Heuernte am Berghof Babel mit Kammschwader und Doppelmessermähwerk von BB Umwelttechnik

Teilen
Einbetten
  • Am 11 Aug 2019 veröffentlicht
  • Familie Babel aus Wald im Ostallgäu bewirtschaftet einen Milchviehbetrieb mit 70 Kühen. Vor 10 Jahren hat sich der Betrieb von der Molkerei abgewandt, um die komplette Milch in der eigenen Käserei zu verarbeiten. Im selben Zug wurde die Fütterung wurde von Silage auf Heu umgestellt. Für die Ernte kommt ein Doppelmesser-Schmetterling und ein Kammschwader von BB Umwelttechnik zum Einsatz: Das Seco Duplex 850 F und der Clementer 550 F. Hierzulande haben sich in den letzten Jahrzehnten Scheibenmähwerk und Kreiselschwader durchgesetzt. Dabei bieten Kammschwader und Doppelmessermähwerk viele Vorteile hinsichtlich Futterqualität, Schlagkraft, Energieeinsatz und Bodendruck. Drei Tage lang begleiten wir Familie Babel bei der Heuernte, um die Technik im Einsatz zu sehen und mehr über die Beweggründe für die Umstellung zu erfahren.
    Herzlichen Dank an die Familie Babel für die spannenden Einblicke in ihren Betrieb: www.berghof-babel.de
    Infos zu den Maschinen findet ihr auf der Website des Herstellers: www.doppelmessermähwerk.de
    Dieses Video ist mit Unterstützung der Firma BB Umwelttechnik entstanden.
    Idee und Umsetzung: Christian Leitner
    Sprecher: Christian Brunner
    Agropictures ist ein Dienstleister für die Erstellung professioneller Imagefilme, Produktvideos, Werbetrailer und Veranstaltungsvideos. Der Schwerpunkt liegt auf dem Gebiet der Land- und Forstwirtschaft. - Du brauchst ein Video oder hast eine filmreife Idee? - Ich freue mich auf deine Anfrage: info@agropictures.com.
    Website: www.agropictures.com
    Agropictures auf Facebook: agropictures
    Agropictures auf Instagram: agropicturescom
    #bbumwelttechnik #landwirtschaft #agropictures
  • Autos & Fahrzeuge

KOMMENTARE • 690

  • Carlo Zauskiewicz

    Warum hat ein Bergbauernhof Schlepper ohne Allrad

  • Lars Welte
    Lars Welte Vor Tag

    Sehr interessantes und informatives Video! Neutrale und objektive Berichterstattung und nebenbei werden ehrliche Landwirte die ihren Stall öffnen und der Öffentlichkeit zeigen wie es abläuft gezeigt. Eine sehr gute Kombination aus Praxis, Theorie und Öffentlichkeitsarbeit. Solche Betriebsleiter brauchen wir. Klar fokussiert auf maximale Qualität - den Blick auf das Umfeld und die Umwelt gerichtet - und dabei (zumindest nach außen) bestmögliche betriebswirtschaftliche Ergebnisse erzielen. Ob das Mähwerk wegen den geologischen Verhältnissen oder aus betriebswirtschaftlichen Gründen angeschafft wurde und dabei die positiven ökologischen Effekte (z. B. Insektenschonung durch die Mähtechnik) erzielt werden ist dabei zweitrangig - sie sind da und das alleine zählt!
    Chapeau an die Betriebsleiter und nicht zuletzt an die Filmproduzenten!

  • fliegel bjc
    fliegel bjc Vor 3 Tage +1

    Mit dem zetter hat man doch das gleiche Problem wie bei einem normalen Schwader

    • Lars Welte
      Lars Welte Vor Tag

      Beim zetten / wenden wird das Gras ja erst nach der Überfahrt abgelegt und von daher gibt es aus meiner Sicht keine bessere Lösung begl der Grundlegenden Funktionsweise.

    • agropictures
      agropictures  Vor 3 Tage

      Ja, das stimmt. Zum Zetten und Wenden gibt es leider noch keine wirklich bessere Lösung. Der meiste Schmutz kommt aber beim Schwaden ins Futter. Hier leistet der Kammschwader wertvolle Dienste.

  • Einhell BaSti
    Einhell BaSti Vor 5 Tage +1

    an erster stelle freue ich mich einfach für Mehmet digga

  • Stefan Grote
    Stefan Grote Vor 5 Tage +1

    Die Maschinen sind sehr Zukunftsorientierte und hohe Qualität natürlich auch die Hofstruktur ! Alle Achtung und Respekt und weiter so !!!!

    • Stefan Grote
      Stefan Grote Vor 4 Tage

      @agropictures sehr gerne denn als langjähriger Landmaschinenmechaniker und von klein auf tätig in der Landwirtschaft ist das relativ einfach LG Stefan Grote

    • agropictures
      agropictures  Vor 4 Tage

      Vielen herzlichen Dank für dein Feedback! 😀

  • Battletank Zockt
    Battletank Zockt Vor 6 Tage +2

    Wir nutzen ebenfalls eine 3fach mähkombi von bbUmwelttechnik, aber wir nutzen einen etwa 10,3 Meter breiten Sternschwader mit seitenablage (selbstgebastelt)

    • agropictures
      agropictures  Vor 6 Tage

      Klingt interessant! Magst du mir mal Bilder von deinem Schwader schicken? Gern auf Insta oder per Mail an die info@agropictures.com

  • Claudio Gerber
    Claudio Gerber Vor 6 Tage

    WOW ein wahrer vorzeige Hof ... !!! Der Doppel Mähbalken fasziniert mich sehr ... der Umwelt und Insekten zu liebe ... die Mäher Mulcher sollten verboten werden ... da man die ganze Bio Diversität damit zerstört ... AMEN

  • Patrick Riedl
    Patrick Riedl Vor 9 Tage +1

    Super, dass es solche Betriebe gibt!!!

    • agropictures
      agropictures  Vor 9 Tage +1

      Freut mich dass dir das Video gefällt! 😀

  • Christian Be
    Christian Be Vor 15 Tage

    Tolles Video. Nur was nicht zusammen passt: Er redet bei 4:40 über Bodenschonung aber fährt 800kg in der Front mit sehr kleinen und schmalen Vorderreifen.

    • agropictures
      agropictures  Vor 13 Tage

      Hallo Christian. Danke für dein Feedback. Du hast natürlich recht. Das passt nicht ganz zusammen. Das ganze Gewicht vom Mähwerk lastet allerdings nur dann auf den Vorderrädern, wenn es ausgehoben ist. Beim mähen liegt ja ein Großteil am Boden auf. Dann ist die Belastung auf den Rädern nicht so groß. Normalerweise hängt das Mähwerk am 211er Fendt mit den breiten Rädern. Das war bei unserem Dreh ausnahmsweise anders, weil der 211er nicht frei war. Es spricht doch für das Mähwerk, wenn man mal eben spontan den kleinsten Traktor einspannen kann. ☺️

  • Amandeep Singh
    Amandeep Singh Vor 16 Tage +1

    I love machine

  • steirischaufgespielt
    steirischaufgespielt Vor 22 Tage +2

    Respekt, wie sauber ihr euer Futter herstellt.

    Ich setze die selbe Schwadtechnik ein, allerdings mit einem 50 Jahre alten Gerät. Habe schon an einen Kreiselschwader gedacht. Aber nachdem ich dieses Video zum ersten Mal sah, habe ich meinen alten Kammschwader restauriert und setze ihn weiterhin ein.

    • agropictures
      agropictures  Vor 18 Tage

      Da macht sich einer echt sinnvolle Gedanken. Freut mich dass unser Video dich dazu bewegen konnte! 😀👌🏻

  • Beekeeping 360
    Beekeeping 360 Vor 25 Tage +1

    Top!

  • Ferienwohnung Finkennest
    Ferienwohnung Finkennest Vor 27 Tage +1

    Den Film find ich super!
    Thaddäus 5 Jahre alt.

    • agropictures
      agropictures  Vor 26 Tage

      Vielen herzlichen Dank, Thaddäus! 🤗

  • Hubertus Steinmair
    Hubertus Steinmair Vor Monat +1

    das funktioniert aber auch nur so gut weil er sein eigenes Hotel hat , zumindest bei uns macht da kein Hotelier mit, schade !!! Jetzt noch Mistkompostierung und dann lacht er die Welt aus.
    Mach weiter so !!!!!

    • agropictures
      agropictures  Vor Monat

      Ja, dieser Betrieb hat es wirklich geschafft seine Kreisläufe zu schließen. Sehr konsequent und wirkungsvoll. 😀👏🏻

  • Simon Orf
    Simon Orf Vor Monat +1

    Sehe ich auch so
    Es sollte mehr von diesen Bauernhöfen geben.
    Das ist echt bemerkenswert.
    👍🏼

    • agropictures
      agropictures  Vor Monat

      Vielen herzlichen Dank für dein nettes Feedback. Freut mich wenn dir das Video und der Bauernhof gefallen.

  • Mone Hühner
    Mone Hühner Vor Monat

    Leider von Außen nach Innen geerntet. Aber ich respektiere Eure Arbeit, Haltung, Fütterung, Schlachtung, rund um das Nutztier Rind. Vielen Dank!

    • Mone Hühner
      Mone Hühner Vor Monat

      @BB Umwelttechnik Du hast mich von dem Umgang mit Euren Tieren überzeugt, darum formuliere/ändere ich meinen Eintrag mal etwas. :) Manchmal trifft man den Richtigen, manchmal den Falschen. Eurer Umgang mit den Nutztieren ist wirklich 1A. Danke!

    • Mone Hühner
      Mone Hühner Vor Monat

      @BB Umwelttechnik Das überzeugt mich wirklich von Eurer Arbeit mit den Nutztieren, Respekt! Ich melde mich gleich. Liebe Grüße, Mone

    • BB Umwelttechnik
      BB Umwelttechnik Vor Monat

      Liebe Mone,
      danke auch für Deine ausführliche Antwort. Einen kleinen Auszug unserer Arbeit findest du auch unter www.kuss-kuh.de, dazu gibts übrigens auch ein kleines Video bei DEplus.
      Bitte melde Dich doch mal direkt bei mir.
      Schöne Grüße, Max

    • Mone Hühner
      Mone Hühner Vor Monat

      @BB Umwelttechnik Lieber Max, danke für deine freundliche Antwort und Einladung! Ich komme gerne darauf zurück, wenn es mich mal in das wunderschöne Allgäu verschlägt. Vielleicht überzeugst Du mich ja tatsächlich von deiner Arbeit, aber gewiss nicht allgemein von "den Landwirten" (Mehrzahl) es gibt nämlich, wie überall, solche und solche. Und leider werden derzeit nur solche staatlich besonders gefördert, die eben wenig Rücksicht auf unsere Umwelt nehmen. :) Beispiel Ringelschwanzprämie, die zB kleine Landwirte, die zudem noch alte Rassen züchten, wie das Wollschwein, im Freilauf halten und daher nicht auf eine bestimmte Stückzahl Schlachtvieh jährlich kommen, nicht erhalten. Ein absolutes Unding! Ich habe einem solchen Bauern, aus Mitleid und Respekt, selber einmal diese Prämie für seine Tiere bezahlt, denn ich gehöre zu den Kunden, die gute Qualität und Arbeit zu schätzen wissen und gerne auch mehr dafür bezahlen. Leider bleibt es mir verwehrt bei ihm im Hofladen zu kaufen, daher diese "Spende" der besagte Hof ist in Ostdeutschland. Hier vor Ort gibt es zwei Schlachter. Bei einem gibt es grundsätzlich Weiderind und Weideschwein, letztere kann man sogar besichtigen. Natürlich gibt es auch da einen Unterschied im Preis, den ich sehr, sehr gerne bezahle.

    • BB Umwelttechnik
      BB Umwelttechnik Vor Monat

      Liebe Mone,
      ich würde Dich wirklich gerne auf meinen landwirtschaftlichen Betrieb einladen. Und zwar nicht, weil ich mich angegriffen fühle, sondern weil ich dir gern zeigen möchte, was wir Landwirte alles (aus Überzeugung!) machen, um unsere Natur zu fördern und zu erhalten.
      Ich freue mich von Dir zu hören.
      Schöne Grüße aus dem Allgäu,
      Max Bannaski
      max.bannaski@bbumwelttechnik.de

  • Spacko77
    Spacko77 Vor Monat +1

    Da würde ich sofort Käse kaufen, starke ehrliche Arbeit!

    • Spacko77
      Spacko77 Vor Monat

      @agropictures Für mich nichts, aber für paar Stadt... wahrscheinlich der Preis und der Geruch der Tiere. Komme selbst vom Land und weis von was ich rede ;)

    • agropictures
      agropictures  Vor Monat

      Was spricht dagegen? 😉

  • Yuetzel Ayvaci
    Yuetzel Ayvaci Vor Monat +2

    endllich wider in alten zeiten wie früer finde ich sehr gut nur so geht es viel Erfolg und alles gute für euch

  • Peter J. aus S-H
    Peter J. aus S-H Vor Monat +1

    Technik die Sinn macht, nur weiter so. Qualität ist durch nichts in der Viehhaltung zu ersetzen.

  • Marvin Calisthenics
    Marvin Calisthenics Vor Monat +1

    Wie viel kostet die Schfleifmaschine für den Schmetterling?

    • St. E.
      St. E. Vor Monat

      Über 10000 Euro

    • CATS TO POWER
      CATS TO POWER Vor Monat

      Landwirt hat dazu mal ein Video gebracht. Ich glaub da wird der Preis genannt.

    • agropictures
      agropictures  Vor Monat

      Puh, da müsstest du bitte bei BB-Umwelttechnik fragen. Die verkaufen den Automaten, soweit ich weiß.

  • Flyingdutsh -1982
    Flyingdutsh -1982 Vor Monat +1

    Das ist mega . Der Hof ist mit der Family unglaublich was die Leiste Respekt 💪✌✌👍👍

    • agropictures
      agropictures  Vor Monat

      Danke für dein brutal nettes Feedback! 😁

  • Amu Nightcore爱
    Amu Nightcore爱 Vor Monat +2

    Das will man sehen! TOP!!

    • agropictures
      agropictures  Vor Monat

      Freut mich wenn’s dir gefällt! ☺️

  • Stefan Linder
    Stefan Linder Vor 2 Monate +1

    Der Schwader ist einwandfrei entwickelt. Auserdem ein Top Betrieb.

    • agropictures
      agropictures  Vor 2 Monate

      Ja, der Schwader wird leider oft unterschätzt.

  • P-Gioco und Claas Fan Hans

    Wenn ein Stein ins Mahwerk kommt dann ist halt was kaputt

    • agropictures
      agropictures  Vor 2 Monate

      Ja, das stimmt. So stabil wie ein Rotationsmähwerk ist es leider nicht.

  • DER Pflanzenfachberater
    DER Pflanzenfachberater Vor 2 Monate +1

    So gehört das!!! So stelle ich mir meinen Obstbau/Imkereibetrieb im Endausbau vor!!!

  • Daniel Klüglich
    Daniel Klüglich Vor 2 Monate +2

    Das haben wir uns gestern im Landtechnik-Unterricht angeschaut. Gefällt mir sehr, ganz ohne Silage!

    • agropictures
      agropictures  Vor 2 Monate

      Cool! 😎 Das freut mich dass meine Videos schon in der Schule gezeigt werden. 👌🏻

  • Laurin Rragamaj
    Laurin Rragamaj Vor 2 Monate +1

    Ich sehe keine Nachteile

    • agropictures
      agropictures  Vor 2 Monate

      Natürlich gibt es auch Nachteile. Wer aber Wert auf gutes Futter und geringen Energieeinsatz legt, für den werden die Vorteile überwiegen.

  • Dnreb Frodneffap
    Dnreb Frodneffap Vor 2 Monate +1

    Das Doppelmesser geht ja gut ab,am Zaun entlang hat man aber Schweiß auf der Stirn 😉

    • agropictures
      agropictures  Vor 2 Monate

      Ja, da sollte man schon gut aufpassen. 😮

  • Deutz Fahr
    Deutz Fahr Vor 2 Monate +1

    das ist super modifiziert von früher daumen hoch hat er recht keine erde und steine

    • agropictures
      agropictures  Vor 2 Monate

      Freut mich wenn’s dir gefällt! 👍🏻😀

  • T 32
    T 32 Vor 2 Monate

    Alles Gut aber das Kreislen mit so viel Gas macht extrem viel Bröckelverluste

  • xyz yz
    xyz yz Vor 2 Monate +1

    Gibt es auch noch mehr Videos ich würde mich freuen also ich finde das Video cooool☺

    • agropictures
      agropictures  Vor 2 Monate

      Ja, von BB Umwelttechnik kommt noch mehr.

  • Sebastian Gruber-Kersting
    Sebastian Gruber-Kersting Vor 2 Monate +1

    Gut, daß es wieder vermehrt Ideen gibt, kleinere Geräte zum Einsatz zu bringen, um die Bodenverdichtung zu verringern. So toll die großen Geräte aussehen, sie sind vor allem deshalb notwendig, weil sie durch ihr hohes Gewicht zur steigenden Bodenverdichtung beitragen, und leichtere Geräte mit dieser dann nicht gut zurecht kommen. Irgendwie schon länger der falsche Weg. Wieder vermehrt leichtere Geräte einzusetzen, die dann auch noch Betriebskosten einsparen (Kraftstoff/Hektar), hat sicherlich in diesem Sinne eine gute Zukunft!

    • agropictures
      agropictures  Vor 2 Monate

      Freut mich, dass dir diese Philosophie gefällt! 😀👏🏻

  • Jan Wälter
    Jan Wälter Vor 2 Monate +1

    Super Betrieb 💪🏻

    • agropictures
      agropictures  Vor 2 Monate

      Freut mich wenn’s dir gefällt! 👍🏻😀

  • We G
    We G Vor 2 Monate +2

    Klasse Video

  • TheWierdAlien
    TheWierdAlien Vor 2 Monate +2

    Gute, Arbeit ich wünsche dir ein tolles, Hof leben👍😊

  • xyz yz
    xyz yz Vor 2 Monate +3

    Ich werde es so fort abbonieren

  • Peter Kemna
    Peter Kemna Vor 2 Monate +1

    Hier haben es viele schon gesagt. Solche Kleinbetriebe sollten massiv gefördert werden. Die heutigen Riesen sind Umweltverni chter. Zu große Maschinen die die Böden verdichten. Marktwirtschaft? Wo denn? Wird alles von den Riesen diktiert. Und die Kleinbauern gehen alle kaputt. Und jeder der was anderes sagt hat keine Ahnung. Das Hofsterben ist in vollem Gange und der Staat guckt zu.

  • Barbara Ultsch
    Barbara Ultsch Vor 2 Monate

    wieso mähst du den mit dem 712 schaft das der 211 nicht auch bitte antworten

    • agropictures
      agropictures  Vor 2 Monate

      Da maht kein 712er, sondern ein 308er Hinterrad.

  • Möller Agrarmarketing
    Möller Agrarmarketing Vor 2 Monate +2

    Cooles Video!
    😕 Wie siehst du, wie sich ein Doppelmessermähwerk als Frontschmetterling mit 6,5 bis 9,0 m Arbeitsbreite rechnet!
    🚜 Landwirt.com hatte das "Seco Duplex F" von BB Umwelttechnik im Praxistest und wir haben Kosten und Mindestauslastung berechnet. Lade Dir den Mähwerk-Check jetzt GRATIS ✅ herunter
    und rechne selber nach!
    deplus.org/DE/Dbjfn8J8SX4-video.html

    • agropictures
      agropictures  Vor 2 Monate

      Danke für die Kalkulation! 👍🏻😀

  • Georg Hillmeier
    Georg Hillmeier Vor 2 Monate +1

    „Man fährt nicht übers Gras bei dieser Technik“ Bei dem Mähwerk und beim Kreisler ja überhaupt nicht

    • agropictures
      agropictures  Vor 2 Monate +1

      Beim Mähwerk nicht viel, weil die Spuren ja frei geräumt werden. Aber beim Kreiselheuer hast du natürlich recht. Das ist noch nicht optimal.

  • Jonas Peer
    Jonas Peer Vor 2 Monate +1

    Also wir haben fast keinen Regen

    • agropictures
      agropictures  Vor 2 Monate

      Hier in den Bergen hat‘s heuer gut gepasst.

  • Christoph Arnold
    Christoph Arnold Vor 2 Monate +1

    Was kosten die Mähwerke wir suchen auch nach ner alternative zu den Kreiselmähwerken für unsere Pferde

    • agropictures
      agropictures  Vor 2 Monate

      Die Mähwerke sind ähnlich teuer wie gleich breite Scheibenmäher.

  • Sabrina Jacobsen
    Sabrina Jacobsen Vor 2 Monate +2

    Ich finde es sehr gut die neue Mähe Technik genauso wie die Familie sehr zu denn kühn ist

    • agropictures
      agropictures  Vor 2 Monate

      Die wirtschaften nicht biologisch. ☺️

    • Sabrina Jacobsen
      Sabrina Jacobsen Vor 2 Monate +1

      Jo das ist gut ich vinde es es ist der beste Bio Betrieb

    • agropictures
      agropictures  Vor 2 Monate +1

      Freut mich dass es dir gefällt! 👍🏻😀

  • Baze Bene
    Baze Bene Vor 2 Monate +2

    ich find des video so geil 😍 habs scho a 7.e mal ogschaut

    • agropictures
      agropictures  Vor 2 Monate

      Das freut mich. Vielen herzlichen Dank!

  • Battletank Zockt
    Battletank Zockt Vor 2 Monate +2

    Wir haben einen Eigenbau 4 Fach kammschwader

    • agropictures
      agropictures  Vor 2 Monate

      Das klingt interessant. Wo kommst du her?

  • User Samsung
    User Samsung Vor 2 Monate +1

    Классное видео!!!
    Загнивающий капитализм???
    Дак России к этому идти века!!!
    Нет слов!!!
    SUPER MASCHINE!!!👍💖

  • Heidi Ahrenhold
    Heidi Ahrenhold Vor 2 Monate +2

    Cool

  • Michael H.
    Michael H. Vor 3 Monate +3

    Die Teile möchte ich im LS19 als Mod sehen :-) , TOP

  • Benjamin Beytekin
    Benjamin Beytekin Vor 3 Monate +1

    Den Käse würde ich gerne mal probieren! ;-)

    • agropictures
      agropictures  Vor 3 Monate

      Schmeckt hervorragend! 🧀😀👍🏻

  • Benedikt Morak
    Benedikt Morak Vor 3 Monate

    Schon beim mähen, dann mit dem Schwader und dann mit dem Ladewagen, das Zeug reisst alle Blätter und Blüten vom Heu. Übrig bleiben nur die Stengel. Nicht viel Nährwert ausser Rohfaser im heu. Oder aber es wird ja sowieso Silage gemacht, da ist es ja egal. Wichtig ist ja, schnell muss es gehen.

  • LU Brotz
    LU Brotz Vor 3 Monate +1

    Aber die Messer will ich nicht schleifen!!!

  • A. Müller
    A. Müller Vor 3 Monate

    Es gibt nichts zu bemängeln, die Qualität des Futters ist sau gut, die Technik ist einfach genial. Die Erzeugnisse werden auf dem Hof zu Endprodukten verarbeitet. Das Rind sieht auch zufrieden aus. Ein vorbildlicher Hof. 👍🏻👍🏻💪🏻💪🏻💪🏻

    • agropictures
      agropictures  Vor 3 Monate +1

      Danke Andre! Freut mich wenn dir diese Philosophie gefällt! ☺️👍🏻

  • Gonne AP
    Gonne AP Vor 3 Monate

    Hätten wir nur ne Frontzapfwelle :D

    • Gonne AP
      Gonne AP Vor Monat

      @St. E. Eine neue Fronthydraulik verbauen schon. Sorry hab mich im ersten Kommentar falsch formuliert

    • St. E.
      St. E. Vor Monat

      @Gonne AP eine Leitung nach vorne legen ist kein Problem

    • Gonne AP
      Gonne AP Vor Monat

      @St. E. Haben wir dennoch nicht an der front

    • St. E.
      St. E. Vor Monat

      Geht auch mit Ölmotor

    • Gonne AP
      Gonne AP Vor 2 Monate

      @agropictures wir haben aber ein fendt farmer 307 :D

  • easystreets70
    easystreets70 Vor 3 Monate +1

    Spannend.

  • Blue sky
    Blue sky Vor 3 Monate

    Ein Traum 😃

  • Möller Agrarmarketing
    Möller Agrarmarketing Vor 3 Monate +1

    Hallo Christian, cooles Videoformat!
    Der BBU Clementer 300 F Eco war im Praxistest von Landwirt.com. Wir vergleichen Arbeitsbreiten von 3 bis 8 m. Zusätzlich vergleichst du Kamm-, Kreisel- + Bandschwader!
    deplus.org/DE/YkeZy0C1HBI-video.html

    • agropictures
      agropictures  Vor 3 Monate

      Danke für den Hinweis, Rainer! 👍🏻😀

  • finn Großmann
    finn Großmann Vor 3 Monate +1

    meger gut

  • AmZocken88
    AmZocken88 Vor 3 Monate +1

    Die Technik die hier benutzt wird ist halt wirklich das optimale für dieses Betriebe mit diesem Bedingungen aber ich denke mal das wäre nicht das richtige für die lohnunternehmen oder für meine Gegend (Mecklenburg Vorpommern) hier sind doch große Schläge und die ich sag mal normale mähtechnik ist ja nun mal doch etwas schneller aber für solche Betriebe mit kleinen Traktoren wie im Video zusehen ist ist das natürlich optimal

  • Sandra Abramovitsch
    Sandra Abramovitsch Vor 3 Monate

    Wenn man sich mal vor Augen führt, dass ein erwachsenes, ausgewachsenes Lebewesen die Muttermilch einer artfremden Rasse trinkt (Mensch trinkt Kuhmilch), dann wird einem dieser Irrsinn bewusst. Kein erwachsener Mensch benötigt Milch. Das ist ein reiner Werbeschmäh um Waren zu verkaufen.

  • Beyblade Burster
    Beyblade Burster Vor 3 Monate +1

    Kuhl