Bei RB Leipzig alles nur Kommerz?! | Analyse

Teilen
Einbetten
  • Am 13 Dez 2019 veröffentlicht
  • RB Leipzig wird als das personifizierte Böse im Fußball gesehen. Stimmt das wirklich? Im Format "Tradition oder Kommerz" blicken wir auf RB Leipzig. Wir starten bei der Gründung im Jahr 2009. Welche Probleme gab's? Wie wurden diese aus dem Weg geschafft? Hierfür ist es zwingend nötig, auf den gesamten Kosmos von Red Bull zu blicken, sprich: Auch auf die anderen Klubs. Die 50+1-Regel wird auch thematisiert, immerhin hat RB Leipzig einen Weg gefunden, diese zu umgehen. Zusätzlich habt ihr im Community-Tab ganz viel über RB Leipzig diskutiert. Diese Kommentare lesen die Kollegen von @Walulis vor, vielen Dank!

    #RBLeipzig #Kommerz #Bundesliga
    -----
    WICHTIG: Die Trikots, die in den Videos getragen werden, spiegeln nicht meine Sympathien wider. Es dient lediglich dazu, das aktuelle Thema zu untermalen.
    -----
    Du willst ein Autogramm? Dann schicke mir einen Brief inkl. vorfrankierten Rückumschlag an folgende Adresse: Manu Thiele Postfach 66 21 41 81218 München
    ----
    YEAH! Wir gehören auch zu #funk. Schaut da mal rein:
    DEplus: deplus.org/u-funkofficial.html
    funk WebApp: go.funk.net
    Facebook: funk
    go.funk.net/impressum
  • Sport

KOMMENTARE • 1 419

  • Manu Thiele
    Manu Thiele  Vor Monat +272

    Danke an die funk-Kollegen von Walulis! Wie findet ihr RB Leipzig? Diskutiert gerne in den Kommentaren. :)
    Kleine Anmerkungen zu den einzelnen RB-Teams:
    Red Bull Ghana gibt's in der Form seit 2013 nicht mehr. Ja, es gibt noch Verbindungen dort hin, ein typisches RB-Projekt ist es jedoch nicht mehr.
    RB Brasil wird jetzt zur 2. Mannschaft von RB Bragantino, deshalb habe ich es nicht mehr extra angesprochen.
    Und: Der FC Liefering ist tatsächlich ein - auf dem Papier - unabhängiges Team.

    • Fabio Barile
      Fabio Barile Vor 12 Tage

      @marlo gerade die Ossis sind das Vorbild für Hardcore Traditionsfans. Wenn man sich die "Fans" von Leipzig ansieht sind es tatsächlich nur Familien oder Leute die damit angeben wollen auch mal im Stadion gewesen zu sein. Die echten Leipziger sind Lok oder Chemie Fans

    • Big Brother
      Big Brother Vor 15 Tage

      10:06
      RB Leipzig und Tradition? Da lachen ja die Hühner. Das ist für mich kein richtiger Verein und ich gönne denen auch gar nichts. Dann sollen lieber Bayern wieder Meister werden.

    • michael grabner
      michael grabner Vor 17 Tage

      Bei RB Leipzig alles nur Kommerz?!
      Antwort: Ja!!!!
      So what? ...
      Aber jeder Erstligafußball ganz egal welche Liga in welchem Land ist heutzutage Kommerz.
      Alle ehemals "Vereine" sind heute "AGen"...
      Was ist die Aufgabe einer AG?
      Antwort: Der Kommerz!
      Daher finde ich es auch lächerlich RB zu bashen...die machen nur was alle anderen auch machen..aber eben mit einem Konzept das auch funktioniert.

      Übrigens ich bin kein RB Fan....aber dafür "ehrlich"

    • Christian Lenk
      Christian Lenk Vor 20 Tage

      @Fussballwelt nope

  • oder1skl
    oder1skl Vor 2 Tage

    ick bleib bei union. dit is allit über die Jahrzehnte nach viel auf und ab aus sich selbst gewachsen. was ich dem ösi club lassen muss ist, kein traditionsverein war in seinen ersten jahren ein traditionsverein. und ja der verein macht das so, der das und der jenes.... nur bei RB läuft das alles gleichzeitig zusammen. und das mitgliederding ist schon mehr als frech...

  • Josephus Mutzenbacher

    Ohne Salzburg wäre Leipzig nichts

  • Tino Grosshans
    Tino Grosshans Vor 8 Tage

    Rb ist beste Manschaft ever

  • Tom Ole
    Tom Ole Vor 9 Tage +2

    Ich hoffe Leibzig wird nie Meister da gönne ich es als Dortmundfan sogar eher München

  • 030227 75466
    030227 75466 Vor 10 Tage

    Das Argument "Die leisten gute Arbeit" zieht nicht.
    Wenn ich mir unendlich Geld ziehen kann welches ich nicht zurück zahlen muss dann sind das nicht Fleiß sondern Ressourcen die ich aufbiete.
    Bei Borussia Mönchengladbach wird gute Arbeit geleistet. Die haben wenig Geld und stehen hinter den Dosen.

    • Big Brother
      Big Brother Vor 8 Tage

      Gladbach spielt aber so null konstant, da hilft auch kein Rose

  • Finn Erdmann
    Finn Erdmann Vor 10 Tage

    Fortuna Düsseldorf

  • Jim Moriarty
    Jim Moriarty Vor 12 Tage

    Auch wenn RB Leipzig vielleicht ein Bundesligist ist, der keine Vergangenheit hat, die Zukunft wird sicherlich sehr gut. Das Geld von Red Bull wurde sehr geschickt ausgegeben und von der Spielphilosophie in den Jugendmannschaften und unter Nagelsmann bis hin zu den Transfers ist das Konzept RB bestens durchdacht und kaum ein Verein im deutschen Profifußball ist damit vergleichbar. Es ist sehr schwach sich immer nur an der Vergangenheit aufzugeilen. Der Fußball ist nunmal irgendwo auch ein Geschäft und der Deutsche Fußball verliert im Vergleich zu den anderen Topligen mehr und mehr Wettbewerbsfähigkeit. RB hat einen Weg gefunden, diese dämliche 50+1 Regel zu umgehen, welche den Deutschen Fußball nur in Pseudo- Illusionen von Fannähe und toller Stimmung in Stadien behalten, anstatt endlich wieder erfolgreichen Fußball zu spielen, auch International! Bayern ist die einzige Mannschaft aus der Bundesliga, die in der Championsleague mitreden konnte in den letzten Jahren. RB hat das Potential, dies auch in der Zukunft zu schaffen und eine weitere Mannschaft zu sein, die in den KO- Phasen der Champions- League mitspielt. Man kann von RB halten was man will. Sportlich ist RB eine Bereicherung für die Bundesliga. Ich bin KEIN RB Leipzig Fan, mich regen nur die Menschen auf die in der Vergangenheit leben und einen Verein wie RB Leipzig kritisieren weil sie in der Gegenwart (egal durch welches Geld auch immer) erfolgreich sind. Die Tradition im Deutschen Fußball lässt sowieso mehr und mehr nach. Bayern und Dortmund sind Aktiengesellschaften, Schalke hat Gazprom, über VW Wolfsburg, BAYER Leverkusen und Hoffenheim muss man gar nicht reden. Letztendlich ist fast alles Sponsoring, nur, dass Leipzig das in Form von RB etwas radikaler betreibt. Jeder kann Fan sein wie er möchte und auch die Tradition seines Lieblingsvereins lieben. Aber man sollte auch in der Realität und Gegenwart bleiben und Vereine wie RB, die eine gute sportliche Perspektive für Fußballdeutschland bieten respektieren, anstatt solche Vereine mit Füßen zu treten.

  • Fabio Barile
    Fabio Barile Vor 12 Tage

    Da hast du dich nach dem Video aber ordentlich desinfizieren müssen 😄

  • Ralf Berlin
    Ralf Berlin Vor 13 Tage

    Der entscheidende Unterschied von RB zu anderen Vereinen ist doch nicht die Tradition oder der Kommerz, sondern die Zielsetzung!
    Wenn RB in die Jugendarbeit investiert, dabei im ganzen Nordosten wildert und mit Unsummen Jugendliche und deren Eltern gleich mit anwirbt, jüngere Zuschauer und ganze Familien ins Stadion lockt oder einem Herrn Rangnick einen „eigenen Spielstil“ entwickeln lässt und möglichst oft in den Medien präsent sein will, dann geht es nicht darum einen Verein und dessen Reputation zu stärken, sondern einzig allein darum, auch in Zukunft Brause zu verkaufen. Denn einzig deshalb wurde dieses Konstrukt geschaffen.
    Und da das Ganze eben eine junge Zielgruppe ansprechen soll, wurden eben auch Millionen in die Jugendarbeit investiert.
    Man will sich von dem klassischen Image eines Investors abheben.
    Das ist sehr schlau und gleichzeitig entlarvend. Denn wenn es RB wirklich um den Fußball selbst ginge, müssten sie nicht mit diesen Tricks einen eigenen „Verein“ schaffen, sondern hätten die Regeln der Bundesliga inkl. 50+1 akzeptiert und mit einem Bundesligisten zusammengearbeitet ohne dabei dessen Identität zu zerstören.
    Und ja, auch Bundesligisten sind heute kleine Wirtschaftskonzerne, aber sie wirtschaften für sich selbst, nicht für die Reputation einer fremden Marke, an der sich alles ausrichten muss.
    Bei Bayern würden Audi, Telekom oder Allianz nie auf die Idee kommen, den Namen des Vereins zu ändern bzw. es würde ihnen auch nicht gelingen.
    Wenn es bei Bayern nicht genug Bewerber auf den Präsiposten gibt oder nicht genug Mitglieder abstimmen, ist das doch ein Problem der Mitglieder selbst, wenn sie ihre Rechte nicht wahrnehmen. Bei RB haben sie derlei Rechte aber erst gar nicht.
    Außerdem würde RB wohl nie auf die Idee kommen, eine Vereins AG zu gründen. Der Grund ist einfach und bereits oben geschrieben: dann wäre die Gefahr da, vom Weg des reinen Marketings für ein einziges Produkt abzuweichen. Es darf eben nur eine Marke geben, die das Handeln bestimmt (auch wieder ein Unterschied zu Bayern und Co., bei der die Investoren auswechselbar sind).
    Was passiert, wenn „Mister RB“ mal die Lust am investieren verliert, sieht man ja in Salzburg! Und da ist wieder der entscheidende Punkt: die Daseinsberechtigung für dieses Leipziger Konstrukt besteht nur so lange, wie es der Marke dient. Wenn der Umsatz stagnieren oder die Zuckerwasser Abfüller gar (eher unwahrscheinlich) Pleite gehen würden, hätte auch dieses Konstrukt ein schnelles Ende. Andere, echte Vereine würden aber auch ohne Investor bzw. Sponsor weiter existieren, wo und wie weit unten auch immer. Selbst auf den FC Bayern träfe das zu, wenn Audi, Telekom und Allianz gleichzeitig aussteigen würden.
    Von daher gebe ich einer der vorgelesen Kritiken Recht: hier wurde erst ein kleiner Spalt einer Tür geöffnet, der (wenn die Tür erst mal komplett auf ist) den Fußball bei uns auf den Kopf stellen wird. Mehr noch als die ähnlich, aber auf viel kleinerem Niveau und weit zurückhaltender ausgelegten Projekte Hoffenheim, Wolfsburg oder auch Leverkusen.
    Warten wir doch mal ab, bis Mateschitz und Co. bei den Verbänden und den Regeln des Sports ihre Finger mit drinnen haben und sich diese dann an die „Bedürfnisse“ der Investoren anpassen.

  • Jason
    Jason Vor 15 Tage

    Leipzig ist auch normal

  • Southern
    Southern Vor 15 Tage +1

    9:34 Du sprichst mir aus der Seele, wegen diesen 3 Punkten bin ich RB Fan...

  • Peer Ole Rölke
    Peer Ole Rölke Vor 16 Tage +2

    Bei der Jugendausbildung kann ich dir nur zustimmen. Ich habe ein E-Jugendtunier mit RB Leipzig gepfiffen und war sehr über den hohen technischen Standart usw. überrascht. Hat mich mehr gefreut, wieviel Mühe die in die Jugendarbeit stecken.

  • Rodrigo
    Rodrigo Vor 17 Tage

    Kommerz gehört zum Fussball dazu. Ist halt so sonst würde der Deutsche Fussball das Niveau von San Marino haben !

  • DeutzLP
    DeutzLP Vor 17 Tage

    In mag RB Leipzig weil dort einige Spieler sind(waren) die im Fußball noch kaum weg zu denken sind wie Kimmich oder Timo Werner.
    Auch wenn RB 100% Kommerz ist das in meinen Augen kein Problem den das gibt es ja schon in andern Ländern wie England.
    Außerdem ist der Verein für mich die Hoffnung die Bayern endlich vom Thron zu jagen

  • Werner Hartmann
    Werner Hartmann Vor 18 Tage +1

    Die Fußball-Bundesliga ist reiner Kommerz - nicht nur RB Leipzig. RB Leipzig treibt den Kommerz-Gedanken sozusagen nur auf die Spitze.

    Wer Fußball ohne Kommerz sehen will, sollte am besten alle Abos kündigen und jedes Wochenende in seiner Heimat auf den Dorf-Sportplatz gehen. Da wird auch guter und ehrlicher Fußball geboten - und das alles ohne viel Geld!

  • Big Brother
    Big Brother Vor 18 Tage

    RB Leipzig, fahr zur Hölle!!! 👿
    Du bist ein Scheißverein!!! 🖕🖕

  • Luis 1900
    Luis 1900 Vor 18 Tage

    Gladbach hat aber gesagt dass sie niemals für einen Investoren offen stehen

  • Mäxchen 93
    Mäxchen 93 Vor 19 Tage

    Schalke = Gazprom ?

  • Vincent Vialpando
    Vincent Vialpando Vor 20 Tage

    Wie kannst du nur etwas gegen Tim Thoelke sagen? :O

  • M D
    M D Vor 20 Tage +1

    Schlechte mannschaft. Red bull ist auch im vergleich zu monster oder rockster nicht der real madrid hahhaaha

  • len limbach
    len limbach Vor 20 Tage

    Der Typ der die Kommentare ist so unlustig.
    Sonst aber geiles Video

  • Maifgen 135
    Maifgen 135 Vor 21 Tag

    Ich mag Wallulis eigentlich,aber hier ist das Kommentare vorlesen echt unnötig.

  • CulchaStyles
    CulchaStyles Vor 21 Tag

    Ich find du machst einen Super Job! Egal welches Video ich schaue! Super Fakten-Check und sehr sympathisch(schau mir jetzt sogar Wasserburg Fußball an, obwohl ich in NRW wohne :D) Besser als die Schubladen-Deppen von OneFootball! Danke dir :)

    • CulchaStyles
      CulchaStyles Vor 20 Tage

      Schaut man sich dasVergleichsvideo zu RB Leipzig von OneFootball an weis jeder was gemeint ist! Schubladen denken und bedienen ohne wirklich sachlich an dasThema ran zu gehen!

    • Manu Thiele
      Manu Thiele  Vor 20 Tage

      Wieso "Schubladen-Deppen"?

  • konsti376
    konsti376 Vor 21 Tag +2

    Wenn man Ratten Ballsport akzeptiert ist der Fußball verloren!

  • Christoph Hiller
    Christoph Hiller Vor 21 Tag

    Tu doch bitte den Typen raus beim Kommentar vorlesen das ist nervig und nicht lustig..

  • Bald Lady
    Bald Lady Vor 21 Tag

    Ich als "Nicht Fussballfan" kann nur sagen, dass beim heutigen Fussball ALLES nur Kommerz ist. Fanartikel, unglaubliche Gehälter für Fussballer und Manager, Webeverträge , Übertragungsrechte diverser Spiele und die Sicherung der des Fussballumfeldes bei Hochrisikospielen trägt der Steuerzahler (unter anderem Leute wie ich, denen es wurscht ist wer da gewinnt) obwohl das Geld für andere Dinge im Unverstand ausgegeben wird. Aber so ist es nun mal ein (grösstenteils) männlicher Volkssport, an denen Millionen von Fans Freude haben.
    Es geht aber manchmal zu wie auf dem Sklavenmarkt mit Ankauf, Verkauf und Ablösesummen bzw. Ausleihen an andere Vereine. ALLES NUR KOMMERZ heutzutage unter dem Deckmäntelchen Verein😩
    Mag sein, dass auch ein Teil Unwissenheit meinerseits darüber so denkt aber ein Fünckchen Wahrheit ist schon dabei.

  • Mr.Marley_Fanboy 01
    Mr.Marley_Fanboy 01 Vor 21 Tag

    Warum darf RB Salzburg und RB New York das Red Bull Logo als Vereinslogo nehmen und RB Leipzig nicht?

    • Manu Thiele
      Manu Thiele  Vor 21 Tag

      Weil jeder nationale Fußballverband andere Regeln hat.

  • Walter Andreas Schneider

    Ich finde, dass das Video sehr gut gemacht wurde, vorallem weil du das Thema RB sachlich bearbeitest.
    Und sachlich betrachtet ist rb eine Bereicherung für die Bundesliga so wie es auch salzburg für die österreichische Bundesliga ist.
    Man kann sie kritisieren für die Art und Weise wie der Verein geführt wird etc, aber unterm Strich gehen sie einen Weg der Erfolg hat.
    Von der Arbeit die dort gemacht wird profitieren beide Bundesligen, da so gut wie jeder Spieler oder auch Trainer andere Vereine auf ein neues Level hebt.
    Dass mit den Satellitenklubs ist ja auch nix neues, früher hieß es Kooperationspartner (zb Dortmund und austria Wien).
    Meine Vermutung ist, dass RB früher oder später eine der ersten Adressen für junge Spieler in Deutschland und auch weltweit sein wird.
    Da die Chance eine erfolgreiche Karriere zu bestreiten höher ist als bei anderen renommierten Vereinen.
    Dass Leipzig früher oder später deutscher Meister sein wird steht außer Frage,
    Nur wie siehst du die Wahrscheinlichkeit dass leipzig eine der Top Aspiranten in der Championsleague werden könnte?
    Zum Abschluss finde ich deine Videos sehr gut, da du sachlich argumentierst und dass ist gerade in der Fußballwelt ein Qualitätsmerkmal :)

  • Abbrechen OK
    Abbrechen OK Vor 23 Tage

    Funk? Öffentlich Rechtliches Geld für einen YOU TUBE Kanal? Ich bin draußen!

  • Piotr Moskal
    Piotr Moskal Vor 24 Tage +1

    Diese RB Vereine gibt's doch noch mehr. Etwa RB Lingen .

    • Samira
      Samira Vor 23 Tage

      Der RB Lingen gehört sicher nicht zum Red Bull Konzern!

  • Leon Domröse
    Leon Domröse Vor 24 Tage +1

    ihr Fußballfans meint auch immer ihr seid die einzige Sportart mit Tradition. Das ist so nervig und Falsch, auch Eishockey 🏒 (2 Bliebtestersport in Deutschland, und 1000 mal geiler als Fußball), Handball, Hockey 🏑 und vieles mehr haben Tradition, nur haben diese Liegen sich teilweise einfach der modernen Welt angepasst, und haben trotzdem noch Tradition. Wer sich nicht anpasst wird auf lange Sicht untergehen. Das ist Fakt.

  • Leon Domröse
    Leon Domröse Vor 24 Tage

    ihr Fußballfans meint auch immer ihr seid die einzige Sportart mit Tradition. Das ist so nervig und Falsch, auch Eishockey 🏒 (2 Bliebtestersport in Deutschland, und 1000 mal geiler als Fußball), Handball, Hockey 🏑 und vieles mehr haben Tradition, nur haben diese Liegen sich teilweise einfach der modernen Welt angepasst, und haben trotzdem noch Tradition. Wer sich nicht anpasst wird auf lange Sicht untergehen. Das ist Fakt.

  • Nico. Southside
    Nico. Southside Vor 24 Tage +3

    Ich freue mich schon auf den Aufschrei von Bayen, wenn RB Leipzig Meister wird.

    • Chief Alonia
      Chief Alonia Vor 14 Tage

      @Big Brother mach mit lieber RWE als Meister ( bin Jenarer ) als RB

    • Big Brother
      Big Brother Vor 14 Tage

      @One Und ich bin nicht mal Bayern-Fan

    • One
      One Vor 15 Tage

      @Big Brother mach das, interessiert nur niemanden

    • Big Brother
      Big Brother Vor 18 Tage

      Wenn Leipzig Meister wird, boykottiere ich die Bundesliga

  • Luca Wuchenauer
    Luca Wuchenauer Vor 24 Tage

    Davies? Er hat vor dieser Saison 1 oder 2 mal gespielt und jetzt hat er immer gespielt

  • Chris D.
    Chris D. Vor 25 Tage +2

    RasenBallsportLeipzig❤️

  • TOBIAS GÖTTEN LEIPZIG FAN

    Rb Leipzig ist 💩💩💩💩💩💩
    Ich Sage nur scheiss Bullen ich hasse Leipzig weil sie keine Tradition haben scheiß Bullen Team RB ist die größte kacke im Fußball
    RB Leipzig 🔫🔪💣💉

  • L. G.
    L. G. Vor 26 Tage

    Alleine die Frage ist schon lächerlich. Ja, dieser "Club" IST die "personalisierte" Form von Kommerz!

  • Westfalia Schalke
    Westfalia Schalke Vor 26 Tage +1

    Scheiß Red Bull
    #GladbachHerbstmeisterDerHerzen

  • dennis traktorömchen
    dennis traktorömchen Vor 26 Tage +1

    BAYER(!)04 Leverkusen ...da trägt man den Geldgeber sogar im Namen und niemand sagt auch nur ein Wort...

    • Chief Alonia
      Chief Alonia Vor 14 Tage

      Weil das bereits seit knapp 80 Jahren so ist ! Bayer hat damals den Verein für seine Angestelltn gründen lassen

  • AEY 16
    AEY 16 Vor 26 Tage +1

    Abgesehen davon, dass die Art und Weise wie der Typ die Kommentare vorliest relativ nervig ist, verstehe ich nicht warum er das so tut, als wolle er die Verfasser der Kommentare als meckernde Assis hinstellen. Es ist doch alles richtig was dort geschrieben wird

  • Hoch die Zimmererkunst

    60 Münhennnnnnnnnnn giasinsggg oidaaaaaa

  • URsince1988
    URsince1988 Vor 26 Tage

    Rattenball "Fans" werden nie verstehen wie sehr man einen Verein lieben kann.....BULLENSCHWEINE #AntiRB #indenFarbengetrenntinderSachevereint

  • GameMax TV
    GameMax TV Vor 26 Tage +1

    ich finde du hast sehr gut argumentiert und rb ist auch ein kommerzverein aber dann schaut man mal auf die anderen vereine wie du gesagt hast auch alles kommerz. Ich finde das alle Leute die RB haten noch nicht im modernen Fussball angekommen sind.

    • Westfalia Schalke
      Westfalia Schalke Vor 26 Tage

      Geht einfach scheiß Red Bull keiner will euch

    • mw44 rick
      mw44 rick Vor 26 Tage +1

      Ihr seit ein Kommerzverein mit keiner Geschichte, wenn man davon Fan sein will dann ist das leidrer so. Andere Vereine haben sich alles hart erarbeitet und das über mehrere Jahrzehnte.

  • Hannoi 96
    Hannoi 96 Vor 26 Tage

    Grauzonen für die Werbung auszunutzen, macht RB nur unsympatisch. Und Bei vielen Vereinen sitzen zwar Investoren und Sponsoren, aber wie gesagt hat der Verein am Ende das Sagen.

  • RB LEIPZIG NINJA
    RB LEIPZIG NINJA Vor 26 Tage +2

    HeJa RBL RBL RBL HERBSTMEISTER💪❤

    • Big Brother
      Big Brother Vor 18 Tage

      Ihr werdet sowieso nicht Meister 😂😝🖕

  • JJJAAAPFELL
    JJJAAAPFELL Vor 27 Tage

    Absolut richtig, gerade das Ausbildungskonzept von RB, die Idee dahinter mit den zur Verfügung stehenden Mitteln ist wirklich gut... Der Fussball ist nunmal top.
    PS: Der Stadionsprcher ist der beste, er lebt seinen Job echt...

  • Phunker1
    Phunker1 Vor 27 Tage +2

    Der Stadionsprecher, a.k.a Tim Tölke, ist jemand, der schon vor zwanzig Jahren angefangen hat in Leipzig in irgendwelchen kleinen Clubs Quizshows zu moderieren, bei denen man Bier gewinnen kann. Der ist nun wirklich kein Kommerz-Ei.

  • Manu 1909
    Manu 1909 Vor 27 Tage

    Was ne nervensäge der lappen

  • Noobschrauber
    Noobschrauber Vor 27 Tage +2

    RB Leipzig ist kompletter Kommerz. Es ist kein Wunder, dass man erfolgreich ist, wenn man immer wieder aufs neue mit Geld vollgepumpt wird. Verwunderlich ist das nicht. Ich möchte mal daran erinnern, dass man im ersten 2. Liga Jahr mehr ausgegeben hat, als alle anderen zusammen.
    Des Weiteren die so hochgelobte Jugendarbeit der Leipziger. Ich bin dieses Argument so leid. Wie du schon sagst, es hat kein einziger den Durchbruch aus der Akadmie geschafft. Das ist keine gute Jugendarbeit was die haben, sondern ein gutes Scouting.
    Die Fans, die bei RB im Stadion stehen sind eben nicht mehr als Kunden. Das ist kein böses Wort, aber es ist halt Fakt. Ein Teil davon war vorher Fan eines anderen Clubs, ich sag einfach mal die top Klubs der Bundesliga, also Bayern, BVB, Schalke oder Gladbach beispielsweise. Vielleicht auch einige bei Lok oder Chemie. Bedeutet im Umkehrschluss, dass sie ihren Verein gewechselt haben und das ist etwas, was absolut unterste Schublade ist.
    Ja, es gibt einige Familien, die ins Zentralstadion in Leipzig gehen. Aber die gehen nicht wegen des Vereins hin, sondern, weil RB attraktiven Fußball spielt und das kann man eben nicht als Fan bezeichnen. Würde es bei RB mal bergab gehen, würde man sehen, wie viele Leute bleiben würden.
    Des Weiteren gibt es in Leipzig zwei wunderbare Vereine mit Lok und Chemie, welchr eben keine "Hooliganvereine" mehr sind. Beide spielen Regionalliga und haben immer höhere Zuschauerzahlen und tolle Fanszenen, welche für eine großartige Stimmung sorgen. Wenn man Leipziger Fußball sehen möchte, dann geht man in den Alfred Kunze Sportpark oder ins Bruno (so wird es meine ich gennant 😅) Das sind Clubs, die langfristig auch höher spielen können. Ähnliches sieht man in Österreich ja bei Austria Salzburg kontra RB Salzburg.

    • dietmar marquardt
      dietmar marquardt Vor 3 Tage

      @Noobschrauber Ne ad ludos incipere

    • Noobschrauber
      Noobschrauber Vor 3 Tage

      @dietmar marquardt Wenn du das meinst😂 Achso, deshalb ist Fußball auch Volkssport Nummer eins😂

    • dietmar marquardt
      dietmar marquardt Vor 3 Tage

      @Noobschrauber Nicht ich mache mich lächerlich , sondern du , alleine Schalke als Identifikation zu benutzen ist mehr als lächerlich. Es ist wie es ist , es gibt normale Bürger und es gibt Fußballfans.

    • Noobschrauber
      Noobschrauber Vor 3 Tage

      @dietmar marquardt Du machst dich enorm lächerlich.

    • Chief Alonia
      Chief Alonia Vor 14 Tage

      @dietmar marquardt RB hat mehr als 200 Mio Euro in den Verein Gesteckt. Gelder die der Verein Selber Erwirtschaftet mal ausgenommen

  • Rolf Biedenbach
    Rolf Biedenbach Vor 27 Tage

    Man kann es auch normal vorlesen, vor allem wenn man es anders nicht gut macht.

  • NHL EHC Freiburg
    NHL EHC Freiburg Vor 27 Tage

    Danke für das Aufklarung Video!
    Seit ich dieses Video gesehen habe sehe ich die RB Sache ganz anders. War vor dem Video schon für RB Slazburg, und jetzt mitlerweile auch fur RB Leipzig!
    Ich finds mega geil wenn Vereine wie RB das jeweilige Land im Europäischen Fußball weiter bringt!
    Daumen Hoch!

  • Max Muster
    Max Muster Vor 28 Tage +5

    Warum muss ein Verein immer Tradition haben - Geschichte schreibt man. Vor zig Jahren hatten alle Vereine noch keine Tradition.

  • CapsuleCorp Games
    CapsuleCorp Games Vor 28 Tage

    Meine Frage an euch wäre rb in 100 Jahren tradition wenn sie so weitermachen als Konzern Tradition ist Zeit und nichts anderes schalke Bayern Dortmund wären auch so wenn es nicht laufen würde was ist Tradition auch wenn man mit Geld Spieler kauft sind es Spieler es macht kein unterschied ob der Verein 10 Jahre oder 100 Jahre bei den Bayern war der letzte grosse Stern David alaba aus deren jugend sie kaufen auch ein ich habe nichts gegen rb wer erfolgreich sein will muss mal was anderes machen und es klappt bei rb punkt und aus Manu wie siehst du das antworte doch bitte

  • Holger Walther
    Holger Walther Vor 28 Tage

    Also , erstmal großen Respekt für dieses Video. Gern würde ich dich auch mal einladen auf ein Spiel bei RB im B-Block. Es ist echt ein etws anderer Verein :-)

  • VuqeZ EU
    VuqeZ EU Vor 29 Tage

    Endlich mal nicht nur RB hater hier

  • Artem Govorukhin
    Artem Govorukhin Vor 29 Tage +1

    Es ist nicht lustig, wenn man einfach komisch redet...Sag das mal.diesem Walulis

  • Berolina Gloria
    Berolina Gloria Vor 29 Tage

    Thiele, Thiele....
    Ganz im Ernst, ich habe deinen Kanal und dein Sendungsformat immer gut gefunden und es gerne geguckt. Nichts desto trotz hast du jetzt mein Abo verloren und ich werde es zukünftig so gut es geht meiden, deiner Sendung Klicks zu geben.
    Die Art und Weise, wie du hier deine Argumentation darstellst, ist das aller Letzte! Diejenigen die Red Bull Leipzig komplett kritisch sehen, werden als irgendein hängengebliebener Trottel dargestellt, der nur ein paar Argumente verstörend wiedergibt.
    Unfassbar, dass ich dich als sympathisch empfunden habe. Aber wie man sieht, kommt das wahre Gesicht erst mit der Zeit zum Vorschein.
    Auf Nimmerwiedersehen!
    ps. Wenn du Rückgrat hast, kannst du gerne auf meinen Kommentar antworten, dann würde ich auch einmal etwas weiter ausholen, um den kritischen Blick auf dieses Konstrukt etwas genauer wiederzugeben!

    • Manu Thiele
      Manu Thiele  Vor 29 Tage

      Dir ist schon klar, dass sowohl Pro- als auch Contra- Argumente gleich vorgelesen wurden? Darauf habe ich schon geachtet. ;)

  • Sascha Eckstein
    Sascha Eckstein Vor 29 Tage

    Die frage alleine schon ist unnötig.

  • Dein Däddy
    Dein Däddy Vor 29 Tage

    Was das für ein sippie der die comments vorliest