Weiterfahrt verboten! Katastrophaler LKW wird aus dem Verkehr gezogen! | Achtung Kontrolle

Teilen
Einbetten
  • Am 10 Aug 2019 veröffentlicht
  • Die Polizei kontrolliert einen LKW von einer polizeikannten Firma. Der Transport von Zugmaschinen ist katastrophal. Die Polizei zieht den LKW aus dem Verkehr!
    #LKW #Transport #AchtungKontrolle
    ► Ganze Folgen: bit.ly/AchtungKontrolleGanzeFolgen
    ***************************************
    ► Kostenlos abonnieren: bit.ly/AchtungKontrolleAbonnieren
    ► Kabel eins auf Facebook: facebook.com/kabeleins/
    ► Kabel eins auf Instagram: instagram.com/kabel_eins/
    ***************************************
    #kabeleins
    Ob Gerichtsvollzieher, Polizei, Zoll oder Lebensmittelkontrolleure: #AchtungKontrolle begleitet Ordnungshüter im Einsatz. Spannend, skurril und schockierend: In "Achtung Kontrolle! Einsatz für die Ordnungshüter" lassen die Ermittler ihre besten Geschichten Revue passieren. Ob wilde Verfolgungsjagden, überraschende Geständnisse und spektakuläre Betrugsfälle - was Polizisten, Versicherungsermittler & Co erleben, ist alles andere als alltäglich.
    #Polizei #Kontrolle #LkwKontrolle #Bundespolizei #Fahrkartenkontrolle
    Impressum:
    www.studio71.com/de/impressum/
  • Unterhaltung

KOMMENTARE • 422

  • RomanDerErste
    RomanDerErste Vor 2 Tage

    Klingt mal wieder extrem gestellt

  • 007838 97
    007838 97 Vor 2 Tage

    6:26 Facharbeit

  • Mr. Torgue
    Mr. Torgue Vor 2 Tage

    De Rooy Transport, noch Fragen?

  • TechLounge
    TechLounge Vor 2 Tage

    You need a second truck to truck ähh... :D :D

  • Daniel Nasdal
    Daniel Nasdal Vor 2 Tage

    7:28 der Truck im Hintergrund, bzw. Die Firma ist doch bei Trucker Babes dabei🙈

  • Peter Bartik
    Peter Bartik Vor 2 Tage

    Idiotismus... der fahra hat kein glück ich fahren jede tag mit gleiche ladung... seit ca 15jahre!!!! Und viel mal mit mehr und mehr kg....

  • Dr.
    Dr. Vor 2 Tage

    5:37 an dem seiner Stelle wäre ich mit solchen Aussagen vor der Kamera vorsichtig. Lass das mal den Chef sehen und verstehen oder der ist Deutscher, ich würde ne Anzeige erstatten wegen Verleumdung! Die machen das so weil du mehr mit einer Tour transportieren kannst. Leer wiegt ne SZM mit leeren Tank so um die 6t. Kann aber nicht gernau sagen was der da auf seinen Autotransporter laden darf.

  • Ingo Aldag
    Ingo Aldag Vor 3 Tage +2

    Die deutschen Gesetze, Strafen und Anzahl der Kontrollen sind zu lasch/ gering.

    • Ingo Aldag
      Ingo Aldag Vor 2 Tage

      @Karsten T. findest du das die Strafen zu hart sind? Schau mal in unsere Nachbarländer! Wenn man dann noch schaut wie viele / wenige Lkw prozentual gesehen kontrolliert werden....
      War über 17 Jahre selbst als Trucker überall und nirgendwo unterwegs. Wenn man sich an die Vorschriften hält, passiert einem auch nichts. In meiner Zeit insgesamt 6 Kontrollen, Abstandsmessungen wo ich einmal zahlen durfte, ärgerlich ja, aber wenn ich nicht aufpasse....

    • Karsten T.
      Karsten T. Vor 2 Tage

      Na - dann hoffe ich, das dich die bisherigen Strafen und Gesetze dich bald treffen.

  • Luca Selle
    Luca Selle Vor 3 Tage +3

    In der Schweiz wuerde er nicht 9000 € Schtrafe bekommen sondern 120.000 €!!!

  • Maik Wienecke
    Maik Wienecke Vor 4 Tage +1

    Ein weißer LKW der beim Überholen die Farbe ändert :o wow

  • Rene Schönfeld
    Rene Schönfeld Vor 4 Tage +1

    Wenn der Chef weiß das er so nicht fahren darf, ist ist Vorsatz. Man sollte ihm die EU Lizenz entziehen und Ruhe ist. So bekommt man die schwarzen Schafe von der Straße

  • Christoph Martin Urak

    Hier besteht der Tatbestand des Vorsatzes.... deshalb Strafen verdoppeln.... ubd solange alles einziehen bis die Strafe bezahlt wurde.
    Bei mehrmaligen Wiederholen.... Vprsätzliche Algemeingefährdung.... Schein abnehmen und alles Einziehen.

  • The Greenlight Trucker

    05:52 - Nice DAF on the right btw :D
    08:34 - Ingo Dinges ^^

  • Opa Manni
    Opa Manni Vor 5 Tage

    Ich hätte der Firma die Lizenz entzogen.Weil es hier um Geld geht.Solange die Strafen Bezahlt werden,wird weitergemacht.Der Verlader müßte auch ordentlich einen drauf bekommnen.

  • adeo graflert
    adeo graflert Vor 5 Tage

    firmen autos sollte man auch besser kontrolieren den viele maler arbeiter wagen werden sehr schlecht beladen wenn da mal einen unfall passiert wird es gefärlich da die verstauten obieckte zu gefärlichen wurf geschosse werden die nicht befestigt sind

  • Mayron Bolitari
    Mayron Bolitari Vor 5 Tage

    Co to dla Janka:)

  • Weißnix0815
    Weißnix0815 Vor 5 Tage +2

    Aha.....Sattelzüge geladen. Aua. Ich sehe nur Zugmaschinen. Tölpel.

  • joshypower
    joshypower Vor 5 Tage

    Warum betreibt man da nicht auch noch eine Gewinnabschöpfung? Solche Methoden müssten die Speditionen derart viel Geld kosten, dass sich das nicht mehr lohnt. Auf Kosten der allgemeinen Verkehrssicherheit solch einen Mist zu machen, das geht GAR NICHT.

    • joshypower
      joshypower Vor 4 Tage

      @Hamham Es ist Schwachsinn, bei so einem geringen Geschwindigkeitsunterschied überhaupt an Überholen zu denken.

    • Hamham
      Hamham Vor 4 Tage

      +joshypower - Da ist das Problem, das viele Vollgas fahren, was der Begrenzer hergibt, dann kommen sie einen näher der einen Begrenzer hat der 1km/h vorher abriegelt, da hat man hinter zu bleiben. Normal fährt man so 85 km das man noch Reserve hat zum Überholen. Das andere ist nur Stress und bringt überhaupt nichts. Zu mal ich einer der wenigen war, der korrekt überholt hat. 50 m hinter dem LKW ausscherren und 50m davor wieder einscherren ohne Reserve dauert der Überholvorgang sonst Minuten.

    • joshypower
      joshypower Vor 4 Tage

      @Hamham Das verstehen wohl echt nur LKW-Fahrer. Denn es nervt tierisch, wenn man mit 140 auf der linken Spur unterwegs ist und dann zieht plötzlich so ein bekloppter LKW mit 89 raus und bremst einen brutal aus. LKW haben links doch gar nichts zu suchen. Vorschrift ist es, mind. 10 km/h schneller zu sein als der zu Überholende. Das schafft kein LKW, und deshalb dauern diese Überholvorgänge immer ewig und produzieren völlig überflüssig Staus.
      Als PKW-Fahrer kann man dann nämlich auch nicht seine gewählte Geschwindigkeit fahren, weil so ein Panzer vor einem blinkt und schon rauszieht und die linke Spur dicht macht.

    • Hamham
      Hamham Vor 4 Tage

      +joshypower - Es geht nicht darum, ob es was bringt, für die meisten jedenfalls, es nervt einfach, wenn man vor einem etliche Kilometer einen LKW hat und man nicht die gewählte Geschwindigkeit fahren kann die man will. Ich weiß, verstehen nur LKW-Fahrer.

    • joshypower
      joshypower Vor 5 Tage

      Ich frage mich ohnehin, was diese Elefantenrennen sollen. LKW dürfen meines Wissens eh nur 80 fahren. Und da alle dieses Limit ausnutzen, sollten sie doch alle schön hintereinander herfahren können. Diese LKW-Überholmanöver sind echt eine Pest. Und sie bringen auch nicht wirklich was. Außer einen Stau, den sie verursachen.

  • Victor Schepers
    Victor Schepers Vor 5 Tage

    Put unseen a track and trace unit with magnet on the truck until he can drive to his destination

  • blahfasel2000
    blahfasel2000 Vor 5 Tage +3

    Eigentlich müsste das so laufen, dass es beim ersten mal ein Bußgeld gibt, und beim zweiten Mal wird dann der LKW beschlagnahmt und verwertet. Dann hätte das ziemlich schnell ein Ende.

  • Peter Münkel
    Peter Münkel Vor 5 Tage

    MOIN ! ICH FINDE RICHTIG WAS DER BEAMTE GESAGT HAT. DIE TREIBEN ANDERE FIRMEN IN DEN RUIN.

  • nutellabutter
    nutellabutter Vor 6 Tage +1

    Wie die Autobahn Polizisten nie richtig Englisch sprechen können :D

  • Bernhard Spitler
    Bernhard Spitler Vor 6 Tage

    Die braucht keiner

  • Reinhold Kindseder
    Reinhold Kindseder Vor 6 Tage +1

    Oh Mann was ist das für eine Rechnung, 4x 7,5 to ist 23 to. Das sind 30 to Ladung plus ca. 18 to Leergewicht = 48 to. Und das bei teilbarer Ladung!! Dem Roy würde ich die EU-Lizenz entziehen!! Plus Geldstrafe nicht unter 10.000,--€

    • Marcel Hoesen
      Marcel Hoesen Vor 3 Stunden

      In holland erlaubt.darf man bis 50 ton

  • Paul Jonkers
    Paul Jonkers Vor 6 Tage

    www.derooy.com/

  • John Cena
    John Cena Vor 6 Tage +3

    Der Typ spricht Englisch wie ein Realschüler und er malt so schön...

  • MrSeiSporting
    MrSeiSporting Vor 6 Tage

    Wobei liegt eigentlich das Problem genau ? Höhe,Gewicht Länge etc ?

    • Hamham
      Hamham Vor 5 Tage

      +MrSeiSporting - Die Höhe ist für die Autobahn am absoluten Maximum, in der Stadt würde ich damit nicht fahren.Das Gewicht ca.5to Überladung ist auch das Maximum, wer damit los fährt hat den Schuß nicht gehört. Das schreit geradezu nach einer Kontrolle.

  • JASI LP
    JASI LP Vor 6 Tage

    Eigentlich hätte es gereicht wenn nur einer abgeladen wäre weil Lkw + trailer = 15t. 4x7, 5t = 23t, 23t + 15t = 38t, er ist kein bisschen überladen. Aber die Achslast von der Zugmaschine ist zu hoch deswegen würde es reichen einen abladen würde

    • Hamham
      Hamham Vor 5 Tage

      +Ich glaube Du gehst noch mal in die Grundschule, wo hast Du denn rechnen gelernt ? 4 x 7,5 = 30 und eine Zugmaschine wiegt auch mehr als 7,5 to. Viele können die Nutzlast des Aufliegers nicht voll nutzen weil das Gesamtgewicht dann zu hoch wäre.

  • Manuela Kleiber
    Manuela Kleiber Vor 6 Tage

    7:00 Liest der Polizist ab??

  • Ahmed Ibn
    Ahmed Ibn Vor 6 Tage

    Der polizist sagt "die bußgelder liegen schonmal von 8tausend bis 10tausend euro, da sieht mal was an dieser gewerbe zu holen ist" Ich sag wenn die alles ordentlich machen würden würden sie ehwieso nach spätestens 2-3 jahre pleite gehen wegen den steuern 51% finanzamt und co

  • DSBMAC13
    DSBMAC13 Vor 6 Tage

    wenn die doch eh in kiel auf die fähre nach lettland müssen, statt den landweg über polen/königsberg/litauen zu fahren, warum lädt man die nicht direkt in holland auf ne fähre gen lettland? das dauert vielleicht drei tage länger, ist aber durch die eingesparten fahrer sicherlich nicht teurer als der landtransport.

  • tazzz001
    tazzz001 Vor 6 Tage +4

    Einfach mal die Firma bzw den Inhaber bestrafen. EU Recht ausbauen. Sollte die Firma nochmals zuviele LKW auf einmal transportieren hagelt es fette Strafen. Strafen die bis hin zu Haftstrafen für den Inhaber reichen. Einfach mal konsequent sein. Vor allem bei so sturen Wiederholungstätern.

  • SIKU 01
    SIKU 01 Vor 6 Tage +1

    Die Polizei ist dafür nicht zuständig sondern das BAG

    • Sarah McGill
      Sarah McGill Vor 4 Tage

      Nicht ganz richtig, die Polizei ist für Verstöße wie z.B. Überhöhe und/oder Übergewicht sehr wohl zuständig. Das Bundesamt für Güterverkehr ist letztendlich auf die Unterstützung der Landes-/Autobahnpolizei angewiesen.

  • Alexander Rohlfing
    Alexander Rohlfing Vor 6 Tage

    Einfache Lösung: An die Bußgelder wird ne 0 drangehangen, sodass man auf Werte wie in der restlichen EU kommt. Dann überlegt sich das manch eine Firma sicher anders. So wird das weiter aus der Kaffeekasse bezahlt...

  • nico collmann
    nico collmann Vor 6 Tage

    ich kann selbst als Berufskraftfahrer bestätigen,das ich selbst sehe,das viele ausländiche unsere verkehrsregeln nicht einhalten,sie überholen uns manchmal mit 120,statt erlaubten 80 bis 89,dann übrtretten überholverbot uvm,dann manipulieren sie auch denn Ad-Blue Tank usw usw usw

    • Hamham
      Hamham Vor 5 Tage

      +nico collmann - Das sind genauso viele Ausländer wie auch Deutsche, erlaubt sind 80, den Pisse-Tank kann man auch nur manipulieren, sonst fährt man doch mit verminderter Leistung, wenn der leer ist. Du bist mir so ein Berufskraftfahrer, meldest Dich wahrscheinlich auch als erster zum selber laden, damit es schneller geht ?

  • Stefan Kässbohrer
    Stefan Kässbohrer Vor 7 Tage

    00:30 ... all cops are bastards

  • Hans Vorwahlner
    Hans Vorwahlner Vor 7 Tage

    Unglaublich !!! Freu mich auf jedes Video von Dir !!! Grüße aus Österreich !

  • Sanderho
    Sanderho Vor 7 Tage

    In Russland hätte man da noch 2 drauf bekommen.

  • Mopedstore WuH
    Mopedstore WuH Vor 7 Tage

    ❌❌❌❌⛔OHA ❌❌❌❌⛔

  • Max Maxmax
    Max Maxmax Vor 7 Tage

    Da fährt er ja dann nur mit 15 Tonnen Ladungsgewicht wenn er zwei LkW geladen hat. Nicht unbedingt effizient, gerade in diesen Zeiten wo der Klimawandel so eine bedeutende Rolle spielt.
    Technisch kann dieser LKW diese 4 Zugmaschinen laden- er kommt damit allerdings über 40 Tonnen Gesamtgewicht die in Deutschland unter anderem nicht überschritten werden dürfen, weil die Brücken und Straßen so marode sind.
    Wie immer wird nur die halbe Wahrheit erzählt, was ich sehr bedauerlich finde. Mehr Ladung auf LKW, weniger LKW auf Straße. Punkt aus!

    • Hamham
      Hamham Vor 4 Tage

      +Max Maxmax - seit 7 Jahren ! Du hast genau da angefangen, wo der Job anfing unerträglich zu werden.

    • Max Maxmax
      Max Maxmax Vor 4 Tage

      Hamham
      Ich mach den Job seit 7 langen Jahren und mir geht es absolut nicht darum ob eine Zugmaschine 0,5 Tonnen mehr oder weniger wiegt, sondern das die technische Nutzlast des Lkw‘s nicht ausgenutzt wird, es sich im selben Atemzug aber die ganze Bevölkerung gegen eine Berufsgruppe auflehnt, weil die Straßen dauerhaft verstopft sind- was wiederum auch an Baustellen liegt und Autobahnabschnitten die aller fünf Jahre neu aufgerissen werden, weil wieder minderwertiges Material verbaut wurde usw usw usw

    • Hamham
      Hamham Vor 4 Tage

      +Max Maxmax - hast Du nicht verstanden ? LKW-Zugmaschinen wiegen nicht generell 7,5 to die einen mehr die anderen weniger, hat man ein Auto mit einem großen Haus, liegt man locker über 8 to genau wie der Auflieger die wiegen meist weniger als 7,5 to, man versucht auf ungefähr 15 to zu kommen um das zulässige Gesamtgewicht nicht zu überschreiten, wenn das Leergewicht zuviel ist, kann es sein, dass man die Nutzlast des Aufliegers nicht voll nutzen könnte.

    • Max Maxmax
      Max Maxmax Vor 4 Tage

      Hamham
      Und noch ergänzend.
      Eine LKW Zugmaschine wiegt 7,5 Tonnen und ein normaler LKW Trailer ungefähr das selbe. Das sind zusammen 15 Tonnen Leergewicht.
      Deshalb sind auch Holz- oder Stahlfuhren immer mit 24 Tonnen ausgeschrieben, einfach weil es genau passt. Technisch wäre aber viel mehr möglich!

  • torquemada67
    torquemada67 Vor 7 Tage

    das spannendste wird mal wieder nicht gezeigt: wie laden die denn auf dem Rastplatz die LKW ab?

  • Tommy Tomczak
    Tommy Tomczak Vor 7 Tage +1

    Hallo Jung´s, bitte um Aufklärung, der LKW ist doch für sowas gebaut worden um die Zugmaschinen zu Transportieren , ich sehe viele wo so geladen sind auch Deutsche Firmen.

  • drug2
    drug2 Vor 7 Tage

    Das einzige Verbrechen ist das Englisch unserer Beamten die sich Deutschlandweit zur Lachnumner machen, wenn sie mit ihrer 5- im Schulbuchenglisch versuchen Recht und Ordnung durchzusetzen

  • Frank Irmer
    Frank Irmer Vor 7 Tage

    Warum sind die Beamten übertrieben freundlich? Die Ausländer wissen doch genau, was sie falsch machen! An Ort und Stelle verschrotten, diesen Dreck..

  • Maxim
    Maxim Vor 7 Tage

    ????????????

  • TRITON
    TRITON Vor 7 Tage

    Spedition DE ROOY aus Holland ist das

  • BoKa33 5364
    BoKa33 5364 Vor 7 Tage

    sind wir doch einfach mal froh, dass die umwelt nur mit einem schweren, anstatt mit 3 einzelnen lkws belastet wird

  • Yumuura
    Yumuura Vor 8 Tage +1

    0:04 wtf wie der fährt

    den sollte man auch mal aus dem verkehr ziehen

  • Kevin Hengst
    Kevin Hengst Vor 8 Tage

    Die blauen Schaffner wissen wohl nicht das die StVzO nirgends mehr gilt !

  • Julian Keller
    Julian Keller Vor 8 Tage

    Wenn er 4 statt 2 LKWs Laden kann, ist doch bei doppeltem Umsatz das Bußgeld dem Unternehmer egal.

  • Pierre Blattner
    Pierre Blattner Vor 8 Tage

    Die Fahrzeughersteller sollten doch auch eine Verantwortung tragen beim bestellen der Spediteure. Hier DAF, also der Volvo-Konzern. Das ist doch zu einfach. Heute können sich alle die etwas Macht (Geld) haben, aus jeglicher Verantwortung entziehen, so wie die Manager allgemein. Traurige Wirtschaftsverständnisse!

  • Willy Hoffmann
    Willy Hoffmann Vor 8 Tage +2

    Könnte ein LKW der Firma Jan de Rooy aus Holland sein, Ostblockfahrer drauf und dann los. Wenn ich diese Jogginghosenfraktion aus dem Osten sehe, dann bekomme ich Augenkrebs, ich kann sie nicht mehr sehen.

    • Willy Hoffmann
      Willy Hoffmann Vor 6 Tage

      @Saul Goodman Schwätzer

    • Saul Goodman
      Saul Goodman Vor 6 Tage

      @Willy Hoffmann Für "sogenannte Flüchtlinge, was gar keine sind" uuund Diskussion beendet. Dümmer geht´s nun wirklich nicht mehr.

    • Saul Goodman
      Saul Goodman Vor 6 Tage

      @Willy HoffmannPuh, bei dem Roman scheine ich ja den Wunden Punkt getroffen zu haben ;). Was ich damit sagen möchte? Dass man seinen kleingeistigen Hass nicht auf die versklavten Ostblockfahrer richten sollte, sondern auf die Verantwortlichen! Natürlich nehmen die Fahrer jeden erstbesten Job in Westeuropa an um ihre Gören zu ernähren!

    • Willy Hoffmann
      Willy Hoffmann Vor 6 Tage

      @Saul Goodman Und, was wollen Sie mir nun mit Ihrem Psydonamen sagen? Das wir auch noch alle froh sein sollen, das die auch noch ständig hier sind? Ich habe jeden !!!! Tag mit diesen tollen Fahrern aus dem Ostblock zu tun,jeden Tag,ich sehe Sachen, da wissen Sie mit Ihrem blöden Bild nicht einmal, wie es geschrieben wird. Wenn Sie für sogenannte Flüchtlinge, was gar keine sind , so begeistert sind, dann in Gottes Namen, nehmen Sie sich welche in Ihre Wohnung, da ich bezweifle, da´Sie überhaupt ein Eigenhaus besitzen und füttern Sie den Abschaum schön auf Ihre Kosten durch, nicht auf unsere. Dann werden alle zufrieden sein.

    • Saul Goodman
      Saul Goodman Vor 6 Tage

      Genau, schön auf die ausgenutzten osteuropäischen Fahrer Hass schieben, statt auf die tatsächlichen Verursacher.. Kennt man doch irgendwoher die Einstellung. Ach ja, Flüchtlinge..

  • gerisheriff
    gerisheriff Vor 8 Tage

    Gleich alles konfiszieren. Wenn der Boss jedesmal für so schwere Sicherheitsmangel seine Zugmaschinen abschreiben oder treuer auslösen muss, wird es vielleicht besser

  • System who?
    System who? Vor 8 Tage

    Da der erste gut ankam^^
    Inhalt einer Asservatenkammer nach Feierabend. .

  • Games & More
    Games & More Vor 8 Tage

    als die grenzen damals geöffnet wurden hat europa gefeiert.... und die nachbarstaaten noch viel mehr. würde es flächendeckende kontrollen an den greznzen geben, dann würde die sicherheit innerhalb des staates steigen. aber nee... alles offen. ich lasse demnächst auch meine haustüre gaaaanz weit offen stehen. alle rein!! sind ja alles ganz liebe... da braucht man keine kontrollen.

    • Games & More
      Games & More Vor 4 Tage

      die letzten beiden symbole sind dir aber schon aufgefallen in meiner letzten nachricht, oder?
      warum nehmen mich immer alle wortwörtlich? daran muss ich wohl noch arbeiten.

    • Games & More
      Games & More Vor 5 Tage

      das stimmt wohl. aber das macht nichts. alle in einen sack stecken und immer kräftig drauf hauen. triffst immer den richtigen. ;)

    • Hamham
      Hamham Vor 5 Tage

      +Games & More - Für die Grenzöffnung waren auch andere verantwortich, als die Heinis die heutzutage im Bundestag rumlaufen.

  • Blub_Sash
    Blub_Sash Vor 8 Tage

    Wüßte normal nicht noch der Verlader einen auf den Deckel kriegen, weil der den so vom Hof gelassen hat?

  • Stollenwerk
    Stollenwerk Vor 8 Tage

    Warum keine Gewinnabschöpfung?

  • Dogukan Ayvaz
    Dogukan Ayvaz Vor 8 Tage

    Lol

  • Jay O
    Jay O Vor 8 Tage +6

    Wieso ,regt sich niemand über die Rechtschreibung in der Beschreibung auf ?! Die ist mindestens genauso illegal !!!

  • Nico Sommer
    Nico Sommer Vor 8 Tage +1

    Falsch gemessen!

  • Peter Seidel
    Peter Seidel Vor 8 Tage +1

    Lel

  • Rasley C.
    Rasley C. Vor 8 Tage

    Aus'm Verkehr gezogen? Aus'm Verkehr gezogen?! *Werner lässt grüßen!*

  • sy7Nx
    sy7Nx Vor 8 Tage

    Guter Schnitt^^

  • friedrich nietzsche
    friedrich nietzsche Vor 8 Tage

    Alles sehr abendteuerlich!!!

  • BLACKFOXER
    BLACKFOXER Vor 8 Tage +1

    Dangerous Truck Driving Simulator

  • Patrick Kidszun
    Patrick Kidszun Vor 8 Tage

    Ein weißer Lkw.... ganz klar die sind farbenblind... der ist Rot. Wenn ich als Polizist nicht mal weiß und rot auseinander halten kann sollte ich lieber nochmal in die Schule gehen. Respekt brauch man vor solchen auch nicht haben.

  • Punshed Anonym
    Punshed Anonym Vor 8 Tage +4

    die spannung hat mich fast überrumpelt.

  • Tecnozzle
    Tecnozzle Vor 8 Tage

    Mainstuss Müll!!!!!

  • Paul Recker
    Paul Recker Vor 8 Tage +15

    Dieses Englisch der Polizisten. Wow so schön

  • B T
    B T Vor 8 Tage +1

    Was war das für ne Zeichnung vom LKW, ernsthaft ?

  • GibsonVienna
    GibsonVienna Vor 9 Tage +2

    Dort sollen sich vor der Firma 50 Beamte in Position bringen. Täglich für 2 Monate. Dort fährt nie wieder einer überladen raus. Besser wäre natürlich die Firma zusperren und die Verantwortlichen vor Gericht stellen.

  • Maximilian Scholz
    Maximilian Scholz Vor 9 Tage

    Alter, 4,32m ein Tunnel weniger...

    • Max Maxmax
      Max Maxmax Vor 6 Tage

      Michael Schwarz
      Laber keinen scheiß. München ist einfach übervoll und das Einzugsgebiet ist riesig groß.
      Das war schon immer so und es wird auch immer so bleiben, das diese Faktoren den meisten Traffic verursachen.
      Steck dir deinen Höhenkontrolle in den Arsch, fang an zu Denken und hör auf Scheiße zu erzählen.

    • Michael Schwarz
      Michael Schwarz Vor 7 Tage

      @Max Maxmax genau, deswegen haben wir auch jeden Tag Stau auf der A96 vor München, weil wieder einer die Höhenkontrolle ausgelöst hat...

    • Max Maxmax
      Max Maxmax Vor 7 Tage

      Maximilian Scholz
      Die Brücken und Tunnel sind zum Teil höher als angegeben oder was glaubst du wo die ganzen schwerlasttransporte mit Überhöhe lang fahren?

  • Robi-Erdad Balaj
    Robi-Erdad Balaj Vor 9 Tage

    So was ist grade nicht selten!

  • Thomas Schmidt
    Thomas Schmidt Vor 9 Tage

    Das ist kein zu dichtes Auffahren, die anderen LKW waren die Ladung!!
    Na ja, gut wäre es eher, wenn der Gesetzgeber vorsieht, bei Wiederholung direkt zu beschlagnahmen und den kompletten zu dann versteigern.

  • Jürgen Kuhlmann
    Jürgen Kuhlmann Vor 9 Tage

    Was mir sofort aufgefallen ist: der Polizeibus fährt mit dem zivilen Kennzeichen "WL" für "Winsen/Luhe". In Nordrhein - Westfalen z.B. gibt es nur das Kennzeichen "NRW" an Streifenwagen - nicht K, MH, D, BO oder sonst irgendwas. Wie kommt das? Danke im Voraus für die Info, Gruß J.K.

    • Jürgen Kuhlmann
      Jürgen Kuhlmann Vor 6 Tage

      @Steve Liebrecht Merci!

    • Steve Liebrecht
      Steve Liebrecht Vor 7 Tage

      Jürgen Kuhlmann nicht jedes Bundesland hat diese „speziellen“ Kennzeichen Brandenburg hat BBL Sachsen-Anhalt hat LSA und die aus Niedersachsen haben halt normale Kennzeichen.

  • tomx x
    tomx x Vor 9 Tage +1

    Spediteure hassen diesen Trick

  • Victor S. K.
    Victor S. K. Vor 9 Tage

    In Deutschland ist doch alles erlaubt.

  • Live-Counter.com
    Live-Counter.com Vor 9 Tage +91

    1:45 Ein weißer LKW gerät ins Visier der Beamten. Ja, der fährt rückwärts der weiße LKW :)

    • R
      R Vor 7 Tage

      @JoDu! Entschuldigung, ich habe das Wort 'Vertonung' überlesen.

    • JoDu!
      JoDu! Vor 7 Tage

      R So meinte ich dass ja.

    • R
      R Vor 7 Tage +2

      @JoDu! Die Sprecher von solchen Reportagen sprechen geschriebene Texte vor, nicht irgendetwas was sie gerade sehen. Also hat der Schreiber hier Unsinn geschrieben

    • JoDu!
      JoDu! Vor 7 Tage +2

      Da sieht man mal wie wenig Mühe die sich für die Vertonung geben. Dass merkt man bei diesen Achtung Kontrolle Sachen an vielen Stellen wo der Sprecher einfach Unsinn erzählt.

    • Patrick Kidszun
      Patrick Kidszun Vor 8 Tage +5

      Hab ich auch gedacht.

  • pik11 pik11
    pik11 pik11 Vor 9 Tage

    Vielleicht sollte man hier auch mal schreiben, dass es sich um die Firma De Rooy handelt. So ein Verhalten gehört bestraft, auch als Kunde sollte man solche Transporte nicht tolerieren. Kann man aber nur, wenn man weiss um welchen Laden es sich handelt.

    • Hamham
      Hamham Vor 4 Tage

      +pik11 pik11 - eine ISO 9001 Zertifizierung kann man leichter verlieren als man sie bekommen hat. Ich glaube nicht das, die das auf Spiel setzten, dieses Video ist eine einzige Verdummung.

    • pik11 pik11
      pik11 pik11 Vor 4 Tage

      @Hamham Nee, dass ist ein riesen Laden mit hunderten von Trucks. Die sind eigentlich Profis in dem Business. Und so ein ISO Zertifikat ist leicht zu bekommen. Da muss nur einer mal die Prozesse sauber dokumentieren und schauen, dass die Leute halbwegs danach leben. Und dass Gesetze eingehalten werden müssen, steht meines Wissens nach in keiner Part der beiden Normen.

    • Hamham
      Hamham Vor 5 Tage

      pik pik 11 - Man, man - schaue Dir mal von denen die Webseite an die sind sogar zertifiiert nach ISO 9001 und 14001 - ich dachte das ist so ein Bumsbude, die von der Hand in den Mund lebt, so kann man sich täuschen.

    • Maarten Visser
      Maarten Visser Vor 9 Tage

      Jeder, auch Daf, weiss wie de Rooij transportiert... Aber man macht leider nichts dagegen.

  • Peter Der
    Peter Der Vor 9 Tage

    deplus.org/chy3A3PMqD6z0EEb-zm-Ugww.html

  • Diego
    Diego Vor 9 Tage

    9:58 das ist eine rollende Mordwaffe !!!! Was für eine Katastrophe passieren würde, bei einem Notfall !!!! Zb. Vollbremsung, Unfall, und und und.... nicht normal

  • Dee Jay
    Dee Jay Vor 9 Tage +1

    Gerade bei solchen Transporten frage ich mich, wieso nicht gleich auf einen Güterwagen und per Bahn nach Russland?
    Oder gleich in den Niederlanden auf nen Schiff! Wieso müssen die ersr kilometerweit über Autobahnen gekarrt werden!
    Genau hier sollte man sondersteuern einführen! So hoch, daß Bahn und Schiff günstiger werden! Mir kann auch keiner sagen, daß ein LKW in einer bestimmten Zeit geliefert werden muss, da er sonst schlecht wird.

    • Dee Jay
      Dee Jay Vor 4 Tage

      @Hamham und die passende sondergenehmigung kannste natürlich auch zeigen...
      Im Video sagen die ja schon... Höhe und Gewicht! Wenn der Fahrer die passende Genehmigung nicht mit hat == Ende der Fahrt

    • Hamham
      Hamham Vor 4 Tage

      +Dee Jay - hier nur für Dich www.derooy.com/aktivitaeten/high-und-heavy - die fahren mit 8 Achsen, 4 Zugmaschinen, kann man auf dem Video ja nicht sehen, dass ist alles o.k. bei denen. Kaum zu glauben, dass man so getäuscht werden kann und noch schlimmer, dass hier eine seriöseFirma in Mißkredit gebracht wird. Dass er die Genehmigungen nicht vorlegt, liegt wohl an der Verständigung.

    • Dee Jay
      Dee Jay Vor 4 Tage

      @Hamham zu hoch ist zu hoch und zu schwer ist zu schwer. Ohne sondergenemigung hat der so nicht zu fahren. Wenn er dienicht hat - > Ende der Fahrt
      Punkt und aus.
      Ändert auch nichts daran, daß solche Transporte nicht erst auf die Autobahn gehören. Es gibt bessere Wege.
      Und die Strafe sind zu gering, sonst würden es nicht so viele ignorieren.

    • Hamham
      Hamham Vor 4 Tage

      +Dee Jay - Ich habe mich hier auch von der Mehrheit mitreissen lassen, habe mich aber informiert, die haben eine Webseite und das ist keine kleine Klitsche, die sind spezialisiert für solche Transporte, das scheint alles korrekt zu sein.
      So wie ich erfahren habe, sollen die Fahrer nicht mit den Kontollorganen anfangen zu diskutieren, die nehmen das alles erstmal hin und lassen sich den unberrechtigen Ausfall schön bezahlen.
      Das mit den Fähren ist so eine Sache, die fahren nicht jede Stunde, wie z.b. Calais-Dover wenn man einen Termin hat, kann der LKW schneller sein. Das ist alles nicht so einfach, wie man glaubt. Die Strafen sind nicht zu gering, sondern Verhälnissmäßig zu hoch, Überladungen bewegen sich um 5 to selten mehr, alles andere ist Quatsch, das Fahrzeug würde instabil werden, der LKW-Fahrer weiß das und achtet darauf.
      Es kommt mehr auf die richtige Verteilung der Ware an, es ist zum Beispiel erlaubt bei einem Sattelzug ganz hinten am Heck hinter der letzten Achse nur 3 to zu laden, fahren sollte man damit aber nicht.

    • Dee Jay
      Dee Jay Vor 4 Tage

      @Hamham und das ist ja das kranke an der Sache. Wieso müssen die neuen Lkws für Russland oder ähnlich weit erst per LKW über Autobahnen gekarrt werden, wenn se auch gleich aufs Schiff oder Bahn könnten.
      Mit den verbotenen 4 LKW mag das wirtschaftlich sein, mit den erlaubten 2 vermutlich nicht. Kurz die strafen für überladung sind viel zu gering oder werden zu selten verhängt.

  • Sebacrush
    Sebacrush Vor 9 Tage +18

    Die ersten 2:56 hätte man weglassen können. Aber so kommt man halt besser auf über 10 Minuten

  • zulieb auchmaldabei
    zulieb auchmaldabei Vor 9 Tage

    Nennen wirs ihn beim Namen "De Rooy". Er konstruiert und baut seine Fahrzeuge selbst. Mit 6 Achsen ist er NICHT überladen. De Rooy versicherte mir als Kunde bei jeder Lieferung von LKW, alle Genehmigungen zu haben. Sie wurden in Kopie den Lieferscheinen beigelegt.
    Jeder Fahrer hat den Auftrag, sich NICHT gegen die Polizei zu stellen oder zu wiedersprechen - wer dies tut, ist gekündigt. Probleme löst die Firma - nicht der Fahrer!
    Alle Fahrer, die bei mir angeliefert haben, waren zufrieden. Scheinbar auch mit Gehalt. Und es waren viele verschiedene Fahrer bei mir. Fast alle über 50 Jahre jung.
    Jener Polizist, der De Rooy abstellt und wegfährt bekommt Probleme. Dies hat der Fahrer mit der Frage nach "Security" angedeutet.
    Was hier aus dem Jahr 2013 gezeigt wird, ist unreal. Eine manipulative Sendung gegen wen auch immer. "Verdummungsfernsehen" auf primitivstem Niveau.

  • Las3r
    Las3r Vor 9 Tage +3

    "Sie ahnden jeden Verstoß..." eine Sekunde später, Polizei parkt auf Zebrastreifen. Diese Doppelmoral

    • seeshmoke
      seeshmoke Vor 9 Tage

      Moin. Ja, sie ahnden jeden Verstoß. Dazu sind sie ausgebildet, dafür tun sie ihren Dienst. Dafür sind sie da. Deshalb leben die meisten Bürger sicher in unserem Land. Wenn dir das nicht gefällt, musst du einfach jeden Verstoß vermeiden. Erfordert natürlich etwas Selbstdisziplin. Ansonsten zahlst du. So einfach ist das. Gruß, Hein.

  • CMD SA69
    CMD SA69 Vor 9 Tage

    De Rooy.

  • HAMUDI SALAMI ISLAM
    HAMUDI SALAMI ISLAM Vor 9 Tage +2

    Nur wegen 32cm heult die Polizei rum 😂

    • Hamham
      Hamham Vor 4 Tage

      +leSkinex - Kunstück ohne Hochdach, überlegt doch erstmal, bevor ihr was schreibt, ein Actros Megaspace hat so ziemlich das höchste Haus mit 3.95 m. Das würde dagegen schon ganz anders aussehen.

    • leSkinex
      leSkinex Vor 8 Tage

      man sieht, dass die nen halben meter höher waren als das fahrezeug.

    • Lukas Bauer
      Lukas Bauer Vor 9 Tage +5

      4m Brücke und es geht rund... Denk mal nach 😉

  • SyntaxHD
    SyntaxHD Vor 9 Tage +23

    "So long, you stay here"

    • Plexxer23
      Plexxer23 Vor 6 Tage

      geil wörtlich ins englische übersetzt 👌😂😂

  • swrt7four
    swrt7four Vor 9 Tage

    Liegen diese Folgen bzw. Reportagen eigentlich sehr lange auf Lager? - Das sind DAF-Neufahrzeuge, dieses Modell (XF 105) wird aber schon seit Jahren nicht mehr produziert. Oder stehen die noch irgendwo auf Halde? ;-)

    • Weißalles_ Weißnix
      Weißalles_ Weißnix Vor 9 Tage +1

      Das sind doch alles alte Folgen, die hier auf YT hochgeladen werden.

  • Quixy Soest
    Quixy Soest Vor 9 Tage +1

    Weil unsere schöne Regierung damit eben Geld verdient .....wo kämen wir den da Hin, wenn sich alle an die Vorschriften hält ;) Und eine EU Lizens ist nicht einfach so entziebar. Eben EU nicht Deutschland

  • Berivana Kurdistane
    Berivana Kurdistane Vor 9 Tage

    1:47 „Ein weißer LKW gerät ins Visier der Beamten.“
    Ehm, ok, alles klar.🤦🏻‍♂️

  • Lars Dauke
    Lars Dauke Vor 9 Tage +4

    habe gerade ein bericht gesehn, wie die deutsche bahn immer mehr güterverkehr abbaut. .das währe dieeinfachere lösung zum transport!

    • Weißnix0815
      Weißnix0815 Vor 5 Tage

      Die deutsche Autolobby will aber keinen Güterverkehr!

  • Bozkurt Türkkan
    Bozkurt Türkkan Vor 9 Tage

    Das reicht mir to

  • TerrorHuhn
    TerrorHuhn Vor 9 Tage

    Bei 3:11 bissel geschlampt? Gut, dass der Fahrer des LKWs ne Kamera hat und damit die Polizei filmen kann. Kenn ich auch so, im Kühler des LKWs eine Kamera, diese Aufnahme wird dann für die Verfilmung von Straftaten/Ordnungswidrigkeiten der Polizei zur Verfügung gestellt.

  • Spartacus
    Spartacus Vor 9 Tage

    polizeifahrer nicht angeschnallt?!

    • Fynn Weber
      Fynn Weber Vor 8 Tage

      Spartacus wer soll die denn anhalten???

  • Hans Mustermann
    Hans Mustermann Vor 9 Tage

    Ich verstehe das allgemein nicht, das Polizisten nie verstehen was Ihre Aufgabe ist!Ihr seit die EXEKUTIVE, die ausführende Gewalt!
    Weder ist es euer Job ein Urteil zu fällen, noch ist euer Job die Leute zu "belehren".
    Ihr sollt Protokollieren, Gefahren- und Notsituationen unter Kontrolle bringen und ansonsten nur der DIENER vom WIRKLICHEN GESETZ (der Staatsanwaltschaft und Richter) sein!
    Ihr habt sinngemäß mit dem Bürger nichts am Hut. Wenn in der Zukunft der Bürger durch eine Gesichtskammera erkannt wird und Ihr Ihn dabei ertappt wie Er eine Handtasche stiehlt, dann schreibt Ihr den Fall auf und wartet auf den Haftbefehl und die Versicherung gibt der Frau das Geld wieder.
    Dann fahrt Ihr zu den hin, haltet Ihn fest und zeigt Ihn den Haftbefehl. Da STEHT alles drauf, Ihr müsst kein einziges Wort verlieren dazu.
    "Guten Tag ….. Sie sind hiermit festgenommen ….. Lesen Sie bitte ….. Sie haben das Recht zu Schweigen bla bla ….. abführen.
    Fahrzeugkontrolle:
    "Guten Tag, dies ist eine allgemeine Fahrzeugkontrolle. Bitte händigen Sie mir Ihren Fahrzeugschein und Führerschein aus. Ich benötige weiterhin noch ….."
    "Bitte zeigen Sie mir noch Verbandskasten und Warndreieck"
    "Vielen Dank. Ich wünsche Ihnen einen angenehmen Tag."
    Warum dann immer noch so Fragen in die Privatsphäre kommen ,welche den Effekt des Autoritätsgehorsam ausnutzen, "Woher kamen Sie, wohin wollen Sie, was machen Sie dort usw.".
    Wer ist denn so rechtssicher und hat neben sich einen Zeugen sitzen, das Er mit ruhigen Gewissen sagen kann "Geht Sie nichts an Herr Polizist!"?
    Die Tatsache das der Normalbürger hier nicht sein Recht einfordern kann, ohne dabei in Schwierigkeiten zu geraten, nutzen die Polizisten ebenfalls gezielt aus.

    • Weißalles_ Weißnix
      Weißalles_ Weißnix Vor 8 Tage

      @Hans Mustermann
      Ja ja

    • Hans Mustermann
      Hans Mustermann Vor 8 Tage

      Habe ich ja auch geschrieben das die Polizisten "rechtens" handeln. Sie gehen aber dennoch nicht auf das Thema oder die Diskussion ein, sondern haben jetzt einen völlig sinnfreien Beitrag gepostet.
      In wie fern muss der Polizist sich rechtfertigen wenn Ich nicht damit einverstanden bin, wenn Er mich persönlich ausfragt und damit meine Persönlichkeitsrechte missachtet? z.B. mit der Frage "Sind Sie schwul?".
      1) Ich habe keine Zeugen dabei und selbst wenn sind es immer 2 Polizisten.
      2) Das System wird schon immer kritisiert für sein zu nahes Verhältnis von Polizisten und Anwälten und Richtern.
      3) Videoaufnahmen sind verboten, obwohl diese für Alle Beteiligten die Recht- und Ordnungsmäßigkeit sicherstellen könnten. Die Beamten sind immerhin im ÖFFENTLICHEN Dienst und in MEINEM AUFTRAG und von MEINEM GELD unterwegs.
      Sagen Sie mir also, wie Ich überhaupt bis vor einen Richter kommen soll!

    • Weißalles_ Weißnix
      Weißalles_ Weißnix Vor 9 Tage +1

      @Hans Mustermann
      Die Exekutive ist zur Gefahrenabwehr und Strafverfolgung tätig. Sie stellen bei Situationen den Unterschied zwischen Soll- und Istverhalten fest. Wenn es so ist, dann stehen ihnen die von der Legislativen erlassenen Ermächtigungsgrundlagen zur Verfügung. Sprich, Massnahmen, die sie im Rahmen des Verhältnismäßigkeitsgrundsatzes treffen können. Dazu gehört natürlich auch das Befragen.
      Natürlich müssen auch die Formvorschriften beachtet werden.
      Alle getroffenen Maßnahmen müssen vor Gericht also der Judikativen standhalten.
      Ich sehe hier in diesem konkreten Fall kein rechtswidriges Handeln der Polizisten.

    • Hans Mustermann
      Hans Mustermann Vor 9 Tage

      @Weißalles_Weißnix Mir ist bewusst das die Polizisten "rechtens" handeln. Gerade deshalb möchte Ich ja auf die Diskrepanz zwischen den Grundsatz und der Wirklichkeit hinweisen.
      1) Erklären Sie mir doch bitte, warum bei einer absoluten (absolut im Sinne von KEINE AUSNAHMEN) Unschuldsvermutung, die Polizisten einen nicht höflich und zuvorkommend behandeln und warum Ich belehrt werde, obwohl Ich ja nichts gemacht habe.
      2) Erklären Sie mir den Grundsatz des Datenschutzes und meiner Persönlichkeitsrechte, mit der Tatsache das mich bisher jeder Polizist ohne ersichtlichen Anlass und ohne Begründung persönlich ausfragt bei Routinekontrollen, noch dazu muss Ich nach Gesetz nicht mal mitwirken, wenn Ich mich dabei belasten würde?
      Was erwarten die Polizisten also zu hören? Bin Ich unschuldig, dann sage Ich die Wahrheit und es bringt Ihnen nichts. Bin Ich schuldig, lüge Ich Sie straffrei an und Sie sind so klug wie vorher. Die persönlichen Fragen dienen nur der Einschüchterung (Autoritätsgehorsam) und auf "Fehler lauern" des Gesprächspartners.
      Deshalb steht nirgendswo das die Polizisten fragen sollen und es steht aber das Ich nicht antworten brauche im Gesetz.
      Fazit:
      Natürlich weiß Ich den Unterscheid zwischen Theorie und Praxis, aber entweder wir können darüber Diskutieren und halten uns diese Grundsätze immer in Bewusstsein und arbeiten daran diese Stück für Stück zu erreichen, oder aber wir können die Grundsätze ignorieren und geben damit unseren moralischen Kompass auf.
      Vor allem das Amt des Polizisten sollte moralisch einwandfreie Menschen anziehen und nicht Menschen die mal "Nachbarschaftswache" oder "Cowboy" spielen wollen.
      Oder wie stehen Sie zur Diskrepanz?
      Einfach ignorieren, oder nach dem Motto "Ist ja nicht mein Problem"?

    • John Ross Ewing
      John Ross Ewing Vor 9 Tage

      @TerrorHuhn
      wer hat denn immer noch das warndreieck und den verbandskasten im kofferraum?

  • Kannak Comedy
    Kannak Comedy Vor 9 Tage +1

    Diese Skizze ist ja Picasso like

  • Hans Mustermann
    Hans Mustermann Vor 9 Tage +1

    "Da haben Sie gegebenenfalls Recht … Nein, da habe Ich Recht!"
    Ihr Gesprächspartner möchte Ihnen mitteilen, das Er Ihnen zustimmt, wenn die von Ihnen beschriebene Situation so eintrifft.
    Darauf zu antworten mit "Nein" (also Widerspruch) und "da habe Ich Recht" (Wiederholung von dem was gesagt wurde), ist sehr unpassend.
    Sie müssten um Ihren Standpunkt korrekt zu formulieren nämlich sagen.
    Ich unterstelle Ihnen, das Ihre Sichtweise der Dinge und Ihr indirektes Anzweifeln das die Situation in diesem Fall eventuell nicht vorlag, falsch ist!
    Ich bestehe darauf und lass mich hierbei auf keine Diskussion ein, das meine und NUR MEINE Sichtweise hier die korrekte darstellt!Hierbei ignoriere Ich völlig den Grundsatz, das Sie für mich IMMER nur ein "Verdächtiger" und nie ein "Schuldner / Täter" sind (Unschuldsvermutung) und verweigere Ihnen damit auch den vom Gesetz geforderten Respekt (Menschenwürde).
    Sehen Sie, aus diesem Grund habe Ich kein Respekt vor Polizisten.
    Wer nicht mal in der Lage ist ruhig zu bleiben und höflich zu bleiben (das bekommt Jeder guter Verkäufer bei MC Donalds besser hin), der hat auch mit der Konsequenz zu leben.
    Ich bin ein "Normalbürger" und Ich DARF LÜGEN und muss NICHT MITWIRKEN um mich selbst einer Straftat zu überführen.
    Wenn Sie deshalb sauer werden und deshalb die Grundrechte des Bürgers und Ihre Pflichten als Amtsträger "flexibel" auslegen, so empfehle ich Ihnen mal im Grundsatz darüber nachzudenken, warum Sie überhaupt Polizist geworden sind und ob Sie (moralisch) überhaupt das Recht haben einen "Verbrecher" "überlegen" zu sein.
    Sie sind ein Verbrecher in Uniform, nur die Art der Verbrechen unterscheiden Sie von einem Bankräuber.
    Ich beziehe mich hierbei gezielt auf den im Beitrag gezeigten Fall und Person.
    Ich kenne auch Polizisten die Ihre Arbeit gut machen.

    • spyri Don
      spyri Don Vor 9 Tage

      @Hans Mustermann doch, mein lieber, doch.

    • Hans Mustermann
      Hans Mustermann Vor 9 Tage

      Wer im Glashaus sitzt :D
      Sie schauen ja offenbar gerade DEplus und schauen gerade dieses Video, also haben Sie auch gerade nicht wirklich etwas sinnvolles zu tun :D

    • Weißalles_ Weißnix
      Weißalles_ Weißnix Vor 9 Tage

      @spyri Don
      Ich teile deine Vermutung👍

    • spyri Don
      spyri Don Vor 9 Tage +1

      Hast lang gebraucht für das Geschwurbel und sonst nicht viel Freude am Leben...

  • Hendrik Sierat
    Hendrik Sierat Vor 9 Tage +1

    Soviel sattelzüge hat er jetzt auch nicht drauf

    • Hendrik Sierat
      Hendrik Sierat Vor 5 Tage

      @Christian H. Ich weiß... Der Polizist aber nicht

    • Christian H.
      Christian H. Vor 6 Tage +1

      nein gar keinen, nur Zugmaschinen

  • Leon Schröter
    Leon Schröter Vor 9 Tage +1

    Also ich habe davon jetzt nicht so viel Ahnung aber in ein Paar stellen im Video kann man sehen das das Messgerät über den Lkw geht ist das irgendwie bestimmte Anrechnung?

    • Max Maxmax
      Max Maxmax Vor 7 Tage +1

      Schlauer Einwand.
      Man möchte uns hier mal wieder für blöd verkaufen.

    • Lutsi fer
      Lutsi fer Vor 9 Tage +3

      Woher weis die nachfolgende Behörde, dass die geschossenen Fotos von den Skalen der Messeinrichtung korrekt sind? Die Messeinrichtung könnte ja um einiges höher als die Ladung gehalten worden sein. So kann man sehr schnell aus 4 Meter Höhe, 4.30 oder höher machen.
      Und somit einen Verstoß generieren, der tatsächlich keiner ist.
      Das Gesamtgewicht wurde nicht ermittelt...…. ist also nur eine Schätzung.
      Eine 100%ige Ladungssicherung gibt es bei dieser Fuhre nicht, außer man verschweißt
      die LKW's mit dem Rahmen des Transportfahrzeuges, was aber bei einem Auffahrunfall
      auch nichts bringt, da bei dieser Masse sämtliche Nähte reißen würden.
      Fazit ist: Sobald der Fahrer die LKW's geladen hat und los fährt, hat er schon eine Ordnungswidrigkeit begangen.