Physik-Nobelpreis eXtra: Harald Lesch sprachlos!

Teilen
Einbetten
  • Am 8 Okt 2019 veröffentlicht
  • Große Überraschung: Der Physik-Nobelpreis 2019 geht an drei Astronomen. Harald Lesch verfolgt den Livestream des Nobelpreiskomitees und ist sprachlos - aber nur ganz kurz. Dann erklärt er, für welche Leistungen in der Astronomie der Physik-Nobelpreis dieses Jahr vergeben wurde. Und warum diese Woche der Preise für ihn besonders wichtig ist.
    Dieses Video ist eine Produktion des ZDF, in Zusammenarbeit mit objektiv media.
    Abonnieren? Einfach hier klicken - deplus.org_leschundco/?sub_confirmation=1
    Mehr Informationen zu Terra X findet ihr hier - www.terra-x.zdf.de#xtor=CS3-73
    "Leschs Kosmos" gibt es auf dieser Seite - www.zdf.de/wissen/leschs-kosmos#xtor=CS3-73
    Terra X bei Facebook - facebook.com/ZDFterraX
    Grafiken: Kurzgesagt - In a Nutshell
  • Wissenschaft & Technik

KOMMENTARE • 1 500

  • Mario Kohse
    Mario Kohse Vor 23 Stunden

    Contratulathion . Ich Liebe dich nicht Komplet .

  • Michael Huber
    Michael Huber Vor Tag

    genau, du kannsch gar nichts , und meinst was erklären zu können...

  • Tino Trivino
    Tino Trivino Vor Tag

    Ich verstehe Diese Emotion ganz, ganz Gut!

  • Joao Brooks
    Joao Brooks Vor Tag

    Ich würde gerne Herr Harald Lesch als Bundeskanzler sehen. Zumindest seine Ansagen und Videos sind verständlich, sachlich und auf den Punkt. Nichts zu vergleichen mit den heutigen Politikern, die anscheinend nichts mehr wissen (Klimapacket läss grüßen..). Danke Herr Lesch für Ihre Videos, und überlegen Sie mal, sich für Bundeskanzler zu kandidieren. Meine Stimme haben Sie schon in der Tasche.

  • Funoname Anon
    Funoname Anon Vor Tag

    SO gehen Reaction-Videos :D

  • Fred Feuerstein
    Fred Feuerstein Vor 2 Tage

    Er lebt in anderen Sphären, in der Bielefeldtrix

  • Nehseilettom
    Nehseilettom Vor 2 Tage

    Ist es nicht süß, wie sehr er sich freut, fast fängt er noch zu weinen an. Ich meine das nicht hämisch, sondern ganz ehrlich. Es gefällt mir, wenn Menschen mit dem Herzen bei der Sache sind. Die Politiker sollten auf sie hören.

  • Karl V.
    Karl V. Vor 2 Tage

    Ich wäre als deutscher Physiker enttäuscht, weil kein Deutscher den Preis kriegt.

  • Edgar Wallace
    Edgar Wallace Vor 2 Tage

    Wahnsinn, ein gestandener Mann mit Tränen den Augen. Danke für diesen emotionalen Moment.

  • Linda S.
    Linda S. Vor 2 Tage

    Deswegen bekommt ein Lesch auch niemals den Nobelpreis. Als Unterhaltungsprofessor- der den Medien offensichtlich zu Füßen liegt - kann er vermutlich eh nur "nachplappern", was andere gescheite Geister schon längst entdeckt haben und nur noch gratulieren. Aber ist ja ok! :-)

  • sven Pietsch
    sven Pietsch Vor 2 Tage

    den zauberwürfel auf dem tisch ist doch nicht so sein ding …..:-)

  • zotzklof
    zotzklof Vor 2 Tage

    Der kann ja richtig süß sein. ^^

  • Rob is ON AIR
    Rob is ON AIR Vor 2 Tage

    Ach kommt schon.......JEDER WEISS INZWISCHEN DASS ER FÜR DIE HERRSCHERSTRUKTUR ARBEITET UND DASS ER DIE WAHREN GEHEIMNISSE, DIE DIE MENSCHEIT WIRKLICH WEITERBRINGEN WÜRDE, WIDERLEGT, DA ER EIN GELDIERIGER, MANIPULATIVER SCHAUSPIELER IST. KÄUFLICHE RATTE!!!!

  • Adam Isso
    Adam Isso Vor 2 Tage

    Wär lustig wenn ein Astrologe den Preis gewonnen hätte

  • Kornelia Menge
    Kornelia Menge Vor 2 Tage

    Herr Lesch, fiebern sie jedes mal so mit?

  • SpongebözzTV
    SpongebözzTV Vor 2 Tage

    Gibt's denn einen Nobelpreis für zugängliche astrophysik? Ich nominiere den Harry

  • stefan stefan
    stefan stefan Vor 3 Tage

    Harald Lesch und Joe Taylor für Deutschland.... Lesch bestimmt ein harter defensive Abräumer, Gravitation im Deckungsverhalten durch Raum und Zeit! LG, Harald

  • Ferdinand Sella
    Ferdinand Sella Vor 3 Tage

    Harald Lesch sollte für den Nobelpreis für materialistische Engstrinigkeit nominiert werden und ihn dann auch hoffentlich erhalten. Bumms-wallera!

  • Daniel Schmidt
    Daniel Schmidt Vor 3 Tage

    Wahre Kompetenz besitzt derjenige, der auch mal zugeben kann, dass er vielleicht mal etwas nicht weiß.

  • simmlv
    simmlv Vor 3 Tage

    Hallo Herr Lesch! Mich würde interessieren, wie man bei der von dir beschrieben Methode zur Entdeckung von Planeten ausschließen kann, dass die Bewegung des Sternes durch mehrere Planeten beeinflusst wird. Es würde sich ja dann ein viel komplexeres System ergeben...

  • d d
    d d Vor 3 Tage

    Ich wünschte Herr Lesch währe kein Klimaesotheriker.

  • KlicxOfficial
    KlicxOfficial Vor 3 Tage

    Na und? Kriegstreiber bekommen heute den Friedens Nobelpreis. Der Preis ist heute Wertlos wie der Echo.

  • Scott Wallace
    Scott Wallace Vor 3 Tage

    In meinem anderen Leben debattiere ich mit Flachirdler und Mondlandungleugner. Das ist eine wilkommene Abwechslung.

  • Silke Böhm
    Silke Böhm Vor 3 Tage

    Ein Film über das Leben von Harald Lesch wäre interessant, er könnte sich direkt selbst spielen!

  • GodTheChaoticEvil Narcissist

    Leschi is happy.

  • UMBERTO
    UMBERTO Vor 3 Tage

    Den ersten Exoplaneten entdeckte Aleksander Wolszczan !!!🙄

  • magic mirror
    magic mirror Vor 3 Tage +1

    Warum habt ihr ein Hakenkreuz im Kanal-Logo? Seid ihr etwa Nazis? Jemand sollte euch dringend überprüfen!

    • Geht dich doch nichts an
      Geht dich doch nichts an Vor 2 Tage

      Dir ist bewusst dass das "Nazi" Hakenkreuz nach rechts abgeknickt ist und außerdem die Version vom nach links geknickten Hakenkreuz ein Symbol für die Sonne (glaube ich) und noch viel älter als Hitler und das dritte Reich ist?

  • UNI-VERS-UM RAINLEITEN "$

    ...(...)...mußte ja 1 X da-rein hören ! :-) !

  • marti39
    marti39 Vor 4 Tage

    Herr Lesch, fahren Sie doch bitte mit ihren Wasserstoff-Auto in ein anderes Universum. Toll gespielte Anteilnahme!

  • 《-SPARC-》 SEEK
    《-SPARC-》 SEEK Vor 4 Tage

    Jalla ich würde dir nen NOBELLPREIS richtig Gönnen

  • Vale1893 SRT
    Vale1893 SRT Vor 4 Tage

    Zu all den Kommentaren zitiere ich gerne Herrn Dschingis Khan: "Manche Menschen gehen in den Wald und finden doch kein Holz". Herrn Lesch danke ich für über 20 Jahre Mathe, Physik und Philosophie. Er hat mein Denkvermögen bereichert und mich darin bestärkt, objektiv zu sein und stets zu differenzieren. Niemand von Euch kann mir auch nur irgend etwas erzählen und meinen, dass ich das als Gegeben akzeptiere. Nicht mal Herr Lesch - und dafür danke ich ihm. Er hat den Nobelpreis für den besten Erklärbär weltweit absolut verdient.

  • DuckworthBF3
    DuckworthBF3 Vor 4 Tage

    2:26 min. So habe ich Herrn Lesch noch nie gesehen!

  • ASTAROTH
    ASTAROTH Vor 4 Tage

    Friedensnobelpreis für den Drohnenbomber Obama.....

  • 9-Mind-Hunter-9
    9-Mind-Hunter-9 Vor 4 Tage +1

    Harald Lesch - Live reaction to Nobel price 2019

  • Dalyan Talih
    Dalyan Talih Vor 4 Tage +1

    Lesch ist der größte Propaganda Professor, Er erzählt nur Lügen und Verblendet.
    Er ist zu dumm für echte Universal-Wissenschaft und diese Boulevard Wissenschaft die Er verkauft, gibt es so gar nicht.
    Nichts davon ist wahr oder real, Er labert nur Shit und entfernt Euch von echtem Universalem Wissen.
    Es ist eine Verblendung auf wissenschaftlicher Basis, aber die Wissenschaft ist elitär und wird gegen Uns eingesetzt, nicht für Uns IHR IDIOTEN !

  • PelikanoPvP
    PelikanoPvP Vor 4 Tage

    Der Physik-Nobelpreis geht an
    ...
    TROMMELWIRBEL
    ...
    Harald Lesch!!

  • Matthias Cerebri
    Matthias Cerebri Vor 4 Tage

    Sie haben es geschafft, wirklich auch all die Themen, die Sie uns schon näher bringen, auch noch so direkt und so unterhaltsam zusammenzufassen. Dafür wirklich Gratulation. V.a., wenn man sich mit dem Kommittee nicht auskennt. Allerdings waren es nur PREISTRÄGER...

  • reverb2max
    reverb2max Vor 4 Tage

    James Peebles, Michel Mayor, Didier Queloz

  • Skelett Noob
    Skelett Noob Vor 4 Tage

    Schön das es auch noch Preise gibt, die an die richtigen gehen.
    Weiter so Herr Lesch

  • jeu Frank
    jeu Frank Vor 4 Tage

    Lesch konnte uns sogar die Mondlandung vor 50 Jahren erklären. Da war er noch ein kleiner Junge und hat aus diesem Grund ganz übersehen, dass die USA gerade Krieg in Vietnam führte. Ein Krieg, der nicht zu Ende gehen wollte. Das Image, auch wg. Rasseunruhen etc. war am Boden, so dass nur eine Mondlandung das Image retten konnte. Und zwar eine geglückte. Hollywood hat für dieses Wunder gesorgt. Die Russen haben nichts dazu gesagt, da sie mit Weizenlieferungen für ihre hungernden Bevölkerung ruhig gestimmt wurden

    • jeu Frank
      jeu Frank Vor 3 Tage

      @Terra X Lesch & Co Das Lesch nicht daran zweifelt ist klar, da er mit einem Astronauten gesprochen hat, der ihm das bestätigt hat. Nur auf die Bibel wollte keiner schwören auf dem Mond gewesen zu sein. Warum fliegt eigentlich heute keiner mehr zum Mond, wo es doch so einfach war? Aber Lügen müssen nur oft genug wiederholt werden, um zur Wahrheit zu mutieren. Das wußte Goebbels auch schon

    • Terra X Lesch & Co
      Terra X Lesch & Co  Vor 4 Tage

      Hallo jeu Frank, an der Echtheit der Mondlandung gibt es keinen Zweifel. Das haben wir auch in diesem Video schon besprochen: deplus.org/DE/pskmen9v5hQ-video.html Und bei Terra X Natur&Geschichte gibt's dieses Video dazu: deplus.org/DE/lRKs4mYqF20-video.html
      Übrigens solltest Du lieber von der Bürgerrechtsbewegung sprechen. Das trifft es nämlich wesentlich besser.

  • dxxPacmanxxb
    dxxPacmanxxb Vor 5 Tage +1

    Wie kann ein Mann so sympathisch wie Harald Lesch sein

  • Bernd blabla
    Bernd blabla Vor 5 Tage +1

    ZDF ist Teil des deutschen Rundfunks 😂 lustig das sie meine das wäre ein Qualitäts Merkmal oder wecke vertrauen 😅

    • magic mirror
      magic mirror Vor 3 Tage

      Terra X Lesch & Co Es ist nett, wichtig zu sein, aber noch wichtiger ist es, nett zu sein, liebes ZDF!😉

    • Terra X Lesch & Co
      Terra X Lesch & Co  Vor 4 Tage

      *Qualitätsmerkmal. Und wir sind Teil des _öffentlich-rechtlichen_ Rundfunks 😉

  • Sascha Uhlig
    Sascha Uhlig Vor 5 Tage

    Aha......

  • Patrick Eruimy
    Patrick Eruimy Vor 5 Tage

    09:13 "Peebles schläft vielleicht noch, er ist ja Amerikaner." 😀😂🤣😭
    (Klar weiss ich, dass es um die Zeitverschiebung geht, aber die Aussage finde ich zum totlachen.)

  • beQrispy
    beQrispy Vor 5 Tage +1

    Nächste Woche: Harald Lesch und Unge essen dunkle Materie um die Wette.

  • Steven Eulitz
    Steven Eulitz Vor 5 Tage

    Ach was, es gibt doch gar keine Physik mehr.
    Das wurde durch eine App ersetzt und läuft kreuz und quer gefiltert durch sämtliche Klimamodelle.
    Herr Lesch und Physik...das verhält sich in meinem Denken, wie der Papst zum Bumsen.

  • Rom Bar
    Rom Bar Vor 5 Tage

    Achso dachte erst bei der Überschrift Harald hätte ein Nobelpreis gewonnen aber ist ja doch nicht, schade :( 😟

  • Rom Bar
    Rom Bar Vor 5 Tage

    Kriegt jedes Jahr jemand in Physik nen Nobelpreis?

    • Peter Goldstein
      Peter Goldstein Vor 2 Tage

      Yepp
      Sensationell (eigentlich Skandal) war die Aussetzung in Literatur, letztes Jahr und evtl länger. Wegen unsauberen Vorgängen. Das will ich nicht vernebeln. ich weiß es nicht
      Für mich ist der Friedensnobelpreis massiv abgestürzt im Ansehen. Nahe null

  • Rom Bar
    Rom Bar Vor 5 Tage

    Wie du Harald Lesch hast den Nobelpreis gewonnen mein herzlichen Glückwunsch. Wir haben dich mal bzw. Meine Eltern in den Sommerferien gesehen.

  • Glotz Korken
    Glotz Korken Vor 5 Tage +1

    Schade, dass Herr Lesch mittlerweile das Sprachrohr der Herrschenden und ÖR-Marionette ist.
    Alpha Centauri hat mein Interesse für die Astrophysik geweckt.
    Der Klimawahn-Apostel Lesch hat mit einem neu- und wissbegierigen Wissenschaftler nichts mehr zu tun.

    • F von Bolt
      F von Bolt Vor 3 Tage

      Glotz Korken “Sprachrohr der Herrschenden”?, “ÖR-Marionette”? Was hat Sie denn gezwickt?

  • Lallek
    Lallek Vor 5 Tage +1

    474 dislikes?
    Waren wolle alle die den Preis nicht bekommen haben, was?

  • Toto Waldorff
    Toto Waldorff Vor 5 Tage

    Mehr als verdient! Glückwunsch!!!!!!

  • Petri-heil
    Petri-heil Vor 5 Tage

    Ich finde Herr Lesch hätte auch einen Nobelpreis verdient.

    • Karl V.
      Karl V. Vor 2 Tage

      Wofür denn, dass er gut erklärt, was andere herausgefunden haben?

  • Skukkix23
    Skukkix23 Vor 5 Tage

    8 Minuten hätte man wegschneiden können. Schade.

  • Katoru XIII
    Katoru XIII Vor 5 Tage

    macht mich auch immer wieder sprachlos das erst 1995 die ersten Exoplaneten entdeckt wurden...ich hab als Kind soviel Enterprise geschaut für mich war das völlig selbstverständlich dass es sie gibt :-)

    • Zaburac
      Zaburac Vor 5 Tage

      Die ersten Planeten überhaupt, die außerhalb des Sonnensystems bestätigt wurden, umkreisen den Pulsar PSR 1257+12. Der Pulsar wurde 1990 vom polnischen Astronomen Aleksander Wolszczan und Dale Frail entdeckt. Durch genaue Messungen konnten 1992 drei Planeten mit Massen von 0,02, 4,3 und 3,9 Erdmassen nachgewiesen werden

  • kumagoro
    kumagoro Vor 5 Tage

    eine klasse Idee, dieses Video, Herr Lesch. Nobelpreisverdächtig umgesetzt.

  • Norbert Bauer
    Norbert Bauer Vor 5 Tage

    Da sollte doch der gute Herr Lesch mal die Physik des Klimawandels erklären. Das interessiert mich und meine Geldbörse etwas mehr. Vielleicht ist er dann einer der nächsten Nobelpreisträger. Wer weis, zweifeln muß erlaubt sein, Auch ich bin Physiker, sehe die Welt aber etwas anders als Herr Lesch (Pardon Herr Prof.)

  • Olaf Budde
    Olaf Budde Vor 5 Tage

    10: 13

  • SirErik
    SirErik Vor 5 Tage +1

    Oliver will reden...

  • Julia Müller
    Julia Müller Vor 5 Tage

    Oh ne, der Lesch schon wieder, diese Marionette der Politik!

  • Menya Savut
    Menya Savut Vor 5 Tage +1

    Es ist ineffizient, "die Preisträgerinnen und Preisträger" zu sagen. Mittlerweile hat sich der effizientere Ausdruck "die Preistragenden" etabliert.

    • Lupenreiner Merkeldeutscher
      Lupenreiner Merkeldeutscher Vor 4 Tage +2

      Außerhalb der Genderstudykreise hat sich mittlerweile der effizienteste Ausdruck „die Preisträger“ etabliert.

  • HammersmashedFace
    HammersmashedFace Vor 5 Tage +1

    Sehr wichtig gerade in heutiger Zeit. Bin fast zu Tränen gerührt. Schön! :)

  • Herbert H.
    Herbert H. Vor 5 Tage

    @Lesch: Können Sie bitte in einem Video erklären, warum sich Himmelskörper nicht mehr drehen, wenn sie zu nahe an einem Stern ihre Umlaufbahn haben? Sie haben das schon einmal erwähnt. Stichwort Synchronisation. Danke

    • Herbert H.
      Herbert H. Vor 5 Tage

      Lattesagen Danke für die Erklärung.

    • Lattesagen
      Lattesagen Vor 5 Tage +1

      Natürlich drehen sich die Himmelskörper immer noch. Nur ist die Drehung gleich der Umlaufzeit. Daher sehen wir vom Mond immer die gleiche Seite. Der Mond braucht für eine Umdrehung um sich selbst genauso lange wie für eine Umdrehung um die Erde.
      Das nennt man gebundene Rotation. Das passiert, weil es Gezeitenreibung gibt. Dadurch wird der Drehimpuls abgebaut. Die Erde hat auch schon Drehimpuls verloren und dreht sich heute mit 24 Stunden um die eigene Achse. Zu Anfangszeiten waren das noch 8 Stunden.

  • Hans Huber
    Hans Huber Vor 5 Tage

    Jeder tunichtgut bekommt heut zu Tage den Nobelpreis? HERR Nobel würde sich im Grabe umdrehen! Lesch wurde schon so oft dabei erwischt dass er die fakten so darstellt wie es gerade passt.. er soĺlte eher den antinobel Preis bekommen!!

  • Adriano Bausch
    Adriano Bausch Vor 5 Tage

    Hallo Hr. Lesch,
    Hatten sie schonmal ein Gespräch mit Neil degrasse Tyson?

  • hendrix First one
    hendrix First one Vor 6 Tage

    Bei manchen ist es die Championsleague und bei ihm der Nobelpreis. Letzeres finde ich aucg besser

  • Germany
    Germany Vor 6 Tage

    0:56 weird flex but ok

  • Peet Nagibär
    Peet Nagibär Vor 6 Tage

    Mich würde interessieren, ob durch dieses Wobbling auch festgestellt werden kann, ob mehrere Planeten um einen Stern kreisen?!

    • bial
      bial Vor 5 Tage

      Mit der Radialgeschwindigkeitsmethode lassen sich auch mehrere Planeten um einen Stern finden, weil diese unterschiedliche Umlaufzeiten besitzen. Ein Beispiel ist der Stern Gliese 581 um den mit dieser Methode 3 Exoplaneten nachgewiesen wurden.

  • Alexander Paraizo
    Alexander Paraizo Vor 6 Tage

    Sehr gut, das hat mich überzeugt! Eine Feier für geistige Höchstleistungen! Wenn wir nicht so viele Kriegstreiber auf der Erde hätten, und Steuereinnahmen aller Länder nicht ins Militär, sondern in Forschung und Entwicklung stecken würden, würden wir besser leben können! Vermutlich könnten unsere ökologischen Probleme besser angegangen werden, vielleicht hätten wir schon die ersten Siedler zum Mars geschickt oder einen Asteroiden aus der Bahn gelenkt!

  • freedom and justice
    freedom and justice Vor 6 Tage

    Weiss jemand der weiss wie die Hintergrund musik heist ?? Die Hintergrundmusik am anfang bis 1:55 min.

  • tüv geprüft
    tüv geprüft Vor 6 Tage

    es gab keine durchsbruchentdeckung? stichwort schwarzes loch...?

  • Gerhard Niewöhner
    Gerhard Niewöhner Vor 6 Tage

    Ich hätte Sie gerne als Nachbar! Möchten Sie nicht umziehen?

  • Ahmet Sokan
    Ahmet Sokan Vor 6 Tage +1

    der harry gehört genau zu den ausnahmemenschen in deutschland, die sooooo selten sind :)

  • unser Staatsfunk
    unser Staatsfunk Vor 6 Tage +1

    Was für ein Cringe!

  • OVIZÈ Ramgé
    OVIZÈ Ramgé Vor 6 Tage

    Wie wäre es denn mal mit einem Nobelpreis für den Linkshänder und den Rechtshänder des Jahres ?

  • Andre Schulze
    Andre Schulze Vor 6 Tage

    Wenn wir Ihn klonen und überall als Prof oder Lehrer einsetzen, können uns die anderen Ländern in Sachen Bildung am A... fassen.

  • Manuel Blum
    Manuel Blum Vor 6 Tage

    Die Astronomie & Kosmologie hat mich verstehen lassen, dass wir uns um unseren Planeten kümmern müssen - denn er tut es nich (mehr). Und dabei is total egal wer oder was zu wieviel % Schuld an egal welcher Veränderung auf & um unsern Planeten hat oder nicht hat - WIR müssen die Erde lieb ham und pflegen! In welcher Symbiose gäbe es ähnlich starke Gewinner??? .......wenn wir uns daran nur halten würden...

  • Winged Hussar
    Winged Hussar Vor 6 Tage

    Es ist erstaunlich, wie ähnlich Schwedisch und Deutsch sind... ich verstehe auch ohne die Untertitel teilweise die Hälfte...

  • Vito84
    Vito84 Vor 6 Tage

    Boar...was für ein Vogel..."ich kenn Nobelpreisträger Persönlich". Du hast von nix ne Ahnung. Du bist einer der Gründe warum ich keine GEZ bezahle

    • Vito84
      Vito84 Vor 6 Tage

      @FFF Aktivist das sagt mir ein Schulschwänzer🤦‍♂️

    • Vito84
      Vito84 Vor 6 Tage

      @Lattesagen Wer will das wissen ???

    • Lattesagen
      Lattesagen Vor 6 Tage

      @Vito84 Ich kenne den Arved Fuchs persönlich. Und nun?

    • Vito84
      Vito84 Vor 6 Tage

      @Lattesagen dann könntest du aber vielleicht was über Naturgesetze lernen. Die ändern sich nämlich nicht einfach nur weil ihr euch das von der Zahnfee wünscht. Spinner

    • Lattesagen
      Lattesagen Vor 6 Tage +2

      Zum Glück kenne ich Deppen wie dich nicht persönlich. Will ich auch gar nicht.

  • Martin Joos
    Martin Joos Vor 6 Tage

    So, dann stehen jetzt wohl die Themen für die nächsten Beiträge fest. Die neuen Nobelpreisträger etwas unter die Lupe nehmen und genau erklären für was sie diesen Preis bekommen haben. Ich meine das Finden des ersten Exoplaneten ist ja selbsterklärend. Aber welche Arbeit denn darin steckte und wie sie es gemacht haben. Der dritte im Bunde der ein Pionier in der Kosmologie war bzw ist, ist mir völlig unbekannt. Wäre schön über ihn und seine Arbeiten etwas mehr zu erfahren.

  • LIBERTAS et VERITAS
    LIBERTAS et VERITAS Vor 7 Tage +1

    GRETA ging leer aus! Ooooooooooooooooooooooooooooooooooh!!

    • Lattesagen
      Lattesagen Vor 6 Tage

      @LIBERTAS et VERITAS Macht ja auch nichts. Nächstes Jahr gibt es eine neue Chance.

    • LIBERTAS et VERITAS
      LIBERTAS et VERITAS Vor 6 Tage

      @Lattesagen Die auch nicht! XD

    • Lattesagen
      Lattesagen Vor 6 Tage

      Greta bekäme den Preis auch gar nicht sondern eher die Bewegung Fridays for future.

    • der techl
      der techl Vor 6 Tage +1

      Wer lebt in ner Ananas ganz Tief im Meer?

  • 735 CGN
    735 CGN Vor 7 Tage

    Der Typ ist echt verrückt, der weint fast bei ner Nobelpreisvergebung.
    Einfach schön anzusehen. Meine Herren wie kann man bei allem so sympathisch sein.
    Habe ihn heute live gesehen.
    Großartig

  • Alfred Mayer
    Alfred Mayer Vor 7 Tage

    Am schwersten zu glauben ist für mich, daß Licht 15 Mrd Jahre im luftleeren Ram unterwegs sein kann und dann auch noch analysiert werden kann ...

    • Peter Goldstein
      Peter Goldstein Vor 2 Tage

      @Alfred Mayer Ich fürchte weniger. Ich sehe da keine Analogie.
      Und Licht breitet sich als Welle aus, messen (sehen, CCD zB) tun Sie es sogar als einzelnes Teilchen. Der Energieverbauch ist nicht wie Schwalbe im Kinderzimmer wird nach Abwurf langsamer. Die verlieren erstmal nichts, verschieben sich aber zur niedrigeren Energie durch die Frequenz, heißt Farbe Richtung Rot. Das aber liegt an der Expansion des Raumes, nicht bloß der Außenwände des Universums. ALLES wird größer bis zum wahrscheinlichen Big Rip. Die totale Dunkelheit.
      Dauert noch

    • Alfred Mayer
      Alfred Mayer Vor 2 Tage

      @Peter Goldstein. Ein vor 13 Mrd Jahren mit Lichtgeschwindigkeit ausgestrahltes Licht wurde in einem Winkel von sagen wir 180 Grad verbreitet. Wenn es bei uns ankommt, dürfte der Lichtstrahl einen Durchmesser von rund 10 Mrd. Lichtjahren haben.
      Das kann wohl nicht ohne Energieverbrauch geschehen und mit eine Effizienz die auch wieder meine Begriffswelt weit überschreitet. Aber vielleicht könnten wir daraus lernen, wie wir mit einem winzigen Bruchteil der heute von uns verschwendeten Energie bestens auskommen können.

    • Peter Goldstein
      Peter Goldstein Vor 2 Tage

      Na, da würde ich mich doch mal mit der Welle-Teilchen Dualität und den verschränkten Photonen beschäftigen. Surreal, aber eben nicht.
      Zum wirklichen begreifen von Zufallsmomenten in der Quantenmechanik habe ich Jahre gebraucht. Keine Kausalität. Da wäscht einem Planck den Kopf, dass vieles sich intellektuell leicht erfassen lässt (Zufall z.B.), aber kaum zu glauben ist und lange nicht verinnerlicht wird. Quantenmechanik ist für´s Leben.

  • Alfred Mayer
    Alfred Mayer Vor 7 Tage

    Ich möchte noch erleben, daß Harald Lesch den Nobelpreis bekommt. Keiner verdient ihn mehr.

    • Alfred Mayer
      Alfred Mayer Vor 2 Tage

      @Terra X Lesch & Co Bin überzeugt, daß er längst ins Auge befaßt worden ist, aber befürchtet wird, daß´er ihn in seiner Bescheidenheit gar nicht annehmen würde.

    • Terra X Lesch & Co
      Terra X Lesch & Co  Vor 7 Tage

      Hallo Alfred Mayer, vielen Dank für die lieben Worte! Das wird Herrn Lesch sicher freuen! :)

  • Thorben Schulz
    Thorben Schulz Vor 7 Tage

    Könnten Sie auf YT mal die Paritätsverletzung erläutern und evtl. den Matilda-Effekt?

  • Dreckbob Bratpfanne
    Dreckbob Bratpfanne Vor 7 Tage +1

    Prof. Lesch macht Reaction Videos? xD Wann kommen die Let's Plays? :,-D

    • Dreckbob Bratpfanne
      Dreckbob Bratpfanne Vor 7 Tage

      @Terra X Lesch & Co
      Nun ja... Spontan fallen mir Sachen wie Universe Sandbox 2 oder Stellarium ein, die sind sicher recht interessant, da kann man vieles theoretische praktisch zeigen. 👍

    • Terra X Lesch & Co
      Terra X Lesch & Co  Vor 7 Tage +1

      Hallo Dreckbob Bratpfanne, wenn Du konkrete Vorschläge hast, vielleicht schon bald. :D

  • Peter Posto
    Peter Posto Vor 7 Tage

    Lesch "sprachlos"? Wäre ja mal ganz was Neues! " Labertasche.

  • Gustav Gnöttgen
    Gustav Gnöttgen Vor 7 Tage

    Er klingt so ruhig und gebannt wie ein Kind an Weihnachten

  • Orni Mask
    Orni Mask Vor 7 Tage +2

    2:26 ein neues Meme wurde geboren. Ein Physiker Meme.

  • michael widmann
    michael widmann Vor 7 Tage +1

    Voll sympathisch ihm zuschauen & zuhören zu dürfen. Sehr empathischer Mensch. DANKE für diesen großartigen Moment!!!

  • Blutengel 76
    Blutengel 76 Vor 7 Tage

    Hallo Herr Lesch!Fliegen, fahren oder laufen Sie Blender in den Urlaub??Sie unterstützen ja die weitere Verarmung der unteren Gesellschaft zwecks "Co2" Steuer!Wenn ich nix mehr zu fressen hab, können sie sich ihren 800.000 Dollar Preis rectal einverleiben und wir belagern ihren Kosmos!!!!

  • kay schrecklein
    kay schrecklein Vor 7 Tage

    wann bekommt er endlich seine eigene "comedy" sendung besser als peter lustig

  • Omar Little
    Omar Little Vor 7 Tage

    Und warum filmt ihr nur 80% von Haralds Kopf?

  • Christian Diener
    Christian Diener Vor 7 Tage

    harald sollte den preis als bester gatekeeper bekommen.. in 2 wochen gehts los ihr gehörlosen

  • Vesta Beats
    Vesta Beats Vor 7 Tage

    Der eine hat die Gravitationswellen entdeckt. Aber er is auchn grandioser Torwart ;D

  • Alpdeniz Özer
    Alpdeniz Özer Vor 7 Tage

    D.h. Wenn jemand auf diesen exoplaneten uns beobachten würde könnte er oder sie uns auch sehen.

  • Alpdeniz Özer
    Alpdeniz Özer Vor 7 Tage

    Ich kenne auch Herrn Lesch aus LMU. Aber fussbal haben wir noch nicht gespielt.vermutlich wird das erst möglich werden nach dem er auch den nobel preis bekommen hat.

  • Jens Reimers
    Jens Reimers Vor 7 Tage

    Wie angenehm, dass sich neben den ganzen Schrott Videos ala "Hongo-Tschongo reagiert auf Ratze-Batzes Hass-Diss-Make-up-Video" mal ein solcher Beitrag verbirgt! Danke!

  • TNT
    TNT Vor 7 Tage

    Beglückwünschen wir auch Abiy Ahmed für den Friedensnobelpreis.
    Es hätte Klima-Gretel sein können.
    Anscheinend ist im Nobelpreiskommitee mehr Vernunft als bei den Gretaianern.

  • H4hT53
    H4hT53 Vor 7 Tage

    Die dramatische Musik stört massiv.