmen.

  • Star Light
    Star Light Vor 5 Stunden

    Früher gab´s Qualität, heut gibts billig, aber für teuer.

  • nbhbzhb hjhjh,
    nbhbzhb hjhjh, Vor 5 Stunden

    Die Werkstätten lügen aber auch was das Zeugs hält ! Beispiel : Zwei Kfz Meister behaupten daß die Radlagereinheit für den Vectra C ca. 270€ kostet von SKF . Ich habe aber 68€ inkl. bezahlt , das war definitiv auch ein Original SKF Teil , kein Nachbau.

  • Viktor Bpunkt
    Viktor Bpunkt Vor 5 Stunden

    Man kann heute fast nichts mehr kaufen! Überall ziehen die großen dir das Geld aus der Tasche und lachen sich kaputt!!!

  • nbhbzhb hjhjh,
    nbhbzhb hjhjh, Vor 5 Stunden

    Das Kombiinstrument meines Passat 35i war plötzlich defekt, ausgebaut und zu einem Spezialisten geschickt, kommt zurück mit Rechnung für Überprüfung und Funktionstest. Ergebnis: Kombiinstrument funktioniert einwandfrei. Wieder eingebaut und es geht nicht ! Telefonisch mit der Firma Kontakt aufgenommen , so getan als ob mein Instrument noch nicht bei denen war, man sagte mir dann das sie diese Sorte nicht überprüfen können.

  • Will Elektroauto
    Will Elektroauto Vor 5 Stunden

    Wieder ein herrliches Beispiel, daß dieses ganze Gesülze von "Kauft Erstausrüsterqualität und nur im Fachhandel" totaler Bullshit und Abzocke ist. Kein Service kann ich in einem großen Internetauktionskaufhaus auch haben, oder gleich in China bestellen. Wenn China drin ist, will ich auch China bezahlen und nicht Made in Germany.. Anyway: Was bin ich froh, daß es mittlerweile moderne Autos zu halbwegs kaufbaren Preisen gibt, die keinen Anlasser, AGR, Steuerketten, DPF, Turbolader, Ölwechsel und ähnliche Geldquellen für Werkstätten mehr haben.

  • Manuel M
    Manuel M Vor 6 Stunden

    Toll , jetzt wissen wohl alle dass die teure marke , eben nicht immer die beste wahl ist . Ich bin froh für alle schrauber die jedem schwören wie gut original teile sind.. Mit premium krafstoffe ,markenöl und und und Vertrauen ist gut ,kontrolle ist ABER besser !

  • nbhbzhb hjhjh,
    nbhbzhb hjhjh, Vor 6 Stunden

    Ich hatte das mal mit Blaupunkt , ein Autoradio in der Garantiezeit wegen schlechtem Empfang dahingeschickt, Ergebnis lt. Blaupunkt: Radio hat kein Defekt. Durch Zufall konnte ich danach mal mein Radio mit dem eines Bekannten Durchtauschen. Damit hatte mein Bekannter schlechten Empfang und ich guten mit seinem Radio. Aber lt. Blaupunkt muß das an mein Auto liegen.

  • Daniel Brice
    Daniel Brice Vor 6 Stunden

    Wieder ein Zuliefererteil welches in Elektroautos NICHT benötigt wird...

  • Seby1302
    Seby1302 Vor 6 Stunden

    ich würde schon alleine deshalb nix mehr bei denen bestellen weils Deutsche Qualität aber made in China? Ne ist klar. Und ja definitiv hat sich der magnetschalter aufgehangen, läst sich mit ein hammer schlag lösen nur für wie lange... China schrott Ja ok thailand schrott ist gennau das selbe

  • Jens Ole Jepsen
    Jens Ole Jepsen Vor 6 Stunden

    Ja das passt ganz genau... der einrückhebel wird nicht ganz reingezogen weil beim schliessen der kontakt, die saugspule jetz plus 12V auf den beiden seiten erhällt, und dann nur der (schwächere) haltespule das anker nicht reinziehen kann.. Entschuldige aber ich komme aus Dänemark und mein Deutsch ist nicht perfekt... Schau mal diese Lehrvideo an... dann wird selbst Bosch dass erkennen! deplus.org/DE/l38f6a-Q-yY-video.html

  • Tricktrack 777
    Tricktrack 777 Vor 6 Stunden

    Hallo tja was soll man dazu sagen. Ich versucht mal so "die Spaltmaße waren alle tadellos" Gruß

  • Gerald Haller
    Gerald Haller Vor 6 Stunden

    Was ich gekauft habe hat nix mit KFZ gemein dennoch hat es einen Bezug zu diesem Video , ich habe billig Wahre aus China gekauft einen Modellbauantrieb für Boote und der funktionierte nicht Ordnungsgemäß hatte vibrationen und entsprechend laut und rau war der Motorlauf des Brushless Motor nach kurzer untersuchung meinerseits inkl kompletter zerlegung habe ich den Fehler eindeutig gefunden . Da es sich um weniger als 20€ handelte inkl Porto Verpackung war es mir egal ob ich Garantie habe oder nicht ! Habe dennoch eine E-Mail geschickt mit fehler beschreibung und das ich das auseinander gefummelt habe , zwei Tage später die Antwort aus China mit der Bitte den Motor wieder zusammen zu bauen und ihn laufen lassen das zu Filmen und senden , gemacht getan , 14 tage später lag nicht nur eine Ersatzwelle im Briefkasten sondern noch das komplette Teil dazu und zwei Satz ersatz Kugellager ! Ich bin total geflasht von wegen China und schlechter Kundenservice weil Billig Teile oder Kernschrott , wenn die Chinesen so weiter machen wie in diesem Fall bei mir müssen sich alle Europäischen Hersteller warm anziehen , sicherlich kein vergleich was die Kosten anbelangt , mein mini Motor im verhältniss zu den Anlassern und der Montage kosten aber um so erstaunlicher finde ich es . Zumal ich nicht wirklich sauer war hätte es vermutlich bzw ganz sicher nocheinmal gekauft und gut wäre es .... Wenn Bosch etwas Rückrad hat einigen sie sich mit den Auto Docs , ich denke es währe nur fair wenn ca. der Halbe Schaden ausgeglichen wird zumal nun die Anlasser teilweise zerstört wurden , für Bosch sind das finanziell kleine Fische quasi Guppys aber für eine Freie wenn auch gut laufebnde Werkstatt doch eher Fettere fische sozusagen Diskus tut weh , tut aber nicht Not ! kann ja sein das der Fehler sich durch das versenden auf wundersame Weise behoben hat , eventuell durch Postwurf repariert ! Er war aber eindeutig vorhanden und mehr wie Video Beweis geht nicht , Bilder sagen viel aber bewegte Bilder alles !

  • Don Jonson
    Don Jonson Vor 6 Stunden

    Unsinn das war nicht die Ursache, hätte der Schalter gehangen würde der Anlasser dauerhaft drehen da er dauerhaft Strom auf den Anlassermotor geben würde da Dauerplus.

  • Astron Baits
    Astron Baits Vor 6 Stunden

    ich verstehe folgendes nicht. die motoren drehen doch, also wurde der kontakt geschlossen. der wurde doch vom magnetschalter angetrieben. was nicht klappte war daß die zahnräder nach vorne kommen. also muss dann der fehler doch in diesem teil der mechanik aufgetreten sein. es wurde viellecht keine feder verbaut, mit der der magnet dann das zahnrad nach vorne treibt, oder die waren nicht verbunden. so passt eure fehleranalyse irgendwie nicht zum fehler, und die erkenntnis auch nicht. das hättet ihr nur rausgefunden, wenn ihr die starter in dem früheren test so getestet hättet daß nur der magnet aktiviert wird, nicht der motor. wäre das zahnrad dann nicht rausgekommen wäre der fehler dort zu suchen. was ihr wirklich gemacht habt: den schalter geprüft, der dazu zuständig ist den motor zu schalten. im früheren video lief der motor aber, der schalter, getrieben vom magnet, hat also funktioniert. der motor selbst, geschaltet vom magnetschalter, auch. kommt noch ein video wo darauf eingegangen wird warum der drehende zahnkranz nicht nach vorne geschoben wurde, obwohl der magnetschalter, der funktionierte, den motor an und aus geschaltet hat?

  • Andreas Feuerfürst
    Andreas Feuerfürst Vor 6 Stunden

    Hallo autodocs. Habe am Freitag euer Video gesehen. Das mit dem starter hat mich sehr interessiert. Bei meinen Vater seinem Auto Dacia Logan war auch der starter kaputt von einem kfz Teile Händler einen org. Bosch starter gekauft dieser hielt 1 Monat und war dann kaputt. Vom selben Händler einen neuen von Bosch bestellt den alten über den Händler zur Überprüfung zwecks Gewährleistung zurück geschickt wurde auch abgelehnt. Begründung der Fehler liegt wahrscheinlich am Zündschloss vom Auto dadurch fuhr der starter nicht wieder ein und lief mit dem Motor mit, ich persönlich glaube das der starter das selbe Problem hatte wie die 2 von euch. der neue starter läuft seit fast 2 Jahren problemlos. Ich denke das Bosch hier zu gierig ist und die 150€ nicht zurück zahlen wollte.

  • Werner Behrent
    Werner Behrent Vor 6 Stunden

    Fragt doch mal über eure Werkstatt-App bei den Kollegen nach, ob andere Werkstätten das Problem mit dem defekten Starter auch haben.

  • Holger Schulz
    Holger Schulz Vor 6 Stunden

    Was sagen denn die Fabu-Car Mitglieder zu dem Bosch-Skandal?

  • Heinz Peter
    Heinz Peter Vor 6 Stunden

    War bestimmt nicht eingegangen das ding

  • Hans Hübner
    Hans Hübner Vor 6 Stunden

    topp!

  • Ein Mensch
    Ein Mensch Vor 7 Stunden

    Ich möchte auch haben was ihr manchmal so nehmt. Aber auch wenn der Größenunterschied zwischen euch beiden nicht groß ist, ihr erinnert mich immer irgendwie an Pat & Patachon. So wie das aussieht, je kurioser der Schaden ist, desto wahrscheinlicher, dass mein Auto eine Chefarztbehandlung bekommt. Genau das ist der springende Punkt, oder das hüpfende Komma, bzw. der hüpfende Audi-Motor?

  • Bianca Kaufmann
    Bianca Kaufmann Vor 7 Stunden

    Ihr seid einfach die besten

  • Dat Luci
    Dat Luci Vor 7 Stunden

    na dann....

  • Holger Schulz
    Holger Schulz Vor 7 Stunden

    Boahh krass das mit dem Schlauch am Bremskraftverstärker. WER macht sowas? Der Besitzer von dem Fahrzeug ja wohl kaum, denn sonst würde er ja das Car nicht in die Werkstatt bringen sondern selber lustig dran rumpfuschen...

  • Smoker Ace
    Smoker Ace Vor 7 Stunden

    Naja, Ich glaube ich muss den Made in Germany Vertrettern ich mal einen Leichten Dämpfer verpassen! Auch hier in Deutschland wurden bei Bosch schon einfach Fehlproduktionen auf den Markt gebracht die 100% Made in Germany waren. Und wer Glaubt Taiwan wäre noch wie vor 30 Jahren Jahren eine Insel auf der Billig Produkte wie manches mal in China von Irgend welchen Hinterhof Welchblech Firmen produziert der ist Weltfremd und hat keine Ahnung! Taiwan gehört zu den Modernsten Länder die es gibt, auf einer Stufe mit Deutschland oder Japan und wer Japan schon für sauber und ordentlich hält solle einmal einen Abstecher auf die kleine Insel machen und sich überraschen lassen! Dennoch können auch in so einem Land Konstruktionsfehler auftretten, das passiert eben! Ich errinere mich zu gut das so manche Deutschen oder Japanischen Autos in dei werkstatt mussten wegen Airbags made in Japan die einfach auslösen konnten, manche auch weg bremsen, so was sollte nicht passieren, weil es den Firmen aber einfach egal geworden ist und sie eben nur noch an den Umsatz denken passiert so was halt.

  • Andreas Groß
    Andreas Groß Vor 7 Stunden

    Also ich hätte ein Auto so wie den Transporter schon auf den Schrott geschmissen so wie der Unterboden aussieht. Der fällt ja wirklich fast auseinander. So wie mein Seat Ibitza.

  • Eric ́s Welt LostPlace Tuning und Lifestyle

    Bei sowas muss man ja echt wie die Schrotties (Verwerter) mit nem Lackstift einen Punkt drauf machen, um zu wissen, dass es wirklich das Teil ist was man selbst hatte.

  • Markus Heidenreich
    Markus Heidenreich Vor 7 Stunden

    Ich hatte genau das gleiche , mein Anlasser an meinem BMW 318i e46 hat erst nach 3 bis 4 Mal den Motor gestartet , er ist immer durch gerutscht . Also neuen Anlasser von Bosch gekauft , für teuer geld , eingebaut ,1mal gestartet , gefreut wie ein Schnee König , bin gelernter Kfz ler , aber nicht mehr im Beruf , schraube nur noch im Hof . Morgens eingestiegen wollte zur Arbeit fahren , und nix ging , also auf Garantie , abgelehnt ...... Jetzt ist mein alter wieder drin , startet immer noch beim 3 bis 4 Versuch , bei Bosch Kauf ich nix mehr , Geld weg , neuer Starter in die Tonne geklopft , und Alter Starter immer noch im Auto ,

  • Rudolf Redisch
    Rudolf Redisch Vor 7 Stunden

    Klar..ich laufe in so einem Shirt herum und fühle mich nachhaltig---alles verstanden

  • Herr Vorragend
    Herr Vorragend Vor 8 Stunden

    Einfach Downpipe statt dpf

  • TheTaxxor
    TheTaxxor Vor 8 Stunden

    Sicherungen zu prüfen geht von allem am schnellsten und sollte daher immer das erste sein was man macht, wenn irgendwas nicht funktioniert. Dann aber bitte auch ordentlich prüfen und nicht mit so einer Messleuchte sondern einfach kurz Batterie abklemmen und im spannungslosen Zustand auf Durchgang prüfen. Dafür muss man die Sicherungen auch nicht müßsam einzeln rausnehmen und durchprüfen, wie im Video gesagt. Die benötigten Messpunkte sind doch zugänglich und wurden auch benutzt.

  • Niko Bellic
    Niko Bellic Vor 8 Stunden

    Mein alter Meister hat immer gesagt: Willst du was gutes oder willst du was von Bosch?

  • Theo Sommer
    Theo Sommer Vor 8 Stunden

    Probleme durch fehlerhafte Neuteile kenne ich nur zu gut. Ich habe z.B. einen einfachen Benzinschlauch von Trucktec verbaut. 2 Monate später und ca. 500km ist er komplett rissig und leckt. Frechheit!

  • Andreas H.
    Andreas H. Vor 8 Stunden

    Das ist der Anspritzpunkt des Kunststoffteils, da es mit Spritzguss produziert wurde. Dieser Anspritzpunkt kann bei der Produktion hervorstehen und muss halt manuell nachgearbeitet werden... hier wurde anscheinend nicht sorgfältig gearbeitet!

  • Blatt Ferenc
    Blatt Ferenc Vor 8 Stunden

    Bosch Diesel Einspritzdüsen made in India sind auch einfach Müll....

  • Daniel Suoka
    Daniel Suoka Vor 8 Stunden

    ich beziehe meine teile über knoll die bosch vertreten , ich habe seit dem auch nur noch probleme

  • bobl78
    bobl78 Vor 8 Stunden

    Ich kenne die KFZ Branche nur so .. egal ob Werkstätten, Ersatzteilhersteller, Autohersteller oder sonst was...man wird den ganzen Tag nur verarscht , angelogen und als der Depp hingestellt..das wichtigste ist, daß man bezahlt.. am besten im Voraus... Ich hätte die Anlasser einfach wieder hingeschickt und wenn es 20x mal ist

  • jiddschdr
    jiddschdr Vor 8 Stunden

    Wenn AGR anzeigt: Reinigen und still legen =)

  • Zeraphin
    Zeraphin Vor 8 Stunden

    Mercedes scheint prizipiell mit Blechmottenfraß zu kämpfen. Mein paps hatte auch nen Vito und auch der ist geroste wie nix gutes.

  • Mathias Wiegand
    Mathias Wiegand Vor 8 Stunden

    Wer glaubt dass Bosch "Made in Germany" ist denkt auch dass Zitronenfalter Zitronen falten!

  • Misch Ael
    Misch Ael Vor 9 Stunden

    Das hat bestimmt ein Praktikant abgelehnt.Nicht locker lassen bei Bosch wenn das die richigen Leute bei Bosch sehen wird das sofort erstattet. Das ist ja ganz offensichtlich und wenn man böses Denkt ist das Betrug ! Klasse erklärt Top

  • FC Bavaria
    FC Bavaria Vor 9 Stunden

    Mc Faul 😂😂😂

  • Andreas Deringer
    Andreas Deringer Vor 9 Stunden

    Wer Bosch kauft, zahlt zwei mal.

  • Benjamin F.
    Benjamin F. Vor 9 Stunden

    Hatte auch Problem mit dem Anlasser von Bosch neuen original Anlasser gekauft eingebaut und nach einmaligem Starten Magnetschalter defekt da der Anlasser mehrere hundert Euro gekostet hat ich natürlich wieder ausgebaut und eingeschickt das Fahrzeug stand mehrere Wochen mit defektem Anlasser im Hof... Als ich dann endlich nach gut 6 Wochen und unzähligem nachhacken endlich eine Antwort bekam hieß es: ,,KEINE REKLAMATION MÖGLICH DA DAS GERÄT BEREITS EINGEBAUT WURDE !,, erst nachdem ich den Konsumentenschutz in einer meiner E-mails erwähnte sah man zumindest ein, dass der Fehlerhafte Anlasser auf Kulanz getauscht werden muss...Was mich schockierte ist dass der Support die ganze Zeit über genau wusste dass die Anlasser alle einen defekten Magnetschalter haben #BILLIGTEIL habe aber daraus gelernt in Zukunft kaufe ich immer gleich um 20 € einen Funktionierenden Magnetschalter und baue die Teile selber Zusammen da der Standart montierte Magnetschalter viel zu schlecht verarbeitet ist...schade dass so etwas bei so namhaften Herstellend vorkommen kann

  • Sachsen Leipzig
    Sachsen Leipzig Vor 9 Stunden

    Bremsscheiben von Bosch kommen teilweise auch aus Asien. Auch schon öfter von schlechter Qualität gehört, Unwucht Vibrationen nach kurzer Zeit. Bosch ist nur noch Show, der Name war mal ein Garant für Know-how und gute Produkte. Mittlerweile ist nur noch die Verpackung von Bosch. Traurig für unser Lande der Erfinder und Autobauer!

  • Boaconstruktor Muller
    Boaconstruktor Muller Vor 9 Stunden

    Das Problem kenne ich,allerdings nach 2 Jahren Nutzung bei einem Benzhou Chinaroller.Da kostet der neue Anlasser aber auch nur ein paar Euro,daher nicht so ärgerlich.Für eine Marke Bosch,geht so etwas aber gar nicht.

  • Hasan Jalali
    Hasan Jalali Vor 9 Stunden

    Hallo liebe autodoktoren Bei meinem Golf 4 ich habe neue Anlasse von Firma Atec gekauft und angebaut Erste 4 Tagen alles in Ordnung Dann kommt in 5 Tag ich machte das Auto an und die anlasse dreht und dreht Ich habe minus Kabel ausgebaut Dan schlisse noch mal minus Kabel Bis jetz seit 2 Monaten funktioniert einwand frei Vielen Dank für Ihre schöne Video und ihre Tip Bitte mach weiter so Mit freundlichen Grüßen

  • Myron Sh
    Myron Sh Vor 9 Stunden

    Schon irgendwie süß der Opi 😂 aber er sollte definitiv kein Auto mehr fahren 🤷‍♀️

  • Chris 1987
    Chris 1987 Vor 9 Stunden

    Ich schaue eure Videos echt gerne und verpasse tatsächlich keins. Aber kann man bitte den Karnevalsdreck aus den Videos lassen?

  • Gernot Schütte
    Gernot Schütte Vor 9 Stunden

    Der Haken, der die Gabel eigentlich ziehen sollte war bestimmt nicht eingehakt und hat so den Schalter hinten gedrückt Ihr hab da alles richtig gemacht.

    • R2 D2
      R2 D2 Vor 7 Stunden

      Genau so ist es, ich hätte den einfach eingehangen und fertig. Allerdings werden die das natürlich so nicht begriffen haben da es viel zu kompliziert ist.

  • Michael Gerheim
    Michael Gerheim Vor 9 Stunden

    Schöner Lehr Film

    • R2 D2
      R2 D2 Vor 7 Stunden

      Schöner Leerfilm.

  • Schauer Matthias
    Schauer Matthias Vor 9 Stunden

    Ihr seit die bersten

  • Razz Nation
    Razz Nation Vor 9 Stunden

    erstausrüsterteile lassen so richtig nach mit der qualität... ate bremsscheiben sind von werk aus alle krum. ate beläge manchmal paar mm zu klein, sodass es immer einen schlag gibt beim rückwärts fahren. versuche auch schon langsam originalteile zu verbauen bei meinen autos.

  • AndreasR1
    AndreasR1 Vor 9 Stunden

    Schon mal daran gedacht, dass der Fehler nach dem Zurücksenden einfach nicht mehr aufgetreten ist? Vielleicht ist das Paket einmal runtergefallen und die Krümel, die den Magnetschalter blockiert haben, haben sich gelöst.

  • Torsten Gardlo
    Torsten Gardlo Vor 10 Stunden

    Bitte nennt mir den Namen des Sekundenklebers. Danke

  • Mika Lutesko
    Mika Lutesko Vor 10 Stunden

    Was auch immer zu der blockade geführt hat, Ihr werdet nicht die einzigen sein. Das ist ein Massenprodukt und wenn Ihr einen Anlasser hattet, der den end of line test durchlaufen hat und nich erkannt wurde, sind auch andere betroffen. Fragt doch mal bei Fabucar, ob es noch andere Werkstätten gibt die das gleiche Problem hatten. Weitere solche Fälle, mit dem gleichen Produkt, zusammen mit eingeschickten Video sind Beweise die euch bei einem Rechtsstreit weiterbringen. Der gefundene Anspritzpunkt ist kein Beweis, dieser hat ja nachweislich keinen Defekt erzeugt. Es ist der Beiweis zu erbringen, dass dies beim defekten Teil die Ursache war, dann wäre es ein Beweis, so ist es nur eine Vermutung. Ihr habt das Teil nicht mehr, daher könnt ihr den Beweis nicht erbringen. Markieren hätte geholfen. Leider ist es gübte Praxis von namhaften Herstellern phyodo - Prüfprotokolle zu versenden und dann das angeblich repariete Teil durch ein anderes ersetzt zurückzusenden. Ich habs selbst erlebt. Ob Bosch auch so vorgeht weis ich nicht. Ich hoffe nicht.

  • FeuerFlix112
    FeuerFlix112 Vor 10 Stunden

    Der träger für das Lager sieht genauso aus wie das von Porsche Macan XD wie geil und das Lager auch XD

  • Muster Muster
    Muster Muster Vor 10 Stunden

    Dito benzinpumpe von Bosch gekauft auch ordnungsgemäß verbaut 3 Tage später das Auto geht aus springt nicht mehr an...und Erster Verdacht sprit vorne geguckt an der Einspritzung kommt überhaupt Benzin an.. Kam es nicht Ende vom Lied die Pumpe hat 3 Tage gehalten und ist Fritten gegangen habe mir vom verwerter eine gebrauchte Originale gekauft und die hält bis jetzt 3 Jahre

  • Bernd Heiden
    Bernd Heiden Vor 10 Stunden

    Das ist die Folge von 3 Dingen: Globalisierung mit offenen Grenzen Fertigung in Billiglohnländern, mit denen man mit deutschen Löhnen und Arbeitsbedingungen einfach nicht mehr konkurrieren kann Billiger Transport (bei einem Container voll nur Cents pro Bauteil) Früher konnte man das selbst gar nicht organisieren (heute macht das ein Logistikunternehmen einschliesslich Verzollung!). Ein führender Unternehmensberater (Professor für Psychologie und Neurologie, ursprünglich aus der Hirnforschung) hat mal in einem Kurs erklärt, dass Globalisierung nicht funktionieren kann, weil wir alle Bremsen aus dem System rausgenommen haben. In der Neurologie des Gehirns bedeutet ein Versagen der eingebauten Bremsen (ein Neuron braucht mehrere Impulse, ehe es „durchschaltet“) einen Epileptischen Anfall, das Aufschaukeln der Nervenimpulse bis zum Chaos! Unter dieser Voraussetzung (Globalisierung) ist die Herstellung nach „Made in Germany“ Vorgaben nicht mehr möglich! Oder der Preis wäre nicht mehr am Markt durchzusetzen. Nur lässt Bosch offensichtlich billig fertigen, billig transportieren (selbst die Reklamation geht zweimal um den Globus nach Taiwan!) und berechnet dann „deutsche Preise“. Da liegt der Haase im Pfeffer!

  • Gerhard R
    Gerhard R Vor 10 Stunden

    Früher haben sich Manager mit einer Firma identifiziert, heute sind sie 3 Jahre in der Firma und da müssen die Zahlen stimmen. Hinter mir die Sintflut und meist ein riesen Scherbenhaufen. Der kleine Mann darf es dann ausbaden, und die oben bekommen Bonis bis zum abwinken.

  • Gunnar
    Gunnar Vor 10 Stunden

    Wenn der Magnetschalter aber nicht mehr zurück gekonnt hätte, dann wäre doch das Ritzel nicht wieder ausgespurt.

  • easy0815 Easy
    easy0815 Easy Vor 10 Stunden

    Voll normal

  • Michael Neuhaeuser
    Michael Neuhaeuser Vor 10 Stunden

    Sehr tolle Videos die ihr da herstellt. Vielleicht könntet ihr in beiden Werkstätten die coolen Kennzeichen von euch einsetzen. Mcht bitte weiter so.

  • Mo mo
    Mo mo Vor 10 Stunden

    Bosch Exchange hat leider schon lange nichts mehr mit Made in Germany zu tun wir hatten vor 2,3 Jahren auch eine Menge Probleme mit aufbereiteten Handbremssätteln aus dem Bosch Exchange Programm seit dem nehmen wir die nicht mehr am liebsten TRW oder teilweise auch vermeintliche noname Hersteller, welche aber bis jetzt alle keinerlei Probleme gemacht haben. Auch Lichtmaschine sind mit Vorsicht zu genießen

  • Robert Kaiser
    Robert Kaiser Vor 10 Stunden

    Hallo ihr Spezialisten... Ich habe eine gerissene BMW Steuerkette ( 90.000km komplettes Checkheft) Jedes Kettenglied hat eine Kerbe an der auch die Kette gerissen ist... Habt ihr Interesse das Mal euch anzucken..

  • Jay Neues
    Jay Neues Vor 10 Stunden

    Und dein geld bekommst du trotzdem nicht wieder

  • Jay Neues
    Jay Neues Vor 10 Stunden

    Wie war das mit erstausrüster und hahaha markenqualität scheiß China kram eigentor und Bosch ist ja seid neustem ein taiwanesisches Unternehmen 🤣🤣🤣🤣🤣

  • Jan Friedrich
    Jan Friedrich Vor 10 Stunden

    Klasse Video von euch. Sehr gut alles erklärt. War schockiert als ich das mit dem Schlauch in der Unterdruck-Leitung gesehen habe. Der jenige der sowas macht spielt mit Menschen leben. Unverantwortlich sowas, nur weil man 30 Euro für ne neue Leitung sparen wollte. Feiert schön und genießt eure Karnevalszeit im Westen. Habe 13 Jahre lang da auch gelebt und weiß wie verrückt ihr Kölner da seit. LG aus meck pommen

  • Thomas Fleischer
    Thomas Fleischer Vor 10 Stunden

    Um Boschteile mach ich mittlerweile wenn es geht einen großen Bogen. Selbst Sensoren verbaue ich nicht mehr von denen.

  • Karl Aschnikow
    Karl Aschnikow Vor 10 Stunden

    Wo ist eigentlich der Kaho hin?

  • Benjamin Greeb
    Benjamin Greeb Vor 10 Stunden

    Ich habe es sogar schon gesehen bei einem Diesel ich kann dir das Video mal geben bei deplus.org/DE/ImxFFmRnXgk-video.html

  • Jacqueline Nightingale
    Jacqueline Nightingale Vor 10 Stunden

    War bisher eigentlich immer mit Boschteilen zufrieden...wenn aber so gearbeitet wird, dann werde ich mir das nächste Mal die Sache zweimal überlegen. Fahre auch das betroffene Modell.

  • Andy M.
    Andy M. Vor 10 Stunden

    Liked mal alle, damit das jeder sieht was für ein Pfusch das ist!

  • Adam Eva
    Adam Eva Vor 11 Stunden

    Herstellkosten sind höchstens bei 5€ von so nem Ding

  • Der Bikediver
    Der Bikediver Vor 11 Stunden

    Also mal so, früher hat Bosch sowas hergestellt, war also der Hersteller! Heute lassen sie irgendwo produzieren, weil's billiger ist, ist also kein Hersteller mehr, sondern nur noch Vertriebskanal oder besser Vertriebsargument aus alten Zeiten und das BOSCH auf der Verpackung in vielen Fällen nur noch Makulatur, um nicht das andere Wort zu benutzen. Bei mir ist Bosch schon seit langem fast überall raus, einige "Billiganbieter", die nicht mit Made in Germany prahlen, obwohl es in eurem Fall made in Tschechien, oder wo auch immer, ist, haben mindestens die gleiche Qualität, aber zu einem günstigeren Preis. Alternativen sind meist auffindbar.

  • Der Winni
    Der Winni Vor 11 Stunden

    Das ist vom Spritzguss der bruch der Einspritzöffnung. Das ist normal und wird nicht noch bearbeitet.

  • Bavaria Car Klinik
    Bavaria Car Klinik Vor 11 Stunden

    Komischerweise hatte ich solch einen Fall mit einem Anlasser auch. Zudem noch mit einer zerbrösselten Zündkerze in einen V8. Beides lehnte Bosch ab. Für mich ist Bosch gelaufen. Ich kaufe nichtmal mehr Wischerblätter von denen

  • Martin Mobile
    Martin Mobile Vor 11 Stunden

    Wenn er draussen hängen geblieben wäre, hätte das Zahnrad aber dauernd draussen bleiben müssen und er wäre ohne Steuerspannung weiter gelaufen..

  • Karl Aschnikow
    Karl Aschnikow Vor 11 Stunden

    Da habt ihr auch beide Spardosen von Mercedes aus der Zeit. Beide auf Produktionskostenoptimierung hin gebaut und beide heute Schrott, während der ältere W124 immer noch gut da steht.... Was wir schon seinerzeit im Taxibetrieb mit diesen Rundaugen-E-Klassen erlebt und geflucht haben, geht auf keine Kuhhaut! 🤬🤬🤬

  • Anja Röder
    Anja Röder Vor 11 Stunden

    Da Ihr die Ersatzteile gekauft habt,und bei einer Beanstandung einfach dasTeil mit Nagellack oder anderes Kennzeichnen. So seht Ihr sofort ob das Teil ausgetauscht oder Überholt ist.

  • Tyrolian Star
    Tyrolian Star Vor 11 Stunden

    Hersteller früher: muss halten für die Ewigkeit Hersteller heute: muss (soll) die Garantiezeit überstehen

  • tom dudel
    tom dudel Vor 11 Stunden

    Deshalb Kauf ich such keinen deutschen Qualitätsschrott mehr,wenn ich Qualität haben möchte nur noch japanische Qualität

  • Game Cup
    Game Cup Vor 11 Stunden

    Irgentwie wirkt das ende traurig

  • Elias Bastler
    Elias Bastler Vor 11 Stunden

    In dem Fall hätte man dann aber auch kein teures Teil von Bosch kaufen müssen, es hätte auch ein Billigteil aus dem Land der Diebe und Kopierer getan, das wäre billiger gewesen, und hätte wenigstens irgendwie funktioniert. Ist also auch nicht ganz so wie es in den meisten Werkstätten immer heißt dass man keine vom Kunden mitgebrachten Teile einbaut, wegen der Qualität. Jetzt hockt ihr auf den Anlassern, und wisst nicht ob ihr die nochmal wo verbauen könnt, oder ob die dann wieder in den Marathon Modus gehen. Wenn Bosch ganz schlau war, haben sie heimlich die Anlasser getauscht als ihr die zu denen geschickt habt, dann sind sie aus dem Schneider und können sagen "Geht doch was wollt ihr denn?" was sie ja auch getan haben. Taiwan ist eigentlich kein Land das sowas macht, im Gegenteil, Taiwaner sind jetzt nicht solche Verbrecher wie Chinesen, auch Hongkonger nicht.

    • Elias Bastler
      Elias Bastler Vor 2 Stunden

      @R2 D2 Dann wäre es aber auch kein Problem, Magnetschalter aufschrauben, Magnetfeld rausschütten, sauber auffangen und im Lager zum Spannungsabfall stellen, Magnetfeld kann man immer mal wo brauchen

    • R2 D2
      R2 D2 Vor 7 Stunden

      War zuviel Magnetfeld im Anlasser das hat die Gabel aus dem Zugbolzen ausgehangen! Können die nicht wieder einhängen, da hilft nur eine thermische Behandlung um ein Magnetfeld zu Eliminieren :).

  • Peter Ofenbaeck
    Peter Ofenbaeck Vor 11 Stunden

    Niedlich die paar Kohlebröckchen in der AGR von dem Polo. In Ansaugtrakt von meinem Opel Vectra Diesel hatte ich etwa die 50 - fache Menge Ablagerungen. Für mich ist AGR geplante Obsoleszenz mit gesetzlicher Rückendeckung.

  • Kraetze TV
    Kraetze TV Vor 11 Stunden

    Moin, Ist zwar ein bisschen sehr spät aber egal. Zu der Sache mit Stickstoff und Luft, ob man das eine hereinfüllen darf wenn zu vor das andere drinnen war, wie schon richtig gesagt ja darf man. Man könnte auch andere Gase in den Reifen füllen wo man sonst sagem würde: "Pass bloß auf das die beiden Gase nicht miteinander Reagieren, könnte gefährlich werden!" Denn Stickstoff hat die Besonderheit das es ein inertes Gas ist, also sehr Reaktions träge. In unseren Chemie-Anlagen zum Beispiel (lerne den Beruf des Chemikanten) wird Stickstoff eigentlich immer verwendet wenn man ein mit Produkt gefülltes Rohr reinigen/freiblasen will wo ein Produkt enthalten ist, welches mit Luft ein explosives Gemisch ergibt. Ist für Leute die nur ihre Reifen auf Druck halten wollen vielleicht nicht wirklich interessant, nur irgendwann wollte ich bei euch unter dem Video auxh mal ein Schlauen Kommentar lassen, was sehr schwierig ist da ich den Beruf des KFZ'lers nicht lerne. Falls es hier noch jemand liest, schönen Tag noch und passt auf euch auf.