MrWissen2go
MrWissen2go
  • 594 Videos
  • 132 275 391 Aufrufe

Video

Wer wählt Die Grünen?
Aufrufe 132 Tsd.Vor 3 Tage
Wer wählt die AfD?
Aufrufe 419 Tsd.Vor 16 Tage
Warum Trump im Amt bleiben wird
Aufrufe 306 Tsd.Vor Monat
Ist Putin bald am Ende?
Aufrufe 279 Tsd.Vor 2 Monate
AfD vs. GroKo: Ändert Sachsen alles?
Aufrufe 328 Tsd.Vor 3 Monate
Was ist los in Hongkong?
Aufrufe 375 Tsd.Vor 3 Monate
Ist Facebook bald tot?
Aufrufe 299 Tsd.Vor 3 Monate
Boris Johnson: Der britische Trump?
Aufrufe 251 Tsd.Vor 3 Monate
Iran vs. USA: Was ist da los?
Aufrufe 629 Tsd.Vor 4 Monate
Julian Assange: Held oder Verräter?
Aufrufe 348 Tsd.Vor 7 Monate
Die Wahrheit über Die Bahn
Aufrufe 451 Tsd.Vor 8 Monate
Ist die SPD bald überflüssig?
Aufrufe 241 Tsd.Vor 9 Monate
Kommt Artikel 13 jetzt? Und dann?
Aufrufe 468 Tsd.Vor 9 Monate
Was ist los in Venezuela?
Aufrufe 357 Tsd.Vor 9 Monate
Ist die AfD am Ende?
Aufrufe 408 Tsd.Vor 9 Monate
Brexit-Chaos! Was jetzt passiert
Aufrufe 405 Tsd.Vor 10 Monate
9 Dinge, die sich 2019 ändern
Aufrufe 740 Tsd.Vor 11 Monate
Die Wahrheit über L'Oréal
Aufrufe 417 Tsd.Vor year
Die Wahrheit über den DFB
Aufrufe 195 Tsd.Vor year
Ist die Türkei am Ende?
Aufrufe 628 Tsd.Vor year
Kommt die Wehrpflicht wieder?
Aufrufe 338 Tsd.Vor year
Warum es die Nato gibt
Aufrufe 242 Tsd.Vor year
Die Wahrheit über die WM 2018
Aufrufe 627 Tsd.Vor year
Wo Donald Trump Recht hat
Aufrufe 789 Tsd.Vor year
Wird Bayern zum Polizeistaat?
Aufrufe 237 Tsd.Vor year
Der Krieg in Syrien erklärt
Aufrufe 397 Tsd.Vor year
Wer ist Sebastian Kurz?
Aufrufe 312 Tsd.Vor year
Kann Anarchie funktionieren?
Aufrufe 398 Tsd.Vor year
10 Dinge, die sich 2018 ändern
Aufrufe 771 Tsd.Vor year
Warum Juden so gehasst werden
Aufrufe 1,7 Mio.Vor year
Die Wahrheit über H&M
Aufrufe 390 Tsd.Vor 2 years

KOMMENTARE

  • Frank Preusse
    Frank Preusse Vor Stunde

    Die Öffentlich-Rechtlichen sind notorische Desinformation. Der ÖR - ähnlich wie die Universitäten - ist nicht mehr nur Propaganda- und Ideologiepumpe, sondern auch gigantische Geldbeschaffungs- und -waschanlage für Antifa und Neostasi, und dort wird quasi ein getarntes Ministerium für Staatssicherheit nachgebaut

  • max max
    max max Vor Stunde

    Luisa Neubauer oder Strachel wer unsere Demokratie ablehnt , muss sofort Deutschland verlassen.

  • Master Gideon
    Master Gideon Vor Stunde

    Eines der einzigen mehr oder weniges guten Videos von Mirko Drotschmann.

  • Master Gideon
    Master Gideon Vor Stunde

    6:10 Beamte die gut verdienen. Guter Witz :)

  • Martin Klopf
    Martin Klopf Vor Stunde

    Bullshit

  • DJAlex
    DJAlex Vor 2 Stunden

    Selbst schuld😂

  • S. Wennike
    S. Wennike Vor 2 Stunden

    Jeh Gebildeter der Mensch, umso dümmer ist er.. das legt sich mit dem Alter aber wieder.. daher wählen ältere oder erwachsene Menschen nicht die Grünen ☺️😆 Im übrigen lässt sich die Jugend leicht beeinflussen.. genauso wie Frauen. Man muss sie nur emotional kriegen.. der Rest ist dann leicht

  • Val-schaeffer
    Val-schaeffer Vor 2 Stunden

    I love accusing Germans of being racist Nazis. Second biggest pleasure in this World.

  • ZayrdMusic
    ZayrdMusic Vor 2 Stunden

    Die FDP würde mich mal interessieren

  • Andreas Strozewski
    Andreas Strozewski Vor 2 Stunden

    Auch Grüne sind "nur" Menschen...! 😃♻🚉🐸🤸🏼‍♂️🦗🍀☮🚲🤣

  • Corvinus
    Corvinus Vor 2 Stunden

    Mhmm..., ein Krieg in Deutschland... Unsere Dieselpanzer dürfen doch dann gar nicht mehr fahren und Tesla entwickelt sowas noch nicht. Oder...? Und wenn, dann ist Deutschland schon überrollt, bevor die Dinger aufgeladen sind... ;-) Aber ernsthaft, was will man schon tun, soweit möglich zur Waffe greifen und verteidigen, was noch übrig ist, keine Frage... Ansonsten gehe ich mal davon aus, dass Deutschland restlos überfordert wäre, weil a:) unsere Bundeswehr nur noch ein Häufchen Elend ist und b:) ein aktiver Zivilschutz eigentlich gar nicht mehr existent ist. Setzt aber auch voraus, dass ein Krieg mit konventionalen Waffen geführt werden würde. Wäre dem so? Ich wage es zu bezweifeln. Selbst wenn man Nuklearwaffen außen vor ließe, in der Masse gäbe es in Deutschland zu wenig Waffen um auch nur ansatzweise eine Art Zivilschutz zu gründen. Wir sind am Ar***, Leute... ;-)

  • Serhat
    Serhat Vor 3 Stunden

    Bei uns gibt es eine Lehrerin, die nicht einmal weiß wie man den Rechner anschaltet

  • Helvetier
    Helvetier Vor 3 Stunden

    Interessant ist ja, dass auf Seiten der Klimalügner (also diejenigen die den anthropogen verursachten Klimawandel ablehnen und Fakten nicht nur verweigern, sonder eben auch Lügen verbreiten) kaum gebildete Menschen an zu treffen sind. Meist sind es typische Aluhutträger und AfD-Wähler die der irren Meinung sind, sie wären schlauer als Wissenschaftler. Eben solche Leute die wahrscheinlich dem Schreiner sagen wie er seine Arbeit zu verrichten hat, oder dem Piloten wie er das Flugzeug zu landen hat. Es erstaunt mich wirklich immer wieder aufs neue, wie diese Leute ihre eigene Dummheit laut herausposaunen und nicht einmal merken, dass die Welt über sie lacht. Aber irgendwie auch verständlich, wenn man weiss, dass bei denen der Vater meist auch der Bruder und der Onkel ist. Wenn man dann auch noch genauer hin sieht, stellt man fest, dass braunes Gedankengut in diesem Lager nicht weit weg ist. So, jetzt werde ich mir noch ein paar Kommentar dieser Aluhut-Inzucht-AfD-Wählerschaft reinziehen um mich zu amüsieren. LOL!

  • Big Bang
    Big Bang Vor 3 Stunden

    Kann ich mir praktisch gar nicht vorstellen wie es wäre ohne Internet. Ich denke die Internet Generation ist viel schlauer durch das Internet ^^

  • weropfermag
    weropfermag Vor 3 Stunden

    Ich nicht

  • Big Bang
    Big Bang Vor 3 Stunden

    Also wenn du ne Partei wärst hättest du viele Wähler ^^

  • Big _Wave
    Big _Wave Vor 3 Stunden

    Ironischerweise treffen auf mich alle Merkmale eines typischen "Grünen Wählers" bis auf "Weiblich" und "Akademischer Abschluss" exakt zu. Trotzdem würde ich diese oder eine vergleichbare Partei niemals wählen. Hier Belgien gibt es so etwas zumindest in der Deutschen Form auch gar nicht.

  • Mohamed Mohamed
    Mohamed Mohamed Vor 3 Stunden

    🇸🇾🇸🇾🇸🇾🇸🇾 Ich bin Kurde

  • NH _GER
    NH _GER Vor 3 Stunden

    Die Schwarz-Weiß-Karte von den Besetzungszonen ist schon geil 😂, 4 Farben in einem 2 Farbenspektrum darstellen. Grüße aus 2019

  • paul 8i
    paul 8i Vor 4 Stunden

    Schade das du nicht mehr auf die Doppelmoral eingegangen bist hast sie zwar kurz thematisiert (allerdings nicht mit dem Begriff) aber hast dann abgebrochen

  • Big Bang
    Big Bang Vor 4 Stunden

    Okay danke fürs videos aber wozu dieses Video ?:D

  • Frank Heinzmer
    Frank Heinzmer Vor 4 Stunden

    #dieauferstehung

  • Patrick Pleger
    Patrick Pleger Vor 4 Stunden

    ich bin jetzt seit gut 4 Jahren überzeugter Dampfer. Mir geht es damit nicht nur um Längen besser, als früher, wo ich noch geraucht habe, auch meine Blutwerte, sowie meine Lungenfunktion haben sich massiv verbessert. Ich weiß im Übrigen recht genau, was ich da so inhaliere. Die Liquids und Aromen (mit denen ich dann selber Liquids mische, unter Zugabe von Veganem Glyceryn und in Propylenglykol gelöstem Nikotin) sind alle aus deutschen Fachhandel und Lebensmittelecht. Nikotin ist im übrigen, ein Alkaloid, was jetzt weder krebserregend, beim Rauchen (da sind andere Stoffe wie Teer) und schon garnicht beim Dampfen wirkt. Es ist auch grundsätzlich nicht giftig, kann aber bei nicht an Nikotin gewohnte Personen (Nichtrauchern) bei hober Dosierung Übelkeit auslösen und lediglich bei kleinen Kindern, welche damit normalerweise in der Konzentration nicht in Berührung kommen sollten, kann es bei höheren Dosen, tötlich wirken. Wenn man sich, serios und fundiert, über das Dampfen informnieren möchte, empfehle ich die Videos von Prof. Dr. Bernhard Mayer, Toxikologe und Pharmakologe, sowie passionierter Dampfer. Der erklärt die Sachverhalte, sehr genau. Als Fazit für mich persöhnlich kann ich nur sagen, dass ich mich durch das Dampfen wesentlich besser fühle. Es ist für mich ein Genussmittel und nicht mehr, wie früher die Zigarette , eine Sucht. Mit Nikotin dampfe ich nur noch, auf der Arbeit, wenn ich Stress habe. Daheim und in der Freizeit sind gut 90 % meiner Liquids Nikotinfrei.

  • Leon Buchner
    Leon Buchner Vor 4 Stunden

    Bio ist gut Führ manche Landwirte da sehr viele bio Landwirte Pleite gegangen sind Zudem kennt ich biolandwirte die neben ihrem Feld in der Wiese glüfosat hernehmen wobei dort ihre Hühner sind weil diese wie nicht im Betrieb ist

  • Drair
    Drair Vor 4 Stunden

    Das mehr Frauen bei den Grünen im Bundestag sitzen als Männer ist im übrigen auch der Grund weswegen die Grünen gegen eine 50% Quote sind und im Gegensatz dazu eine 50+% Quote fordern sonnst müssten Männer bei den Grünen gefördert werden.

    • monika laosi
      monika laosi Vor 3 Stunden

      wählen, eine ziemlich dämliche Idee war.

  • Big Bang
    Big Bang Vor 4 Stunden

    Ich bin Türkin und auch mein Mann ist kurde (muslim). Beste Entscheidung meines Lebens :) Kurden sind ein tolles Volk, die ältere Generation etwas schwierig würde ich sagen, aber die Generation ab 1980 sehr liebevolle Vater und Partner. Gäbe es eben nicht die PKK Terroristen die das Bild der Kurden verschlechtern wäre es nicht so schwierig um das Thema Türken-kurden

  • Outdoor Joe
    Outdoor Joe Vor 4 Stunden

    Manche wollen einfach nicht an den Klimawandel glauben, obwohl die Temperaturen bereits zweimal so schnell steigen: deplus.org/DE/ytx_XOnupM8-video.html

  • Leon?
    Leon? Vor 4 Stunden

    Ich finde diese Analyse sehr interessant. Die meisten Punkte wusste ich zwar schon, aber die Aufspaltung der Aspekte ist trotzdem spannend. Ich persönlich bin männlich, die anderen Punkte treffen auf mich zu, und ich favorisiere auch die Grünen. Ich bin der Meinung, dass man für einen optimistischen Blick in die Zukunft sowieso nicht sonderlich viele Parteien zur Auswahl hat.

  • Zampano691
    Zampano691 Vor 4 Stunden

    Wer die Grünen wählt, wählt Linksfaschismus, moralischen und wirtschaftlichen Niedergang, Sittenverfall, den Krieg der Jugend gegen ihre Eltern, Verbotspolitik, Spaltung der Gesellschaft, Zerstörung der Familien, der wählt Zwietracht zwischen Männern und Frauen, Zwietracht zischen Ehemännern und Ehefrauen - also unterm Strich den rschen Niedergang Deutschlands in die Bedeutungslosigkeit. Habek ist ein Volksfeind: Schließlich meinte er, daß es kein Volk gäbe. Worauf hat er denn eigentlich seinen Eid abgelegt? Grüne hassen Deutschland und die Deutschen (siehe Claudia Roth, die ja skandiert: Deutschland, du mieses Stück Scheiße). Die Grünen meinen ja auch, daß es - außer der Sprache - keine erkennbare Deutsche Kultur gäbe.

  • Cones
    Cones Vor 4 Stunden

    Bin ich der einzige den die Erwähnung von Eddison stört?

  • An Ro
    An Ro Vor 5 Stunden

    Verbotspartei eben.

  • U
    U Vor 5 Stunden

    Neubauer ??? Deren Ökologischen Fußabdruck schafft in Deutschland niemand mehr. Die hat soviel CO2 am Hacken das man noch 100 Jahre Diesel fahren könnte !!

  • Ottmar Müller
    Ottmar Müller Vor 5 Stunden

    Wer wählt die Grünen? Ganz einfach, Traumtänzer und Naive, denen man auch den Mondaufgang mit der Taschenlampe zelebrieren kann! Leute, die von Naturwissenschaften nichts verstehen gehören auch dazu!

    • Ottmar Müller
      Ottmar Müller Vor 3 Stunden

      @Alex Meyer da bist du aber schief gewickelt! Diese grünen Spinner haben keine Ahnung von landwirtschaftlichen Fachfragen, maßen sich aber an, darüber Vorschriften zu erlassen, die das Gegenteil von dem bewirken, was die Grünen wollen und sie gefährden damit die Ernährungssicherheit der Bevölkerung!

    • Alex Meyer
      Alex Meyer Vor 4 Stunden

      Ne, das ist dann wohl die AfD, die naturwissenschaftliche Fakten wie den Treibhauseffekt leugnen.

  • Mi Lux
    Mi Lux Vor 5 Stunden

    DU ERZÄHLST SCHEIße du Vollhorst . TRUMP HAT NICHTS MISSBRAUCHT DU PISSER :

  • A G
    A G Vor 5 Stunden

    Echte Patrioten deplus.org/DE/juPFJp2GyPA-video.html

  • Bhigr Bond
    Bhigr Bond Vor 5 Stunden

    Nein lieber Mirko, die Erdatmosphare ist ganz anders als ein Treibhaus

  • OoOcommanderOoO
    OoOcommanderOoO Vor 5 Stunden

    Ich weiß das ist jetzt Erbsenzählerei aber 1. gebohren in Indien nicht Nepal 2. er nannte sich nicht selbst Buddha sondern man gab ihm diesen „Titel“ 3. Kamikaze Flieger können keine Buddhisten gewesen sein da die erste Regel lautet, du darfst nicht töten. Wer diese Regel bricht hat grundsätzlich Buddhismus gar nicht verstanden.diese Regel lässt übrigens keinen Interpretationsspielraum, also die Regel ist klar definiert 4. der Dalai Lama kritisiert Religionen wegen der falschen Auslegung aber nicht die Religion an sich, das er ein wenig schwierig ist stimmt LOL 5. der dicke Buddha ist kein Buddha sondern ein chinesischer Mönch, der Buddha trägt immer die sogenannte scheitelerhöhung auf dem Kopf als Zeichen der Erleuchtung

  • Mohammed Algabri
    Mohammed Algabri Vor 5 Stunden

    Ich bin iraker araber und mein beste freund ist kurde iraker

  • who cares
    who cares Vor 5 Stunden

    @5:45 na woran das wohl liegt?.... Vielleicht daran das der Haupt/Realschüler dann arbeiten geht und nicht, wie die Herren und Damen der Schöpfung, nochmal zig Jahre weiter indoktriniert werden? Aber was weiß ich schon, als ehemaliger Hauptschüler :)

  • Leon Buchner
    Leon Buchner Vor 5 Stunden

    Mach doch mal ein Video über die Diego Maradona kirche

  • Brawl Killer Brawl Stars

    Wie viele Pokale hattest du ?

  • Johannes Gnepper
    Johannes Gnepper Vor 6 Stunden

    Videovorschlag : Wer wählt die FDP? Sind es wirklich nur reiche neoliberale Unternehmner, oder kommen die Stimmen doch aus dem Mittelstand? War ein interessantes Video mit einem unerwarteten Ergebnis. Weiter so :)

  • Skoric Darko
    Skoric Darko Vor 6 Stunden

    Naja Benetton zahlt auch 70% vom umsatz an Werbung. Es geht wohl nicht mehr ohne.

  • Skoric Darko
    Skoric Darko Vor 6 Stunden

    Also Verschwörungstheorien was alles schon getan wurde. Mit mehr oder weniger Erfolg. So sollte man all das mit Vorsicht betrachten.

  • Henrik_621
    Henrik_621 Vor 6 Stunden

    Wer die Grünen wählt hasst Deutschland

    • egegeg gegeeg
      egegeg gegeeg Vor Stunde

      @Alex MeyerEs gibt "per definition" keine "Klimaflüchtlinge". Das zweite ist eine diskussion wert. Denn es gibt die natürliche erderwärmung, die man nicht verhindern kann. Du meinst anscheinend den "menschengemachten" klimawandel. Deine Argumentation macht allerdings in diesem Bezug keinen Sinn, denn selbst wenn die Grünen an der Macht währen, würde der Klimawandel voranschreiten. Selbst wenn deutschland nicht existieren würde,würde der klimawandel weiter voranschreiten, da unsere co2-emissionen insgesamt einen zu geringen Einfluss haben. Ich könnte also deine Aussage so verändern: Selbst mit den Grünen, hätten wir "Klimaflüchtlinge".

    • Alex Meyer
      Alex Meyer Vor 2 Stunden

      @egegeg gegeeg Das sind die, die flüchten wenn ihr Land durch die globale Erderwärmung unbewohnbar wird. Sorry, ich dachte jeder kennt solche Fachterminologie.

    • egegeg gegeeg
      egegeg gegeeg Vor 2 Stunden

      @Alex Meyer klimaflüchtlinge XDDDDD Diese neuen Begriffe. Man erkennt wie stark du schon indoktriniert wurdest.

    • Henrik_621
      Henrik_621 Vor 3 Stunden

      @Alex Meyer Klimaflüchtlinge 😂

    • Alex Meyer
      Alex Meyer Vor 4 Stunden

      Wer AfD wählt will dass Deutschland von Klimaflüchtlingen überschwemmt wird.

  • L Leofric
    L Leofric Vor 6 Stunden

    WER WÄHLT DIE GRÜNEN? Naive Leute, die noch an die Märchen der Grünen glauben. Fischer hat dem Krieg in Jugoslawien zugestimmt (er soll um die 80 Mio Euro Vermögen eingesammelt haben nach seiner politischen Karriere...noch Fragen?) Daniel Cohn-Bendit, der bei der EU mitmischt und in seinem Buch( von 1975 ) offen über seine erotischen Erfahrungen während eines Feriencamps mit ua 5jährigen Mädchen schwärmt!! (Er war "Betreuer") Ein Pädophiler, ganz eindeutig. Claudia Roth läuft hinter Plakaten, auf denen "Deutschland verrecke" skandiert wird. Habeck sagt, "... dass er mit Deutschland noch nie etwas anfangen konnte....es gäbe gar nicht so etwas wie ein Volk.." Katrin Göring-Eckhardt findet, dass die "kleine Greta" mit dem Asperger Syndrom ihr wie eine Prophetin erscheint. Auch freut sie sich darauf, dass Deutschland sich "drastisch" ändern wird (...wenn es nach Globalisten, die ihre Reichtümer durch Diebstahl an ganzen Völkern ergaunert haben, geht, dann kann das gar nicht schnell genug gehen. Darum schmeisst Soros alle mit "seinem" Geld voll und erkauft sich die Entscheidungen zu seinen Gunsten. Aktuell: Klimainstitut Hamburg: alle happy wegen Arbeitsplätzen usw... Aber Soros "schenkt" niemandem etwas!!! Das Institut wird genau DAS tun, was in Soros Sinn ist. Leute fragt euch bitte einmal, ob es vielleicht sein könnte, dass wir diesen Menschen völlig scheissegal sind. Übrigens wird die Nazikeule jetzt auch noch um die Schuld am Kolonialismus erweitert. Lest mal die EU Resolution zu den neuen Grundrechten für Menschen afrikanischer Abstammung in Europa. Bitte lest es selber. Es kommen tolle Aktionswochen in Sachen "gewöhnt euch gefälligst an Afrikaner" auf uns zu. Vielleicht diskriminierend gegenüber den Indern, den Inuit, den Japanern, den Eskimos..... Alle kommen dran..... Nur die pööhsen pööhsen weissen nicht, die sind ja an allem Schuld. Wacht mal auf und seht die Grünen als das, was aus ihnen geworden ist. Dr. Holger Strohm, ein Mitbegründer der allerersten Grünen Bewegung und Autor des BS " Friedlich in die Katastrophe" und anderer Werke/Atomkraft kann euch ein Lied singen darüber, wie es einem ergeht, der zu viel Wahrheiten ausspricht. Er hat auch einen DEplus Kanal.

  • Joel
    Joel Vor 6 Stunden

    Die Grünen haben meine ich gute Vorschläge und Ziele, nur die müssen härter durchgreifen und nicht nur an Klimawandel denken

  • Uwe
    Uwe Vor 6 Stunden

    Danke die ersten 40 sek. haben gereicht. Gibt es noch andere Gräueltaten aller Deutschen and allen anderen Menschen dieses Planeten begangen haben? Für die Mein Bruder ( 10 Jahre nach Kriegsende geb.) und ich (17 Jahre nach Kriegsende geb.) sich bei allen Menschen dieser Welt entschuldigen müssen?

  • Sunny Flare
    Sunny Flare Vor 6 Stunden

    wer wählt die grünen? protestwähler^^ Ende.

  • Semih K67
    Semih K67 Vor 6 Stunden

    Türkiye🤘🇹🇷🐺

  • July Russia
    July Russia Vor 6 Stunden

    Ich bin streng altkatholisch, die modernistischen Kirchen sind für mich eher Betonbunker.😠

  • بیستون
    بیستون Vor 6 Stunden

    کشور ایران از برای داشتن تاریخ و تمدن و فرهنگ بزرگ و والا و باشکوه و نیک بسیار فراوان دشمن و رشک ورز دارد برای نمونه یکی از دشمنان بزرگ ایران زمین ، اندیشه و باورهای صامی عبری(ادیان ابراهیمی) با مردمان رشک ورز و وحشی اش میباشد گلوبالیستها . مارکسیستها . فدرالیستها . لیبرالها . دمکراتها . سوسیالهای بی پدر و مادر . اسلامیون . صهیونیستها(جوذج ساروس)وووو من در نخست ایرانیم و سپس کرد و آذری سرزمین ایران سرزمین ملل(ملتها) نیست بلکه سرزمین تیره های(هوزها . تش ها)ایرانی است و یکی از این تیره ها ، تیره کرد میباشد در سرزمین بزرگ و پهناور ایران ملتی بنام ملت کرد وجود ندارد و هتا ملت آذری . گیلیکی . مازنی . ملت لر . ملت بلوچ ووو ما کردان یکی از تیره های ایرانی هستیم و ایرانی بشمار میرویم و به ایرانی بودنمان سربلند و سرافراز و افتخار میکنیم ما کردان با دیگر تیره های(هوزان . تش ها) ایرانی( لک . آذری . لر . آریانای(افغان). بلوچ . گیلک . مازنی . تاجیک . تاتی . آلانی . خوزی . ارمنی ووو سرمتی) هیچگونه دگرگونی(تفاوتی . فرقی) نداریم بلکه همگی از یک خانواده بزرگ و سربلند و باخرد بنام ملت ایران هستیم سرزمین بزرگ و پهناور ایران از دریای سپید(مدیترانه) تا مرز چین سرزمین مادری ما میباشد هر جا کرد باشد ایران زمین بشمار میرود هر کسی که گفت ملت کرد ، باید دانست آن کس یک کرد نما ایرانستیز و مزدور و حقوق بگیر آنوسیان صهیونیست(جورج ساروسی ناپاک زاده) است ایران کوچک(ترکیه دروغین و ساختگی) سرزمین ملتها(ملت ایرانی(کرد . آذری . ارمنی . لک . ایزدی) . یونانی . اَرب صامی . رومی است نه سرزمین اهورایی ایران تیره کرد خائن نیست بلکه ایران دوست و وتن پرست است درود بر کرد . مازنی . آریانای . بلوچ . لر . آذری . تاجیک وووو سرمتی باد پاینده باد کردستان جاوید باد ایران اهورایی ننگ بر ایرانستیزان هرزه

  • Google User
    Google User Vor 6 Stunden

    Porsche SUV Fahrer.

  • Pathologist Dr. Rain
    Pathologist Dr. Rain Vor 6 Stunden

    Lafontaine - Bundeskanzler? War bestimmt nur ein Versprecher.

  • Achim P.
    Achim P. Vor 6 Stunden

    Erst wenn der letzte Besitz enteignet und der letzte PKW mit Verbrennungsmotor verschrottet ist, wenn ihr Euren Urlaub im verregneten Stadtpark verbringt, weil Flugreisen verboten wurden, wenn ihr im Winter im Dunkeln sitzt, weil eine Kilowattstunde Ökostrom zu teuer ist, wenn ihr Weihnachten Müsliriegel kaut, da ihr alle Vegetarier werden musstet und an Silvester um 8 Uhr im Bett seid, weil Feuerwerk bösen Feinstaub macht und auch verboten wurde, spätestens dann werdet ihr erkennen, dass die Grünen zu wählen, eine ziemlich dämliche Idee war.

    • MaxG
      MaxG Vor 6 Stunden

      Soviel zu Sachlichkeit und Vorurteilen

  • eXample
    eXample Vor 7 Stunden

    Welche Partei wählst du?

  • Peter Holtkamp
    Peter Holtkamp Vor 7 Stunden

    Ob das ein langfristiger Plan ist ist uninteressant. Das endet jedenfalls im Volksaustausch. Man braucht nur mit offenen Ohren und Augen durch die deutschen Städte gehen . Und wenn man noch 2 Hirnzellen einschaltet ....

  • Elias ,
    Elias , Vor 7 Stunden

    Schmutz

  • Markus Weger
    Markus Weger Vor 7 Stunden

    Alles muss verboten werden

  • doertel t
    doertel t Vor 7 Stunden

    Nimm bitte wieder das Video #mirkosmeinungabtreibung

  • climb it
    climb it Vor 7 Stunden

    Schön kritisches Ende, leider ist das wohl so... aber was soll man wählen wenn einem die grünen Themen wichtig sind?

  • armin meiwes
    armin meiwes Vor 7 Stunden

    5:35 aber von diesen Leuten studieren mit Sicherheit 99 Prozent Musik, Kunst, Pädagogik oder Vwl.

  • C Simon
    C Simon Vor 7 Stunden

    Merkel ist doch auch eine starke Führerin. Sie hat sich wieder willen allen und eigenmächtig über alle hinweggesetzt. Sie hat ihre Macht genutzt wie dieser damals.

  • Chris Kamper
    Chris Kamper Vor 7 Stunden

    Die AfDerpartei.

  • Schneider König
    Schneider König Vor 7 Stunden

    Die Behauptung, die Grünen würden bei ihren Wahlkampfveranstaltungen Gras verschenken, kann nicht stimmen. Das wäre ja eine massive Straftat und niemand ist so blöd.

  • Smarti Weu
    Smarti Weu Vor 8 Stunden

    Die Kriminalstatistik deutscher Immigranten ist genau so hoch wie in vergleichbaren Deutschen Milieus

  • Oberster Anführer Snoke

    Bei 7 min und 2 Sekunden behauptest du, dass die Grünen zuversichtlich in die Zukunft schauen. Dass stimmt doch ÜBERHAUPT NICHT. Das sind alles Klima Hysterier !!

    • Alex Meyer
      Alex Meyer Vor 2 Stunden

      @egegeg gegeeg Aha

    • egegeg gegeeg
      egegeg gegeeg Vor 2 Stunden

      @Alex Meyer Ah ja. Von den Grünen wurde auch behauptet, dass Merkel Zitteranfälle durch den Klimawandel bekommt. xd

    • Alex Meyer
      Alex Meyer Vor 4 Stunden

      Es gibt keine Klimahysterie.

  • An3Craft
    An3Craft Vor 8 Stunden

    beichte: war dieses jahr 3mal bei mc

  • Dreisaum
    Dreisaum Vor 8 Stunden

    Ich wähle die AfD und habe kein Problem mit Grünen-Wählern an einem Tisch zu sitzen. Fast alle meine Freunde und Bekannte sind Grünen-Wähler. Ich habe jedoch das Privileg, dass das alles ziemlich vernünftige Menschen sind, mit denen man sich rational über Sachverhalte austauschen kann. Es wird eben zwischen Mensch und politischer Haltung unterschieden.

    • Ned McFly
      Ned McFly Vor 6 Stunden

      Das war einer der wenigen vernünftigen Kommentare unter den vielen Kommentaren hier....

  • stolzer Germane vom Stamm der Sachsen

    "Es lohnt sich meistens, die Prognosen der Meinungsforscher nicht gelesen zu haben.“ ( Franz Josef Strauß)

  • SohnoZ
    SohnoZ Vor 8 Stunden

    Update 2019: Präsident Trump belegt ca. 45 Plätze von 50

  • Clorox Bleach
    Clorox Bleach Vor 8 Stunden

    Was für eine Ironie, dass vor allem die gebildeten die Wahrheit oft nicht erkennen

  • Diar_ HD
    Diar_ HD Vor 8 Stunden

    130 Jahre in die Zukunft springen ????

  • Tristan
    Tristan Vor 8 Stunden

    Großartig... SPD: "Lass' mal die Steuern für die Mittelschicht erhöhen." CDU: "Stasi 2.0 klingt doch ganz gut." FDP: "Kiddies sollen am Wochenende streiken." Da ist eine "Verbotspartei", bei der der Strom aus der Steckdose kommt noch das geringste Übel.

  • DarkOsterhase
    DarkOsterhase Vor 8 Stunden

    8:20 Den beobachteten "Widerspruch" halte ich für... zumindest irreführend. Die Grünen sind im krassen Gegensatz zu z.B. der CDU NICHT dafür, das Problem auf der individuellen Ebene lösen zu wollen. Der "Grüne-Ansatz" ist es den einzelnen Menschen kaufen und machen zu lassen was er möchte, ABER die Rahmenbedingungen so zu verändern, dass es kein übermäßig schädliches Angebot gibt (keine Inlandsflüge / weniger SUVs ect.). Es ist der CDU-Ansatz zu sagen, dass man auf keinen Fall irgendetwas erwiesen Schädliches verbieten darf, ABER es soll sich jeder Einzelne entscheiden schädliche Dinge zu meiden. Dieser Widerspruch funktioniert nur wenn man das CDU-framing zu Grunde legt. Man kann da schön gegenseitig auf sich herum hacken: CDUler an Grünen: "Du kaufst das ganze schändliche Zeug" Grüne an CDUler: "Du lässt weiterhin zu, dass das ganze schädliche Zeug verkauft werden darf." Der Grünenwähler konsumiert zwar auch viel auf schädliche Art und Weise, wäre aber absolut dafür, dass seine Auswahl sinnvoll reduziert und angepasst wird. --- Eigene Meinung Da ich beim Einkaufen im Supermarkt, beim Autokauf oder Reise buchen mich nicht jedes Mal mit Tierhaltung-, Feinstaub- und Klima-impact der einzelnen Produkte beschäftigen möchte, sondern mit meinem Abendessen oder Urlaub, finde ich den Grünen-Ansatz auch schon aus persönlicher Sicht sehr viel sinnvoller. Wenn sich Experten damit befassen was nachhaltig ist und was nicht und entsprechende Dinge einschränken oder gar verbieten, kommt mir das auch viel Sinnvoller vor, als wenn Hinz und Kunz das im Supermarkt bei jedem Einkauf entscheiden sollen.

    • DarkOsterhase
      DarkOsterhase Vor 8 Stunden

      Das passt genauso auch zu Mirkos abschließender Analyse... Ich verstehe wo das herkommt und warum man da augenscheinliche Heuchelei erkennt, das lässt sich aber auch genau so umdrehen: "CDU&FDP wollen ja auch etwas gegen den Klimawandel tun, sind aber nicht bereit den Konsum der größten Sünden einzuschränken - wie heuchlerisch..." Die Frage die beantwortet werden muss ist: "Soll alles erlaubt bleiben, sich aber jeder einzelne immer wieder für den "richtigen Konsum" entscheiden müssen um das Problem zu lösen"{cdu} ODER "Man soll alles kaufen und machen dürfen das es im Angebot gibt - das Angebot wird aber eingeschränkt"{grün} (oder man behauptet, dass mit neuen technischen Entwicklungen sich das Problem ohnehin von alleine löst, weil in Zukunft Konsum und Produktion nachhaltiger wird - war zwar in den vergangenen Jahrhunderten noch nie so , lässt sich aktuell nicht erkennen - könnte ja aber sein){fdp} [oder man leugnet das Problem/ möchte es nicht lösen]{afd}

  • carlos mcbride
    carlos mcbride Vor 8 Stunden

    wählste schwarz kriegste grün wählste blau kriegste ebenfalls grün wählste rot kriegste sowieso grün nun schade das man vor einigen jahren bei erstwählern hauptsächlich die npd fand und das die nazis wohl linke waren kinder sind nunmal leichter zu beeinflussen es wird ein grünes weltbild vermittelt in einen bestrafungs und belohnungsystem obwohl es den schulen laut gg oder verfassung verboten ist eine politisches weltbild oder ein religionsbild zu formen das ist im artikel 3 und artikel 4 eindeutig gedeckt über jesu kommt in der regel ein grünes weltbild das sehen seine anhänger so wie auch dessen auslegungen sollte wer etwas anderes wählen ist er siewieso auf den holzweg wer die themen vergleicht die umgesetzt wurden sind es fast ausschließlich grüne vorschläge das geht vom pakt für migration bis zur mülltrennung sowie zur vorstellung der elektromobilität die mit der benzinfrage einhergeht

  • дrunken chewbacca - GRT6

    Wer wählt die DKP und/oder die NPD.

  • Feridun Tellioglu
    Feridun Tellioglu Vor 8 Stunden

    Wer wählt ?die dümmen,lumpen und toposchen.

  • Vlad Tepes
    Vlad Tepes Vor 8 Stunden

    plädieren vermutlich auf rot-grün schwäche.

  • LetsPlayz oderso
    LetsPlayz oderso Vor 8 Stunden

    Was mich ein wenig stört ist dass es immer heißt dass Kinder nicht selber wissen wie man mit sowas umgeht,vielleicht verstehe ich das jetzt falsch aber das ist mir viel zu allgemein gefasst da es immer heißt das man sowas nicht mit 11,12 oder so einem Alter kann.Es gibt durchaus Kinder die das können .

  • Violet Shadow
    Violet Shadow Vor 8 Stunden

    und kretschmann ist eher schwarz als grün, wieso auch immer er da hin zieht aber der is n Plagiat

  • Violet Shadow
    Violet Shadow Vor 8 Stunden

    tja die Frauen durchschauen Schwindel halt schneller als Männer, das nennt man fokusierten Fortschritt, danke an alle Frauen die in die Politik gehen, Ihr alle sorgt zum Glück für meist mehr entspannung als ein testosterongesteuertes Parlament, ala ich glaub es was was Polnisches wo sich die Männer die Politik machen vor laufender Kammera schlagen xDD

    • Violet Shadow
      Violet Shadow Vor 8 Stunden

      ps sollte ic hmich Irren, verbesserung ist immer erwünscht^^

  • Matt. Spongi
    Matt. Spongi Vor 8 Stunden

    Bei den Amis werden wahrscheinlich mehrere Interessen eine Rolle spielen, denn die müssen ihre Kriege auch den Menschen in den USA erklären, und auch ihren Bündnispartnern. Da werden wirtschaftliche Interessen aber auch eine große Rolle spielen. Was Herr Snowden bestätigte, haben aber schon der Regierung nahestehende Personen vorher schon angedeutet, dass das geht, und dass die das auch bestimmt machen werden. mit HAARP kann bestimmt das Wetter manipuliert werden, denn die arbeiten in dem Schuman-frequenzbereich und können somit die ionosphäre an gewünschten Stellen quetschen oder dehnen, was mehr oder weniger Sonnenenergie in diesem Bereich auf die Erde strahlen lässt. 🤔

  • Adelbertas Veisczhionis

    Damit die Ami-Verbrecher eine Ausrede für ihre Kriege haben.

  • Robin van Stegeman
    Robin van Stegeman Vor 8 Stunden

    Ich denke das demokratische Partei System ist suboptimal, da durch den ständigen Wahlbewerbungskampf.. 1. ..finanzielle Mittel verschwendet werden 2. ..enorm viel Zeit darin investiert wird, emotional auf jeder erdenklichen Thematik herum zu trampeln, in einem stetigen Wettkampf um mehr Reputation und einen höheren "Legislativ-Gradienten" Durch die zwangsläufige, sich jeweils ausschließende Entscheidung, welche getroffen werden muss, entsteht eine destruktive Spaltung gewisser Grundbedürfnisse, welche sich in der Präsenz der jeweiligen populären "Ängste" zeigt. Lösung: Alle Bürger der Nation, die auf einem bestimmten Niveau der deutschen Sprache mächtigt sind und um eine bestimmte, in kontinuierlicher Entwicklung haltender Kompetenz bemüht sind, haben die Möglichkeit sich für eine aktive Beteiligung der Legislative zu bewerben. Dies soll weder durch finanzielle Mittel, noch durch mediale Beeinflussung gesteuert werden, sondern dem absoluten Zufall überlassen sein. Obschon diese zufällige Losung zu schockieren vermag, gilt es diese Lösung weiter zu verfeinern. Das bestimmte und unaufhörlich fortlaufende Arbeiten an der individuellen Kompetenz, durch den jeweiligen Zufallskandidaten, ist in diesem Falle von immenser Wichtigkeit. Des weiteren soll die Etablierung eines BEDINGTEN-Grundeinkommens zusätzliche Abhilfe leisten und die dadurch entstehende Leistungsdruck- Entlastung, soll dem Prozess der Kompetenzentwicklung entgegen kommen. Die jeweilige Kompetenz der Zufallskandidaten sollte in grobe und feine "Fachkreise" eingeteilt werden, welche durch effiziente, kreative und schöpferische Schulbildung, alle Bedürfnisse der Nation abzudecken vermag. In einem bestimmten "groben" Fachkreis werden per Zufall Kandidaten ausgelost, die schliesslich für eine begrenzte Legislaturperiode der politischen Entscheidungsfindung beitragen. Des weiteren soll eine staatliche finanzierte Wissenschaft entstehen, welche unabhängig von wirtschaftlichen Interessen den Themen nachgehen kann, welche der Legislative am dringlichsten erscheint, derweilen die Legislative selbst, durch Konsens die Entscheidungen trifft. (Bsp. wie das Ting, bei germanischen Völkern) Anhand des Zufalls wird die Polarisierung und der Populismus drastisch reduziert. Das alleinige Interesse soll der Nation gelten und nicht den, um Reputation gierenden Parteifraktionen, da diese glasklar ineffizient und kostspielig sind. Die Legislative soll aus proportional vertretenen Fachkreispersonen bestehen, welche das alleinige Ziel haben den Fortbestand Der Nation und dessen Umwelt zu gewährleisten. Die Wirtschaft sollte so regional als möglich, stabil und an reale Währung gekoppelt, die Bedürfnisse der Menschen der Nation decken können. Eine Loslösung des puren Materialismus, wird dieser Lösung zwangsläufig Vorausgesetzt. (Bsp. Butan) Des weiteren Bedarf es auch gewisser Gesetzesänderung, im Bezug auf die Legislative. Doch theoretisch ist es eine utopische Vorstellung, die durchaus umzusetzen wäre... obgleich diese bisweilen lediglich als Idee im Kopf eines Freigeistes ruht. "Durch die Aufspaltung der Wähler in das politische Parteisystem können wir sie dazu bringen, ihre Energie für Kämpfe aufzubrauchen , für Fragen die keinerlei Bedeutung haben." Montagu Norman, Gouverneur der Bank of England 1920-1944, bei einer Absprache vor der Bankiersvereinigung in New York 1924

  • kurdisch Gunner63
    kurdisch Gunner63 Vor 9 Stunden

    Ich sage mal so wir kurden habe schon viel verloren und wenn wir nichts mehr zu verlieren haben dann herstellen purer Krieg und wir gewinnen alles und ihr verliert alles .Auge um Auge

  • Violet Shadow
    Violet Shadow Vor 9 Stunden

    Grün = das neu links?

  • ._.
    ._. Vor 9 Stunden

    Schickes Outfit

  • TheDIGI1996
    TheDIGI1996 Vor 9 Stunden

    Zu aller erst, kann ich deine bzw. eure Kritik echt gut nachvollziehen und teile sie auch. Allerdings finde ich es toll, dass es überhaupt dazu kommt, dann der Bund etwas zur Verbesserung der Bildung beisteuern „darf“. Selbst wenn dadurch kaum was passiert, passiert immerhin überhaupt mal etwas. Bei der Kritik vieler Kommentare, es würden falsche Prioritäten gesetzt, kann generell zustimmen, möchte aber dazu sagen, dass der Digitalpakt ja nicht die Aufgabe der Länder, sich um die Schulen zu kümmern, übernehmen soll, sondern nur eine finanzielle Ergänzung ist. Wir sollten also aufpassen, was wir an welcher Stelle kritisieren. Zum Video konkret: Ich finde es echt klasse, dass ihr eine Bundesministerin vor die Kamera bekommen habt (ganz unabhängig davon, was man von der Frau halten mag)! Spannend wäre es noch gewesen, jemanden „auf dem Weg des Geldes“ zu hören, also nicht „nur“ die beiden Enden (Bildungsministerium als Geber, Lehrer als die, auf die das einen konkreten Einfluss hat), sondern vielleicht auch jemand in den Komunen oder auf Länder-Ebene. Liebe Grüße, Marcel.

  • FatherJimmy
    FatherJimmy Vor 9 Stunden

    Ich finde es ziemlich fahrlässig zu behaupten, dass die großen Industrien nicht wirklich mit Schuld an dem Verbot sind Cannabis sind. Erstens sind es nicht nur Papier- und Kunststoffindustrie, denn es lässt sich noch vieles mehr aus Cannabis herstellen. z.B. Textilindustrie, Pharmaindustrie und noch mehr... Sogar Steine lassen sich herstellen. Zweitens kommt für mich da als großer Punkt, dass selbst der Anbau von unpotentem Cannabis unnötig verkompliziert wird. Das schreckt viele Bauern ab. Warum unterliegt Nutzhanf so einer starken Bürokratie? Da die THC-Potenz 0,2% nicht überschreiten darf, würde ich mal behaupten, dass nicht mal ein Wellensittich davon breit wird.Wozu also der ganze Heckmeck? Es wurde sofort die komplette Pflanze verboten obwohl man den Wirkstoff bereits kannte... Warum? Es gibt Länder die damals dem Abkommen zwar zugestimmt haben, jedoch nicht dem Verbot der ganzen Pflanze sondern nur dem Wirkstoff THC (siehe Österreich). Wäre das nicht sinnvoller gewesen, wenn man der weltweiten Nutzhanfindustrie nicht unnötig schaden wöllte? Das sind Punkte die mich eindeutig in dem Glauben stärken, dass die Industrien mit der Prohibition zusammen hängen. Eventuell sind sie nicht hauptausschlaggebend, haben aber eine bedeutende Rollte gespielt.

  • Wolfgang Lienert
    Wolfgang Lienert Vor 9 Stunden

    Es waren Firmen in diesem Zusammenhang mit schuldig? Oder nicht? Das wird hier so beiläufig mit bemerkt. Schuld muss festgestellt und dann bestraft werden. Davon ist hier nicht die Rede. Geschichtsunterricht: Im Krieg A starben 99 Millionen Menschen, im Krieg B starben 98 Millionen Menschen - ganz lapidar. Geschichte ist Geschichte von Herrschern und vom Sterben. Das muss man vermitteln? Kinder sollen das wissen? Diese sehen hier mit zu. Wir werden robuster, in der Tat.

  • Kati Wiegand
    Kati Wiegand Vor 9 Stunden

    Kann ja sein das der erste Stern nicht verdient ist aber dafür hätten wir noch einen gehabt wo erst später analysiert würde das es ein Tor war damals hatte es aber nicht gezählt und so haben dann die Engländer ,,gewonnen"

  • Andreas Müller
    Andreas Müller Vor 9 Stunden

    So ein Quatsch: "die 6. Armee konnte weiter Richtung MOSKAU marschieren..." - so ein kompletter Vollschwachsinn!! Die 6. Armee kämpfte im Rahmen der Heeresgruppe Süd und sollte die Flanke zum Kaukasus decken; die wären nie im Leben nach Norden Richtung Moskau marschiert; Moskau war Sache der Heeresgruppe Mitte!!! Wenn man schon Geschichte erklären will, dann sollte man schon (wenigstens GANZ GROB) bei den Tatsachen bleiben!!! Diese Doku disqualifiziert sich selber!! In jedem Satz Fehler und totaler Schwachsinn!! Diesen Totalquatsch kann man ja nur glauben, wenn man noch nie vorher im Leben mal was über die Zeitgeschichte des 2. Weltkriegs gehört hat!!! So ein Vollbullshit wie hier hab ich vorher echt noch nie gehört!!! So schlecht, schlechter geht nicht!! Das 3. Reich war verdammenswert, aber mit totaler Lügerei diese Verdammung erreichen zu wollen, treibt den REchten nur Leute zu!! Shame on yu Mr Wissen to go - das was du hier tutst hat mit Wissen gar nichts zu tun!!!

  • BadNexus
    BadNexus Vor 9 Stunden

    Das andere Problem ist das die Wähler'innen die eine andere Auffassung vertreten oftmals, eben wegen den strukturschwachen Regionen eher in den Westen gehen. Den Soli gab es so viele Jahre und dennoch habe ich das Gefühl, das kaum etwas in den Regionen angekommen ist. Ich komme aus Erfurt und ja bei uns wurde und wird sehr viel gemacht, gebaut, renoviert etc. Gleichzeitig gibt es auch Gegenden die Aussehen als ob da seit Ewigkeiten keiner mehr wohnt, heruntergekommene verbarrikadierte Häuser die schon seit der DDR leer stehen und zerfallen und nicht renoviert werden, da keiner an ihnen Interesse zeigt. Nichts desto trotz kann ich mich in Erfurt eher weniger beschweren, geht man aber nach Weimar, Eisenach, Gotha, Gera so hat man das Gefühl das die Gegenden tot sind. Versteht mich nicht falsch, es gibt auch dort schöne Orte, aber viele Straßen sind marode, der ÖPNV teilweise ne Katastrophe oder gar nicht vorhanden etc.. Ich persönlich stufe für mich nur Erfurt und Jena als lebenswert ein, das andere Problem sind die Arbeitsplätze. In Jena gibt es viele gut bezahlte Büro Jobs, weil Uni Stadt und Start Up Szene. In Erfurt gibt es auch ein paar gut bezahlte Büro Jobs, 90% sind aber Handel, Call-Center, Logistik oder öffentliche Dienst an Job Angeboten. Es gibt in Erfurt kaum hochbezahlte qualifizierte Job Möglichkeiten und wenn doch sind sie mir nicht bekannt. Aktuell betrifft mich das noch nicht so stark, da ich 18 bin und noch in im Bildungssystem stecke, langfristig werde ich mir aber überlegen müssen, ob ich nicht in den Westen gehe. Anderes Problem sind natürlich vor Ort die mieten die extrem teuer sind. Bedeutet im Klartext, es ist kaum bezahlbar in den Westen zu gehen, außer man hat schon ein Job Angebot und das bekommt man meistens Final erst, nach einem persönlichen Bewerbungsgespräch heißt mit dem Zug ein paar Stunden hin fahren für einen Job. Ich spreche hier von Regionen wie Köln, Frankfurt etc. Regionen die wunderschön sind eine gute Infrastruktur haben und extrem lebenswert sind, Problem ist natürlich wieder, das jeder in diese Regionen ziehen will und man dadurch relativ eingeschränkt ist. Ich kann im Endeffekt gut verstehen, warum viele Menschen verärgert sind bzw. warum die AFD hier einen guten Nährboden findet und teilweise bin ich auch ein Teil des Problems, da ich evtl. auch weg ziehen werde. Am Ende sollte man sich aber in den Sinn rufen, wofür steht eine Partei und die AFD steht für Fremdenfeindlichkeit und die macht es nicht besser. Uns geht es nicht so "schlecht" durch Flüchtlinge etc. uns geht es so "schlecht", da die Jugend mich eingeschlossen kaum eine Perspektive im Osten sieht und der Osten trotz dieser Wiedervereinigung vernachlässigt wird.Dies liegt aber nicht zwingend an der Regierung, es ist verdammt schwer Unternehmen für den Osten zu gewinnen und wir leben in einer freien Marktwirtschaft, wo jedes Unternehmen sich überlegen kann wo es sich ansiedelt und meistens ist das in Gebieten, wo die Infrastruktur schon da ist. Ein großer Gewinn für Thüringen ist als Beispiel das Batterie Unternehmen was sich im Erfurter Südkreuz ansiedeln will. Übrigens dank unserer rot rot grünen Regierung und im Detail dank Wolfgang Tiefensee.

  • Fussco
    Fussco Vor 9 Stunden

    Ich fänd es sehr spannend, wenn zu jeder im Bundestag vertretenen Partei ein solches Video kommt.

  • ADOLF
    ADOLF Vor 9 Stunden

    Titel,bitte

  • Jan54
    Jan54 Vor 9 Stunden

    Verbotspartei durch und durch

  • Two Face
    Two Face Vor 9 Stunden

    Dank grün, haben wir bald keine Auto Industrie mehr ✌️ Sehr clever gemacht, schön die grünen in den Medien gepusht.. Und dann Stück für Stück die Auto Industrie verlagern in arme Länder um noch mehr profit zu erlangen ✔️

  • Shiva T.F.
    Shiva T.F. Vor 9 Stunden

    Könntest Du ahnen, wie aktuell diese Video wird zwei Wochen später im Iran? Banken und Verkehrsampeln sind betroffen. Nachrichten und Berichte können von der Ferne nicht differenziert auf ihre Wahrheitsgehalt geprüft werden, denn die Anzahl der Berichte ist beschränkt und ihr Inhalt einseitig.

  • Yasmin E
    Yasmin E Vor 9 Stunden

    Nur so nebenbei, ich habe erst mit 38 angefangen den Bachelor in Pflege zu machen (davor war ich vollzeitige Mama, Hausfrau, etc), das klappte wunderbar, ich hatte fast nur Einsen und es hat viel Spaß gemacht, und ich arbeite nach wie vor noch sehr gerne als Pflegefachkraft an einem unserer Krankenhäuser.